10 Ideen für die Adventszeit

10 Ideen für die Adventszeit

4 | 8503 Aufrufe

Die Weihnachtszeit ist für die meisten Menschen eine ganz besondere Zeit. Sei es aus religiösen Gründen oder einfach aufgrund der heimeligen und magischen Atmosphäre, die Vorbereitung des Weihnachtsfestes und insbesondere die Advente bereichern unser Leben und den Alltag. Um sich im heimischen Umfeld richtig wohlzufühlen und die Advente genießen zu können, werden spezielle Dekorationen angebracht, kulinarische Spezialitäten zubereitet oder andere Ideen in die Praxis umgesetzt.

 

Plätzchen zubereiten

Nicht nur den Erwachsenen, sondern hauptsächlich den Kindern macht es viel Freude, am Advent Plätzchen zu backen. Viele abwechslungsreiche Rezepte und schmackhafte Zutaten machen diese Aktivitäten zu unvergesslichen Highlights im Advent. Althergebrachte Rezeptvarianten versetzen die erwachsenen Plätzchenbäcker in ihre Kindheit zurück und schöne weihnachtliche Erinnerungen werden wieder lebendig.

 

Festlich dekorieren

Um die Advente in einem festlichen und außergewöhnlichen Ambiente zu begehen, stellen geeignete Dekorationselemente eine optimale Voraussetzung dar. Neben künstlichen Materialien und im Handel erhältlichen Dekorationsgegenständen können ebenfalls klassische winterliche Naturmaterialien eingesetzt werden, die gut riechen. Für die Liebhaber der Natur stellen vorwiegend die reizvollen Adventsschalen und Adventsgestecke aus Tannen-, Beeren- und Mistelzweigen sowie Tannenzapfen eine attraktive Variante dar.

 

Laubsägearbeiten

Nicht nur um Geschenke herzustellen, sondern auch um einzigartige dekorative Gegenstände für innen und außen anzufertigen, gehören kleinere oder umfangreiche Laubsägearbeiten zu den beliebten Beschäftigungen zur Adventszeit. Neben selbst entworfenen Schneemännern, Rentieren oder Weihnachtsengeln sind es die hölzernen Weihnachtsmänner, die so manchen verschneiten Vorgarten und erhelltes Fenster verzieren. Für die Gestaltung von Innenraumdekorationen können die Figuren in niedlichen Größen nach entsprechenden Vorlagen aus Sperrholz ausgesägt und ganz individuell bemalt werden.

 

Garten schmücken

Adventbegeisterte Fans von Beleuchtungen und einem mit Lichtern ausgestatteten Garten können während der Advente die kahlen Zweige von Bäumen oder Sträuchern mit Lichterketten behängen. Besonders reizvoll sind zusätzliche Verzierungen aus wetterfestem Schleifenmaterial. Wer keinen Garten hat und seinen Balkon weihnachtlich herrichten möchte, kann gleichsam einen großen Blumentopf mit Sand füllen, mit frischem Tannengrün bestücken und an diesen Ästen die Beleuchtungen und Schmuckelemente befestigen. Als tolle Highlights lassen sich im Herbst gesammelte Zweige mit Beeren integrieren.

 

Kerzen aufstellen

Das Fest des Friedens und der Freude wird in jedem Jahr durch schöne Kerzen erhellt. Zu kaum einer saisonalen Festivität und der Winterzeit passen Kerzen so gut wie im Advent und zu Weihnachten. Das Aufstellen von Kerzen beruhigt und lässt eine wohlige Atmosphäre in einem Raum entstehen. Aus diesem Grund sind Kerzen aus dem Fachhandel oder sogar selbst gegossene Wachskerzen eine interessante Möglichkeit, um sich weihnachtlich in Stimmung zu bringen.

 

Mit Glühwein entspannen

Um die Adventszeit durch verschiedene kulinarische Höhepunkte zu gestalten, kann eine festliche Glühweinrunde ein reizvoller Anlass sein, um sich mit Bekannten oder im Kreise der Familie auf Weihnachten vorzubereiten. Um beim Glühweintrinken richtig zu entspannen und mit allen Sinnen zu genießen, sollten die Augen beim Trinken einmal geschlossen werden.

 

Stollen backen

Das Backen der Christstollen ist eine Aktivität, die sich insbesondere zum Advent einer großen Beliebtheit erfreut. Tolle weihnachtliche Gewürze, eine durch den Backofen erwärmte Küche und der Geruch der frisch gebackenen Stollen lassen das Herz eines jeden Weihnachtsfans höher schlagen.

 

Weihnachtskrippe aufstellen

Ein klassisches weihnachtliches Dekor stellen die Weihnachtskrippen dar. Sie symbolisieren für viele Menschen nicht nur die Wiedergeburt Christi, sondern sind ebenfalls für nicht Gläubige ein Ausdruck von Liebe und familiärem Zusammenhalt. Mit einer Weihnachtspyramide und einer Weihnachtskrippe kann eine weihnachtliches Ambiente im Raum geschaffen werden. Besonders prächtig sind beleuchtete Krippen.

 

Adventskalender basteln

Aus unterschiedlichsten Materialen lassen sich mit ein wenig handwerklichem Geschick Weihnachtskalender herstellen. Jedem Advent wird ein ganz besonderes Türchen mit einer speziellen Überraschung zugedacht. Nicht nur Süßigkeiten, sondern ganz individuelle Botschaften können in einem selbst gestalteten Weihnachtskalender versteckt werden.

 

Weihnachtliches Obst verarbeiten

Mit etwas Kuvertüre und Schokoguss, Schokoraspeln und Kokosflocken lassen sich zur Adventszeit herrlich schmackhafte kandierte Äpfel, überzogene Bananen und andere Spezialitäten herstellen. Darüber hinaus gibt es Rezepte für das Selbermachen von gebrannten Mandeln.

Redaktion , 25.11.2011

Anne_mona
0 | 25.11.2011, 23:00

...suche ein schmackhaftes  neues Stollenrezept