Gesundheit

Hautpflege 50 plus
8 | 7212 Aufrufe

Älter werden ist ein natürlicher Prozess, mit dem wir uns anfreunden sollen. Die Haut wird mit den Jahren trockener, fettet von selbst weniger nach und benötigt deshalb besondere Pflege. Zwar sind die Gene erheblich daran beteiligt, wie schnell wir Menschen altern. Ebenso entscheidend sind aber auch unser Lebensstil und eine gute Hautpflege. Mit einer bewussten Lebensweise und der richtigen Pflege lässt sich ein klares und elastisches Hautbild bis ins hohe Alter hinein erhalten.   Genussvolle und ausgewogene Lebensweise Eine ausgewogene Ernährung mit viel frisc... mehr ...
Es ist verlockend, Süßigkeiten zu naschen und dabei einen Großteil an Kalorien einzusparen. Wie schön, wenn man ohne schlechtes Gewissen einmal über die Stränge schlagen und ein Stück Torte mehr essen kann. Doch Studien belegen: Wer regelmäßig den Süßstoff Aspartam zu sich nimmt, schadet seiner Gesundheit.       Was ist Aspartam? Aspartam ist ein chemisch erzeugter, künstlicher Süßstoff. Sobald man ihn einnimmt, wird er in seine Bestandteile zersetzt. Dabei werden die enthaltenen Aminosäuren sow... mehr ...
Die perfekte Liaison Genuss und Ernährung Schmackhafte Speisen und frische Lebensmittel fördern nicht nur den Genuss, sondern können gezielt unsere körpereigenen Abwehrkräfte stärken. Wer sich bewusst ernährt, schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe. Viel Obst und Gemüse, Vollkornprodukte und eine ausreichende Flüssigkeitsversorgung in Form von Wasser, Tee oder gesunden Fruchtschorlen gehören unbedingt zur immunstärkenden Ernährungsweise.   Zitronen, Orangen & Co machen die Abwehrkräfte wintertauglich Bereits zwei... mehr ...

Fit durch Pilates
9 | 4822 Aufrufe

Pilates macht fit und strafft den Körper. Ferner kann die Körperhaltung verbessert werden und Rückenschmerzen verbessert werden. Das besondere an dieser Methode ist, dass sie sehr schonend ist. Somit können auch ältere Personen und Einsteiger von dieser traditionsreichen Trainingsmethode profitieren.       Eine Trainingsmethode mit Tradition Bereits in den 1920er-Jahren entwarf der Bodybuilder, Turner, Boxer, Taucher und Zirkusartist Joseph Hubert Pilates ein Fitnessprogramm. Der Deutsche war in die USA ausgewandert und schaffte es in seinem innovat... mehr ...
Falten - Die ehrlichen Zeugen des Lebens Ab einem gewissen Alter hat jeder Mensch mit den Zeichen der Hautalterung zu kämpfen. Während die einen nur kleine Fältchen um die Augenpartie, den Mund- oder Nasenbereich haben, werden die Gesichter von anderen mit tiefen Furchen durchzogen. Auch wenn Falten im Prinzip nur die ehrlichen Zeugen unseres Lebensalters sind, wünscht sich doch ein jeder Mensch möglichst lange davon verschont zu bleiben. Sicherlich mag die unterschiedliche Ausprägung der Faltenbildung zu einem Teil auch genetisch veranlagt sein, dennoch läs... mehr ...
Mit Fitness den Körper jung halten Im Laufe der Jahrzehnte durchläuft der Körper einen natürlichen Veränderungsprozess. Die Knochen werden dünner und auch der Anteil der Körpermuskulatur sinkt bis zu 30%. Diese Veränderung lässt sich nur mit gezielten Sport- und Fitnessübungen aufhalten, die nicht nur einem jugendlichen Erscheinungsbild zugutekommen, sondern sich auch positiv auf die Lebensqualität auswirken. Doch nur die wenigsten Menschen wissen, wie sie sich mit einem gezielten Work-Out auch mit 50plus jung und gesund halten.   ... mehr ...
Wir alle kennen das: Der Sommer steht vor der Tür, doch der Blick in Ihre Sommergarderobe ist kein Grund zur Freude. Die Hose kneift und das Lieblingskleid saß auch schon einmal besser. Der Kampf gegen überflüssige Pfunde hat sich zu einem gewinnbringenden Markt entwickelt, der überschwemmt ist von Mythen, Wundermittelchen und Versprechen. Eine universelle "richtige" Diät gibt es nicht. Was Ihnen beim Abnehmen hilft, hängt entscheidend von Ihrem Lebensstil und persönlichen Vorlieben ab. Um das Dickicht der Diäten etwas zu lichten, stelle... mehr ...
In der Nacht soll unser Körper zur Ruhe kommen und sich von den Anstrengungen des Tages erholen. Für viele von uns ist der Gang ins Bett jedoch mit Problemen verbunden, denn sie leiden an Einschlafstörungen. Vor allem Frauen sind von diesen häufig betroffen, denn sie grübeln einfach mehr über ihre Probleme als Männer. Gründe, warum der Schlaf einfach nicht kommen will, gibt es genügend. Hauptsächlich werden im Bett Probleme gewälzt - hat der Körper erst einmal Ruhe, kann man über diese besonders gut nachdenken. So ist es auch ni... mehr ...
Natürlich ist es für reifere Semester schwieriger, erfolgreich an Gewicht zu verlieren, als für junge Leute – aber es ist durchaus möglich und zwar nachhaltig sowie ohne Jo-Jo-Effekt. Allerdings sind viele Abnehmwillige frustriert, weil die überflüssigen Pfunde einfach nicht verschwinden wollen. Oft liegt das an heimlichen Dickmachern, wenn man sie als solche erkannt hat, kann man sie leicht meiden, so dass sich die gewünschte Gewichtsabnahme doch noch bald einstellt.   Bewegungsmangel Die strengste Diät nützt nichts, wenn man sich nic... mehr ...
Der Mensch besteht zu 50-75% aus Wasser, wobei es sowohl geschlechtliche als auch altersabhängige Unterschiede gibt. Der Körper eines Säuglings hat einen Wasseranteil von über 70%, beim Erwachsenen beträgt er ungefähr 65%, ein älterer Mensch hat nur noch 50%. Männer haben in der Regel einen höheren Wasseranteil, was daran liegt, dass sie mehr Muskeln im Körper besitzen und diese zu über 60% aus Wasser bestehen. Im Alter reduziert sich der Wasseranteil. Es entsteht mehr Fettgewebe und wasserhaltiges Bindegewebe wandelt sich in wasserarmes u... mehr ...