Verstanden zu werden ist ein Geschenk,
akzeptiert zu werden Notwendigkeit.

@Else Pannek 1932-2010. deutsche Aphoristikerin und Dichterin
Erst wenn Sie sich selbst akzeptieren,
können Sie das auch von anderen verlangen.

© Werner Katzengruber
(*1963), Experte für Veränderungs- und Transformationsmanagement, Coach und Autor.
Willst du dich selber erkennen,
so sieh, wie die anderen es treiben.
Willst du die anderen verstehen,
blick in dein eigenes Herz.

Friedrich von Schiller
Du bist wie eine Farbe. Nicht jeder wird dich mögen. Doch es wird immer jemanden geben, dessen Lieblingsfarbe du bist.

@Unbekannt
Farben sind das Lächeln der Natur und Blumen sind ihr Lachen.

Leigh Hunt
(1784 - 1859), James Henry Leigh Hunt, englischer Essayist, Dichter und Kritiker
Bedenk, dass das demütigste aller Gänseblümchen verführerischer ist als die stolzeste und glänzendste Dornrose, die uns im Frühling mit ihren durchdringenden Düften und ihren lebhaften Farben verlockt.

@Honoré de Balzac 1799 - 1850
warum kann ich philosophische Zitate verstehen und verinnerlichen - philosophische Foren-Diskussionen jedoch nur unter Schwierigkeiten - wenn überhaupt ?

(eigene Fragen)

*****

Widerlegt zu werden, ist [...] keine Gefahr, wohl aber, nicht verstanden zu werden.

Immanuel Kant
(1724 - 1804), deutscher Philosoph
Jeder ist ein Genie! Doch wenn Du einen Fisch danach beurteilst, ob er auf einen Baum klettern kann, wird er sein ganzes Leben glauben, dass er dumm ist.

@Albert Einstein
Wenn jemand sagt, die Grenzen der Wissenschaft wurden erreicht, dann kann ich ihm heute nicht das Gegenteil beweisen. Aber morgen!

© Stefan Radulian
(*1979), österreichischer Student, Aphoristiker und »verträumter Realist«
Darin besteht das Wesen der Wissenschaft. Zuerst denkt man an etwas, das wahr sein könnte. Dann sieht man nach, ob es der Fall ist und im allgemeinen ist es nicht der Fall.

@Bertrand Russell
war ein britischer Mathematiker, Philosoph und Nobelpreisträger.
In der Wissenschaft gleichen wir alle nur den Kindern, die am Rande des Wissens hie und da einen Kiesel aufheben, während sich der weite Ozean des Unbekannten vor unseren Augen erstreckt.

Isaac Newton
(1643 - 1727), Sir Isaac Newton, englischer Mathematiker, Physiker und Astronom
Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle. Es ist das Grundgefühl, das an der Wiege von wahrer Kunst und Wissenschaft steht. Wer es nicht kennt und sich nicht mehr wundern, nicht mehr staunen kann, der ist so gut wie tot und seine Augen erloschen.

@Albert Einstein
Schon wegen der Neugier ist das Leben lebenswert.

Jüdisches Sprichwort

*****

Wir brauchen den Appetit der Neugier, um in den Genuß neuer Entdeckungen zu kommen.

© Ernst Ferstl
(*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker
Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will. Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig. Wenn die Neugier sich auf ernsthafte Dinge richtet, dann nennt man sie Wissensdrang. Die Liebe besteht zu drei Vierteln aus Neugier.

@Unbekannt
Wer nicht mehr wissensdurstig ist, wird alt, wer nicht einmal mehr neugierig ist, ist alt geworden.

© Ekkehart Mittelberg
(*1938), Literaturwissenschaftler und Herausgeber der Reihe »Klassische Schullektüre« beim Cornelsen Verlag, Berlin