Zusammenbleiben oder Trennen: Die Optionen dazwischen

Zusammenbleiben oder Trennen: Die Optionen dazwischen

6 | 2724 Aufrufe

Obwohl die meisten von uns derzeit Single oder auf der Suche sind, ist es wahrscheinlich, dass wir uns irgendwann wieder in festen Beziehungen befinden werden. Obwohl einige dieser Bindungen ein Leben lang halten können, werden viele davon letztendlich getestet werden, was die Frage veranlasst, ob wir bereit sind, zusammen zu bleiben oder nicht.

 

Wenn es um Beziehungsprobleme geht, neigen viele von uns dazu, die Dinge schwarz-weiß zu sehen. Entweder wir bleiben zusammen oder wir trennen uns; es gibt keine anderen Möglichkeiten, oder?

 

In Wirklichkeit gibt es viele "Grautöne", wenn es darum geht, an ernsthaften romantischen Beziehungen zu arbeiten oder sie zu verlassen. Wenn Sie vor Herausforderungen in Ihrer Beziehung stehen und sich mit der Entscheidung herumschlagen, ob Sie zusammenbleiben oder sich trennen wollen, betrachten Sie das gesamte Spektrum der Optionen.

 

Option 1: Zusammenbleiben und an der Beziehung arbeiten

 

Wenn Sie in einer Beziehung sind, die grundsätzlich gesund ist, können Sie und Ihr Partner beschließen, zusammen zu bleiben und an der Verbesserung Ihrer Beziehung zu arbeiten. Wenn beide Partner entschlossen sind, ihre Probleme zu lösen und Glück und Intimität in ihrer Beziehung wiederherzustellen, ist dies oft die beste Option. 

 

Zusammenbleiben und wirklich an einer Beziehung zu arbeiten erfordert Anstrengung. Paare können sich sowohl als Paar als auch einzeln in Therapie begeben oder andere Ressourcen wie Arbeitsbücher und Selbsthilfegruppen nutzen, um ihre Beziehung zu verbessern und sich selbst zu heilen. Solche Paare sind bestrebt, ihre Bindung auf allen Ebenen zu verbessern.

 

Option 2: Zusammenbleiben und nichts verändern

 

Obwohl nur wenige Menschen diese Beziehungsdynamik aktiv "wählen", fallen viele Menschen mit Beziehungsproblemen oft standardmäßig in dieses Muster. In diesen Beziehungen erkennen die Partner, dass ihre Verbindung unerfüllt ist. Es kann ein Mangel an Bindung auf körperlicher oder emotionaler Ebene vorliegen. Bestimmte Schwierigkeiten können zu Streit und Leid geführt haben. 

 

Diese Beziehungen bleiben oft durch persönliche Ambivalenz gleich. Beide Partner nutzen weiterhin die gleichen Bewältigungsmechanismen und Kommunikationsstile, die sie schon immer verwendet haben, was letztendlich zu Unglück führt. Vielleicht sucht ein Partner die Erfüllung außerhalb der Beziehung, oder jemand kann sich letztendlich dafür entscheiden, zu gehen.

 

Zusammenbleiben und sich weigern, an Ihrer Beziehung zu arbeiten, ist auch eine Entscheidung. Obwohl selten eine gute Option, können Sie sich dafür entscheiden, unglücklich in Ihrer Beziehung zu bleiben.

 

Option 3: Zusammenbleiben und die Beziehungsdynamik ändern

 

Manchmal stellen Partner fest, dass ihre aktuelle Beziehungsdynamik für sie nicht funktioniert. Obwohl diese Individuen einander lieben, führen die früheren Bedingungen ihrer Beziehung nicht mehr zu Glück und Erfüllung. 

 

In der heutigen Zeit gibt es viele Möglichkeiten, wie Paare ihre Beziehung ändern können. Das Öffnen einer Beziehung zu anderen Partnern wird immer häufiger gewählt. Ein Paar kann sich dafür entscheiden, sexuelle Erfahrungen außerhalb der Beziehung zu ermöglichen, während es seine eigene sexuelle und romantische Verbindung aufrechterhält. Einige können ihren Partnern erlauben, auch romantische Bindungen zu anderen zu suchen. Vielleicht wird sogar ein dritter Partner in der Beziehung willkommen geheißen. Andere können sich dafür entscheiden, rein platonisch zusammenzubleiben, vielleicht aus praktischen Gründen. Paare sollten jedoch vorsichtig sein, wenn sie die Bedingungen ihrer Beziehungen ändern. Was den einen Partner glücklich macht, kann bei dem anderen ein Gefühl der Ablehnung hinterlassen. 

 

Option 4: Trennung in bestimmten Bereichen

 

Manchmal ist es das Bedürfnis der Paare, sich auf bestimmte Weise zu trennen. Das Führen eines halbseparaten Lebens kann ein Weg sein, um festzustellen, ob es sich lohnt, an einer Beziehung zu arbeiten oder nicht. Einige Paare, die zusammen gelebt haben, können sich entscheiden, in getrennte Räume zu ziehen. Andere werden vielleicht feststellen, dass sie ihr Leben auf andere Weise entwirren müssen. Diejenigen, die um ihre Finanzen gekämpft haben, können sich entscheiden, ein finanziell unabhängiges Leben zu führen; andere können sich entscheiden, ihre romantische Bindung zu beenden und ihre Verbindung in eine rein sexuelle "Freunde mit gewissen Vorzügen" Beziehung umzuwandeln. Andere können versuchen, vorerst Freunde zu sein, Romantik und Sex beiseite zu legen und sich auf platonischer Ebene wieder zu verbinden.

 

Einige Paare können feststellen, dass sie auf die eine oder andere Weise eine gute Verbindung haben, aber auf einer anderen Ebene nicht ideal füreinander sind. Das Trennen in gewisser Weise kann auch ein guter Weg sein, um Problembereiche in einer Beziehung zu identifizieren. Vielleicht sind Sie und Ihr Partner glücklich zusammen, wenn Sie nicht im selben Raum leben. Vielleicht erlaubt Ihnen eine dauerhafte Änderung der Bedingungen Ihrer Beziehung, zusammen zu bleiben; auf der anderen Seite können Sie feststellen, dass Sie einfach glücklicher getrennt sind.

 

Option 5: Vollständige Trennung

 

Wenn sowohl Sie als auch Ihr Partner festgestellt haben, dass Ihre Beziehung nicht funktioniert, kann es an der Zeit sein, sich zu trennen und mit Ihrem Leben weiterzumachen. Diejenigen, die sich für diese Option entscheiden, haben festgestellt, dass sie ihr bestes Leben getrennt voneinander leben können. Jede Form von romantischer oder sexueller Verbindung miteinander fortzusetzen, wäre für beide Partner ungesund. Für diejenigen, die wirklich mit ihrem Leben weitermachen wollen, ist dies die beste Wahl. 

 

Das Fazit: 

 

Für viele Menschen sind Beziehungsprobleme am besten mit klaren Lösungen zu konfrontieren. Sich wirklich an seinen Partner zu binden oder sich zu trennen sind oft die einfachsten Lösungen. Vielleicht kann jedoch eine dieser alternativen Optionen für Sie besser funktionieren. Besprechen Sie die Dinge mit Ihrem Partner, um die beste Lösung für Sie und Ihre Beziehung zu finden!

 

 

 

Foto: © WavebreakMediaMicro - Fotolia.com

Redaktion, 12.09.2019

Ernstm
0 | 28.09.2019, 07:02

Ich arbeite an Option 3, in kleinen Schritten was neues probieren aber unter keinen Umständen eine Trennung!

Simone.64
1 | 13.09.2019, 20:34

Nr. 2 finde ich schrecklich. Für den Rest des Lebens unglücklich sein?
Welche andere Lösung dann passend ist, entscheidet immer die Situation und das Paar. Ich habe Option 3 noch nicht erlebt, aber ich kenne Paare, die das durchaus leben. Auffallend ist, dass sie eine tiefe Zuneigung zueinander haben. Für alle Wege ist es wichtig, dass man stets darüber spricht was einem wichtig ist und das zeitnah. Männer und Frauen sprechen anders . Damit ist das Risiko groß, dass etwas falsch verstanden wird. Das laufende Gespräch über die eigenen Gefühle und Bedürfnisse sind die Nahrung der Liebe und da darf es kein Tabu geben, auch in der Sexualität.

Andre6110
3 | 12.09.2019, 19:09

das muß jeder für sich selbst entscheiden, es wird eine schwere Entscheidung, da man nicht in die Zukunft schauen kann.
Für mich selbst: ich habe sehr lange versucht die Ehe zu retten. Es war ein sinnloses Unterfangen, was am Ende nur sehr viel Nerven, Zeit und Geld gekostet hat. Ich hätte gern die Zeit zurückgedreht, ich würde mich knall hart entscheiden, wie ein Mann. Man soll nach vorn schauen, da liegt die Zukunft, dort sind die neuen Chancen … und hoffen, nicht nochmal den selben Fehler zu machen.

Diamant58
1 | 12.09.2019, 17:33

Solange die Beziehung noch einigermassen in Ordnung ist finde ich es erstrebenswert das beide an der Beziehung arbeiten, aber dazu bedarf es das beide Partner dies auch wirklich wollen..., d.h. Option 1 ist der absolute Favorit für mich.

Option 2 bis 4 könnte ich mir niemals vorstellen, dann doch lieber die Option 5..., auch wenn dies je nachdem wie lange man verheiratet war keine leichte Angelegenheit ist. Aber beide Partner haben damit die Möglichkeit ihr Leben so zu gestalten das sie glücklich sind..., nichts ist schlimmer als wenn man in einer Partnerschaft nur noch zusammenlebt...aber sich in keiner Beziehung mehr etwas zu sagen hat- einfach schrecklich...!

schiliane
2 | 12.09.2019, 14:39

Für Mich Option nr 4 .. Trennung von Bett und Konto.. 2 Wohnungen im Haus .. es ist im Alter , für uns .....kaum es ist auch die Billige Lösung ....das Haus nicht verkaufen, einfach umbauen !