So, nun steht die Gruppe wieder vor einem Neuanfang!
Ich hoffe es geht weiter!
Es gibt so viele Interessenten für Wohnmobil- und Wohnwagen bei 50+!
Egal ob mit oder ohne eigenem Gefährt!
Am schlimmsten wäre wohl, wenn der Admin die Gruppe schließt!
Wie denkt ihr denn darüber?
@sitta
Bin völlig Deiner Meinung. Es kann nicht sein, dass eine Gruppe nur deshalb aufhören soll zu existieren, weil 1,2,3 Mitglieder meinen, hier einen Privatkonflikt austragen zu müssen. :mrgreen:
Bei der großen Anzahl an Mitgliedern, die an allem interesssiert sind, was sich am Oberbegriff Camping orientiert, sollte ein Weiterbestand der Gruppe Priorität haben vor kindischem Gezänk und verletzter Eitelkeit einer verschwindend kleinen Minderheit.
Ich denke bei entsprechendenn Äußerungen hier an dieser Stelle von den Mitgliedern, die an einem Fortbestand interessiert sind, wird auch der Admin von einer möglichen Schließung der Gruppe absehen.
In diesem Sinne, Camper meldet Euch zu W :D ort!
Hallo!
 
Ich hoffe doch, dass es friedlich und lebendig weiter geht!
 
Eine moderate Moderation und ein respektvoller und toleranter Umgang untereinander und das Forum erstrahlt wieder in neuem Glanz. Das muss doch hin zu bekommen sein!

Hoffnungsvolle Grüße vom Camper 
Hallo @ll,

wenn ich die Zeit der "Gruppe Wohnmobil&Wohnwagen" aus meiner Sicht Revue passieren lassen darf, komme ich mehrheitlich zu einer sehr positiven Meinung, dass es weiter gehen soll.

Wie auf einer Pass-Strasse gab es hier - wie im richtigen Leben - einige Schlingerfahrten. Es gab auch mehrheitlich schöne Momente, an welche ich mich gerne erinnere.
So das 1. Treffen in WT, dann die Hotzenwaldtour und Kastellaun. Auch private Treffen mit 50+-Usern auf meinen Fahrten sind unvergesslich.

Und es wird weitere geben.


Wenn alle die Erwatungshaltung an einen Mod oder Moderatorin auf dasselbe Mass zurückschrauben, welches sie selbst bereit sind einzubringen, wird es gelingen unsere Gruppe in die friedvolle und interessante Zukunft zu bringen.


In diesem Sinne, macht Euch Eure Gedanken zum Thema und bringt Euch bitte ein.

LG
Wolke137
Hallo @!

Ich teile Wolkes Ausführungen. :D
Seine Zeilen sind ja beinah eine Gebrauchsanleitung :wink:

LG. Hansibauer
Braucht es denn unbedingt einen Moderator ?

Diese Gruppe hier ist (Ausnahme Foto-Gruppe) doch noch die lebendigste unter den Themengruppen.
Es gibt eh erstaunlich wenig Gruppen für solch ein Netzwerk.

Aus den beiden Gründen habe ich keine Sorge, dass von den website-Betreibern unsere Gruppe gelöscht werden würde.

Außerdem: in den Foren wird doch auch nicht moderiert und es läuft.
Ebenso ist in den Blogs die Beteiligung enorm.
Hallo an alle!
Dank an sitta_muc, dass sie diesen Thread eröffnet hat.

Meiner Meinung nach muss es weitergehen!!!   :roll: :roll:

Ich habe bis jetzt auch positive Menschen durch dieses Forum kennen gelernt und ich sehe eine große Change, dass sich dies weiter entwickeln kann. Den Anfang und die Strukturierung in einzelne Threads hat die ehemalige Moderatorin joelle48 gut gemacht und wird und wurde auch von mir positiv anerkannt!!! Auch der 2. ehemalige Moderator Rincewind hat an positiven Dingen weitergearbeitet!!!

Das er den Rücktritt in der Thread Dies & Das - unsere Plauderecke… - Seite 30

gemacht hat, finde ich nicht so gut, aber seine Entscheidung und die akzeptiere ich. Das er dann sofort auch gleich seine Mitgliedschaft bei 50*+ beendet hat, kann ich nicht so nachvollziehen, muss ich auch nicht. Ich bin mir aber sicher, dass er das Forum auch als Nicht Mitglied weiter lesen wird.

Ich finde es jetzt wichtig, dass sich jetzt möglichst viele in diesem Thread beteiligen, damit auch für die Administration deutlich wird, da ist eine große Gruppe und die trägt zu einem positiven Gesamtklima bei. Da ihm(dem Admin) ja Premiummitglieder besonders wichtig sind, kann er sehen, dass diese Womo Gruppe zurzeit um die 70 Premiummitglieder hat und dies ist sicherlich im Interesse der Administration, diese bei der Stange zu halten und nach Möglichkeit weiter aus zu bauen. Die Gruppe der Nicht Premiummitglieder ist sehr groß (schätze mal weit über 100), auch diese müssen durch den Admin in dem Forum weiter gehalten werden.

Wichtig ist das Forum jetzt wieder mit Leben zufüllen und das heißt für mich - mit möglichst vielen Treffen. Am effektivsten wäre es diese würden sich über ganz Deutschland verteilen. Schön wäre es, viele Mitglieder würden für 2016 viele neue Treffen in einer Jahresplanung machen.

Auch könnte wir überlegen, so etwas wie Ancampen im Frühjahr zu machen und im Herbst Abcampen.
Ich will auch einen Anfang machen und kündige an:
 
Wandern in Willingen Upland vom 07 -11. September 2016

Details werde ich in einem neuen Thread dann einstellen.

Mir fällt gerade ein, könnten wir dem neuen Moderator nicht 3-4 Co Moderatoren an die Seite stellen, um seine Arbeit zu erleichtern und durch eine Moderatoren Gruppe bessere Kommunikationsmöglichkeiten zu erreichen.

So jetzt muss es mal reichen, ich hoffe dass ich durch den langen Beitrag nicht zu sehr nerven. :lol: Freue mich auf eure Antworten!
 
LG Paderwilli 
Hallo sitta_muc   :D

2 Gründe für einen Moderator sind:
Nur er kann unter Veranstaltungen Beiträge einsetzen der normale Beitragsschreiber kann dies nicht.

Ab und zu müssen Beiträge im Nachhinein geändert werden, da hat der Moderator erweiterte Möglichkeiten.

Es gibt sich er noch weiter Gründe, diese können Moderatoren, die dies schon gemacht haben, besser beurteilen.
Rincewind hat die Gruppenbegrüßung nur teilweise gelöscht, dies zu verändern kann nur ein Moderator und Admin.
 
LG Paderwilli 
Es wäre doch gelacht wenn`s hier nicht weitergeht.
Man, was hatten wir ein Spaß in Kastellaun. :P

WIE es weitergeht :?: :?: :?: keine Ahnung :roll:

Das ging ja leider hier im Thread nicht gerade fein zur Sache, wer will sich DAS antun.

Es bedarf ja eigentlich nur einen " Schriftführer " der Veranstaltungen reinsetzt.

Ich wünsche, es gelingt :P
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
Ich hab meinen meinung  dazu in den sizilienbeitrag irrtümlicherweise gesetzt.sorry :shock:
Soisses hat geschrieben: . . . Braucht es denn unbedingt einen Moderator ? . . . 


Ich würde sagen, ja.
 
Da gibt es schon ein wenig zu tun. Neue Mitglieder sind aufzunehmen, hier und da gibt es ein wenig zu organisieren, das Forum sollte ein wenig überwacht werden, um bei evtl. Unstimmigkeiten zu moderieren, neuen Mitgliedern ist, wenn nötig, ein wenig Hilfestellung zu geben, u.s.w., u.s.f..

Ich könnte mir auch vorstellen, dass die Gruppe auch weiter eine Weile ohne Moderator bestehen darf. Es gibt ja einige Beispiele für Gruppen ohne Moderator. Ich denke aber, dass dies nur so lange geduldet wird, wie alles in ruhigen Bahnen verläuft.

Grundsätzlich bin ich auch der Meinung, dass wir nicht auf die unschönen Dinge der Vergangenheit zurück blicken sollten. Ich denke, da ist alles gesagt und auch geschrieben .Für wichtiger halte ich es viel mehr, den Blick nach vorne zu richten.

Liebe Grüße vom Camper

Liebe Grüße vom Camper
Reisender66 hat geschrieben: Ich hab meinen meinung  dazu in den sizilienbeitrag irrtümlicherweise gesetzt.sorry :shock:


Hier ist dein Eintrag. Danke für Erlaubnis.

von Reisender66 » 26.11.2015, 14:55
Hallo in die runde
ich schliesse mich den ausführungen von soisses vollinhaltlich an. Es braucht keinen moderator vor dem oder der man knie und kopf beugen muss. In zeiten des internets können treffen auch so organisiert werden. Wenn jemand ne gute stelle kennt von der er (sie) meint, dass das auch andere interessieren könnte der schreibt das hierrein und wartet die meldungen ab. dann wird der platzbetreiber kontaktiert und fertig ist die laube . Alles andere ergibt sich. :idea: :roll:


Und .... nix zu danken. Habe gerne geholfen :)
Karlotte...Du bist ein schatz :D :arrow: :roll: :roll:
Um ein Treffen zu Organisieren sollten die Mitglieder, die in der Nähe wohnen,mit Hand anlegen, das treffen an der Oberweser von Rincewind ist ja auch gut gelaufen, und der Mod hat es nur Reingesetzt. 
Wie auch Reisender66 geschrieben hat.
wenn jeder ein Treffen organisiert, der einen guten Platz gefunden hat , das mit dem Platzwart abspricht, dann ist doch schon das meiste erledigt.
Apeterle 
vielleicht brauchts nicht zwingend einen moderator, aber wie paderwilli und camper erwähnten, es wird sicher situationen geben, da wäre ein moderator von vorteil.