Ich habe eine für 10 Tassen.
und ich habe eine supertolle rote italienische .....geht nicht
ich habe eine etwas tolle rote deutsche ......geht auch nicht

und meine neueste aktuelle errungenschaft ist so eine italienische blubber-espressomaschine., rot, und sie kocht espresso, der dampf steigt auf ..... und zack

ach so, nen neuen toaster habe ich auch ......rot

und nen neuen akku staubsauger .....rot

bei mir darf kein stier in die wohnung, der sieht rot
Ich liebe meinen Voll­automaten mit One-Touch-Funk­tion, er brüht Espresso.... aus frisch gemahlenen Bohnen und der Milch­schaum fließt direkt in die Tasse :D :D :D
Nespresso! What Else?
Ich auch Nespresso Latissima
Meine "Kaffeemaschine" besteht aus einem Keramik-Kaffeefilter (mit drei Löchern) aus annodazumal!

Das Wasser dazu gieße ich aus einem Edelstahl-Schnellkocher und die Kaffeekanne ist aus Glas oder Porzellan...

Kleiner Nachteil: muß am Platz stehen bleiben, bzw. sonst was herrichten, vorbereiten...

Großer Vorteil: ich bekomme über täglichen Kaffee keineWeichmacher aus irgendwelchen Plastikbestandteilen mit dem fast kochend heißen Wasser freigespült... :shock:

Schon ein ganz normaler Kaffeeautomat hat grundsätzlich einen Kunststofffilter...
ich nenne meinen "Kaffeemacher " ... " Dreh und Trink "
im Unterteil ist das Wasser , im Sieb ( Mittelteil ) der Kaffee , den oberen Teil aufgeschraubt auf die Herdplatte und der Kaffee ist heiß und ordentlich, eigentlich super !
von den" alten " Italienern importiert !
so ein ding habe ich auch, ganz neu .......und ein wunderbares ferrarirot



und so ein ding ist uns in der toscana mal in einem urlaub explodiert .......
wir sassen draussen, der espresso kokelte, es tat einen knall ............
und die ganze küche incl. angrenzendes zimmer war voll espresso .....bin unter die decke

glücklicherweise war weder kind noch hund drinnen ............wir mussten die wohnung
renovieren lassen, lache ......versicherungsschaden
Frage mich nur warum sie manche User interessieren welche Geräte wir zu Hause haben? :mrgreen:
ach Sphinx, es ist ein schönes unverfängliches Thema, worüber man hübsch plaudern kann.

Keine Bange, ich werde jetzt niemanden meine Leidensgeschichte mit diversen überforderten Kaffeemaschinenmodellen vortragen. :D
Ich mache den Kaffee mal so und mal so! Als Erstes mahle ich ihn mit der Kurbelkaffeemühle, dann benutze ich entweder einen Keramikfilter oder einen Espressokocher, ich habe da einen elektrischen oder ich nehme eine Press-Stempelkanne. Dahabe ich eine Metallthermoskanne, die ist toll. Da ist der Kaffee schön lange heiß.

@Chri, wenn Du keine Lust hast neben dem Filter stehen zu bleiben, dann kann ich Dir nur meine dritte Methode empfehlen. Das ist die schnellste Art Kaffee zu kochen!
Nespresso.... was anderes kommt mir nicht in die Tasse :D
habe seit 15 Jahren die selbe Saeco Royal und werde sie so lang sie geht nie hergeben und wenn ich sie nochmals reparieren lassen muss obwohls bald keine Ersatzteile mehr gibt 

 
Vielleich kommt jemand auf die Idee und fragt: welches WC Papier benützt du und warum? :mrgreen:
lache, in der tat, das hat noch niemand gefragt ...... das wird aber nun mal zeit

klopapier ist alle ....welches wird denn gekauft?
cron