Sie sind in diesem Jahr sehr zahlreich und auch sehr agressiv....oder ist das nur bei mir so?

Vielleicht haben sie ja die Tollwut.. :roll: :D :D

Bild
Im August sind immer die Wespen aktiv.
Das ist schon seit Jahrhunderten so.
Heuer ist es halt wärmer, und sie sind etwas aktiver.
Ja mir gehen sie auch auf den Geist, habe bis jetzt auch schon einige Tipps versucht um sie fernzuhalten. Aber so richtig geklappt hat noch nichts :?
Es soll in diesem Jahr besonders krass sein, es ist fürchterlich.
Seit ein paar Tagen funktioniert es mit zwei Tricks sie vom Tisch ein wenig fernzuhalten.
Erstens eine Flasche mit einem Gemisch aus Cola und Orangensaft aufgehangen und
zweitens kleine Kupfermünzen über den Tisch verteilt.
Beides Tipps von einer 94 jährigen Omi aus dem Pflegeheim in dem meine Freundin arbeitet.
Funktioniert eben immer, son Rat einer Oma :D  
Gestern hab ich was zu den Recycling Containern gebracht..und bei jedem Einwurf ( Weissglas/ Grünglas und Dosen kamen Schwärme von Wespen aus dem Einwurfloch raus..iiihhhh. Bin selber etwas allergisch auf Wespen..bevor es nicht kälter wird kommt jetzt alles in die normale Mülltonne..
gerade lese ich einen besonderen Tip....ob da was dran ist?

Eine zusammengeknüllte Einkaufstüte aus Papier genügt!

Der braune Ball ähnelt einem Wespennest und signalisiert einigen Wespenarten, dass hier bereits ein Schwarm beheimatet ist. ( Bildzeitung)
________________________

Ich habe eine Hecke aus wildem Wein , und die lebt in diesem Jahr förmlich. das ist ein schwirren und brummen, fast wie im Horrorfilm. :? Am meisten habe ich Sorge um die Hunde und hoffe, sie schnappen nicht mal zu.
In einer abgelegenen hinteren Ecke auf dem Balkon steht seit gestern ein grosses Einweckglas.
Das habe ich bestückt mit einer halben Zitrone gespickt mit Nelken. Mir ging das Gebrummele auf den Geist.

Es hilft :!:
Wir haben es immer sehr genossen, unser Frühstück auf der Terrasse einzunehmen. Doch aus und vorbei, ich habe keinerlei Lust mehr, mit der Fliegenklatsche morgens um mich zu hauen, um die Wespen zu verjagen. :evil:
Genau so abends. Das Essen ist in diesem Sommer auf der Terrasse aus und vorbei. Nur noch drinnen.
Wenn wir die Abende geniessen, ein Gläschen Wein zu uns nehmen, dann Deckel auf das Glas und gut ist. :?
Hallo,
habe kürzlich gelesen man soll Kaffeepulver anbrennen, der Duft vertreibt sie und man kann in Ruhe draußen sitzen. Noch nicht probiert, aber evtl. hlifts:-)
VG
ich hab braune Papiersackerl als Kugel verteilt - und seitdem keine mehr gesehen. Gestern abend wurde in den Nachrichten Ö - gesagt, daß es absolut keine Wespenplage gibt, sind sogar ein wenig weniger als in den Jahren zuvor und von aggresiv kann keine Rede sein. Aggresivität würde ich auch nicht sagen, sie sind halt lästig, und sie rieten ab von Kaffeepulver verbrennen das bringt gar nichts.
Bei mir hat das verbrennen des Kaffeepulvers geholfen.
Ich habe gestern auf der Terrasse gefrühstückt, zu Mittag gegessen und mein Abendbrot eingenommen.
Eine Wespe hat sich mal in meine Nähe verirrt, aber ansonsten keine Wespen.
Ein guter Tipp vor diesen Plagegeistern ! :D :D

http://www.heftig.co/bienensichere-wespen-falle/

Jelly :wink:
Hallo,
Wespen stehen unter Naturschutz, d.h .diese Fallen in den sie sterben sind nicht empfehlenswert.
Man muß ja nicht alles vernichten wenn es eine Alternative gibt die allen das Leben erleichtert:-)