Schon immer vermisse ich einen Fred, indem die alltäglichen kleinen amüsanten Begebenheiten geschildert werden. Foxifix meinte vor einer guten Stunde, ich solle ihn doch einfach eröffnen.
Okay, hier ist er.
Nun hoffe ich sehr, dass hier ganz viele kleine Schmankerln, wie der Bayer zu sagen pflegt, zur Freude aller „für die Ewigkeit“ aufgeschrieben werden.


Vorgestern war ich nach langen Jahren wieder einmal in einem Trödelladen in einem Kölner Stadtteil, dem ein ganz besonderes Flair nachgesagt wird. Guckt man flüchtig hin, meint man jeweils zur Hälfte Kölner und Türken zu sehen, die anderen Nationalitäten leben auschließlich in anderen Stadtteilen. :wink: Der Komiker und Kabarettist Fatih Cevikkollu ist in diesem Stadtteil aufgewachsen.
Aber zurück zum Trödelladen, seit ca. 30 Jahren wird er von einem kölschen Urgestein betrieben, der ein wunderschönes Kölsch spricht.

Das Telefon läutet:
Ja, juten Tag Herr Wolf
…...
Na klar war ich da, vor ca. 2 Stunden
. …....
Doch, doch, ich hab' jeklingelt, aber keiner hat aufgemacht.
. . . . . . . .
Wat ich Ihnen sag', niemand hat aufgemacht, keiner war da.
. . . . . . . .
Ja, wat meinen Sie denn, wie lange ich warten sollte? Glauben Sie vielleicht, ich würde mir auf dem Trottoir ein Zelt aufschlagen?!

Das alles kam ganz ruhig, ganz trocken, einfach soo aus der Lamäng. Ich habe laut losgelacht.
An dem Tag wollte er auch keinen neuen Anlauf nehmen, Herrn Wolf die Ware auszuliefern.
Hallo Nixe, gute Idee, es gibt doch immer wieder Dinge über die man sich köstlich amüsieren kann.

Gestern erschien nach wochenlangem Nichtstun unser Hausmeistergeschwader zum Rasenmähen und da sie erst am Mittag ankamen und das Grundstück riesig ist fragten sie ob sie ihren rel. großen Rasentraktor bis heute Morgen vor unserer Wohnung abstellen dürften, damit er nicht geklaut wird (die Dinger sind ja begehrt aufm Land). Aber klar doch, schliesslich hatten ja auch wir gemeckert, dass so lange nix passiert war.
Nun stand das Teil also vor unserem Schalfzimmerfenster und wir würden mit Sicherheit mitkriegen wenn einer versucht das Teil zu starten. Gestern am späten Nachmittag dann habe ich mich wirklich fast gekugelt vor Lachen bei dem Bild, mein Kater wollte Traktor fahren

Bild
© Foxi

Mist nur er konnte es nicht :lol:
Da werde ich mich auch mal beteiligen die Geschichte passierte nach dem sich mein Hundi endlich langsam an die Katze meiner Lebensgefährtin gewöhnt hatte.
Hundi macht seine Geschäfte ja beim Gassi gehen, Kater wohin :?: natürlich Katzenklo, Katzenklo macht alle Katzen froh.
Kater aufs Klo, Klappe zu. Kater weg :!: :!:
Hund :?: :?: :?: wo ist Kater geblieben :?: :?: Mal hinten schauen, auch nicht , aber da pasiert doch was , noch eine Runde um die Plastikkiste. Kein Kater mehr da :!: :!:
Endlich die Klappe ging auf, Kater wieder da :!:
Kater erleichtert Hund froh das sein neuer Spielgefährte nicht verloren gegangen ist und von Ausseirdischen weg gebeamt worden ist
Eigentlich wollte ich den Fred wieder löschen. Ich dachte, das wird nix.

Foxifix und schorses, schön, dass ihr den Anfang gemacht habt.
Ihr habt bestimmt noch mehr auf Lager, mit Tieren kann man herrlich komische Sachen erleben.
...noch ne Geschichte...

Hab mir nen kleinen Teckel zugelegt mit Jagdhundinstinkt. Als der den Hühnerauslauf entdeckt hat, fand ich ihn da viel zu oft. Also vorsichtshalber den zu breiten Spalt unter dem Türchen mit Holzlatte verkleinert. Ich war beruhigt und widmete mich anderen Dingen. Plötzlich lautes Gegacker - ich hin zum Auslauf, kein Hund zu sehen. Wollte gerade zurück, da bemerkte ich, dass die Latte gelöst war. Oh Gott, meine armen Hühner. Ich rin in den Auslauf und Richtung Stall, wo der Krach am lautesten war - nix zu sehen. Kein Blut, keine Federn - nischt....und auch kein Hund. Kopfschüttelnd wieder raus. Da seh ich unterm Busch ein wedelndes Schwänzchen, fand meinen Hund, der genüsslich das Ei ausleckte, das er geklaut hatte.

Also kein Jagdhund, eher ein Eierdieb.
:D ... und noch ne Geschichte, nicht von nem frechen Eierdieb, aber vom unsichtbaren Kater

Meine früherer Kater war ein echtes Schlitzohr. Ich wollte mit ihm mit dem Zug wegfahren und hatte alles gepackt, das Taxi für die Fahrt zum Bahnhof bestellt und seine Transporttasche bereit gestellt.
Der Taxifahrer klingelte und ich suchte noch immer nach dem Kater, in meiner damals ziemlich kleinen Wohnung, wo konnte der nur stecken? Ich bat den Taxifahrer noch ein wenig zu warten und hoffte den Katz schnell zu finden, aber nix war. Nach einer gefühlten Stunde Suchen fand ich ihn schliesslich, wohlig schlafend IM Bezug drinnen, unter meiner Bettdecke. :shock:

Trotz auf die Tube drücken sah ich vom Zug nur die Rücklichter, eine rasante Fahrt bis zum nächsten Halt wäre viel zu teuer geworden - also fuhr ich samt Katz und meiner Reisetasche mit dem Taxi zurück nach Hause. Mein Freund holte mich dann am Abend samt Katz mit dem Auto ab und wir haben uns noch oft über diesen kleinen Schlingel amüsiert. Er fuhr übrigens immer sehr gerne Auto, vielleicht mochte er auch ganz einfach nur die Züge der DB nicht :lol:
Ich bin gerade bald vom Stuhl gefallen vor Lachen. Da schreibt ein flotter Typ ein sehr ansprechendes Profil und wünscht sich für die Zukunft eine Partnerin, aber bitte keinen Omatyp. Wer hat den Versuch dennoch gewagt? Eine Lady à la Oma Gretchen von 1936.
Immer, wenn ich mal nicht hier "rummüllere", bin ich ich zumeist kurz vor einem sich anbahnenden Beziehungsprozess. Zuletzt ließ es sich wieder wirklich mal hoffnungsfroh an, sie durchaus 'ne Nette, ich charmant und knollerosa, alles Wolke 12 und so. Im April (dieses Jahr). So weit so gut.

Aber dann im Mai (dieses Jahr):

Ich:
"Du, ich habe den Urlaub für dieses Jahr schon fest gebucht. Ein kleines Ferienhäuschen in Italien. Lass uns doch da hin fahren. Komm mit, es kostet nichts."
Sie:
"Ich weiß nicht ...."
Ich:
"Wieso? Weil es nichts kostet?"
Sie:
"Nein, Aber hast Du bestimmt mit irgend einer anderen geplant, da will ich nicht hin."
Ich:
"Nein, glaub mir, das war völlig losgelöst von anderen Frauen."
Sie:
"FRAUEN !?!"
Ich:
"Nein, nicht Frauen, ich habe ich für mich gebucht. Ohne eine andere Frau. Zur Erholung."
Sie:
"Wo ist das denn?"
Ich:
"In Norditalien, Ligurien, nicht so weit weg."
Sie:
"Was für ein Ferienhäuschen"
Ich (arglos):
"In Poggi, bei Imperia. 2 mal 2 Zimmer Küche/Bad und ein Pool. Theoretisch für 7 Personen"
Sie:
"WAS ?!?"
Ich:
"Nun ja. Es war nichts anderes mehr frei, da habe ich das komplett genommen."
Sie:
"Du Schwein, da willst Du mir erzählen Du hast allein für Dich so eine Bude gebucht. Glaubst Du , ich bin von gestern?"
Ich:
"Nein, glaube ich nicht."

Ende vom Lied: Ich war alleine in Italien. Schöner Urlaub :-) Sie ist wieder bei 50plus.

Ich auch :-)))))


.
Helmut_ ich liege am Boden. :lol: Was du alles erleben kannst. :wink: :lol:
Warum hast du nicht mal hier rumgefragt, du hättest die Bude schon voll gekriegt :!: :wink:

Aber was bitte ist knollerosa?
rheinnixe hat geschrieben: Helmut_ ich liege am Boden. :lol: Was du alles erleben kannst. :wink: :lol:
Warum hast du nicht mal hier rumgefragt, du hättest die Bude schon voll gekriegt :!: :wink:

Aber was bitte ist knollerosa?


Da hast Du recht, ich hätte die Bude hier voll bekommen. Aber ich wollte mich ja erholen.

Knollerosa ist so ungefähr "Du bist die Schönste, Klügste, Liebste, Netteste, Sexieste, Sinnlichste, Toleranteste, Intelligenteste etc." auf einmal ... :-)
Alles auf einmal? Boah, das will ich auch haben.Bild
rheinnixe hat geschrieben: Alles auf einmal? Boah, das will ich auch haben.Bild


Nun ja, ich will ja nicht lügen Nixlein: Das Problem ist, Du wirst am nächsten Morgen schließlich noch mal wach.... :-)

________________
PS: HOFFENTLICH
Helmut_ hat geschrieben:
rheinnixe hat geschrieben: Alles auf einmal? Boah, das will ich auch haben.Bild


Nun ja, ich will ja nicht lügen Nixlein: Das Problem ist, Du wirst am nächsten Morgen schließlich noch mal wach.... :-)

________________
PS: HOFFENTLICH

:shock: Das will ich doch hoffen, dass ich wieder wach werde, oder kann man auch davon sterben? :?
Ich glaube, ich überleg's mir nochmal, obwohl, meine Oma hat immer gesagt: Nutze die Gelegenheit, wenn sie sich dir bietet. Vielleicht hat sie aber auch was anderes gemeint?! :roll: :wink:
Wirklich köstlich Euer nächtliches Geplänkel hier, danke für den Lacher am Morgen :lol:
Am besten Ihr fahrt im nächsten Urlaub einfach mal zusammen nach Italien, aber macht hier nur keine große Reklame, sonst wird das Haus wirklich voll, und dann ist nix mehr mit Erholung :wink:
Wir mit dem Auto in einer Stadt, in der wir uns nicht auskannten.
Einen Passanten nach dem Weg gefragt. Langatmig und unterstützt von heftigen Handzeichen, beschreibt er uns den Weg. Rechts herum.
Als ich schon fast nicht mehr aufnahmefähig war, stutzt er auf einmal: "Wenn ich es mir richtig überlege, können Sie auch LINKS herum fahren" :!: :shock: :lol:
cron