Hochwasserhosen sind eigentlich 7/8 -Hosen - so hat es mir kürzlich eine Verkäuferin versucht nahezubringen .
Ich trage eigentlich alles.
Von Skinny bis Überweite, je nach Laune und Aussentemperatur.
Bei 40' im Schatten ist der Hippie- Schlabberlook das einzig Wahre.
Nachdem es nicht nur so gesagt wird, sondern der Trend auch den Tatsachen entspricht, dass in der Mode alles schon da war bzw wiederkommt, können die modebewussten Menschen, je nach Sichtweise, in 2 Kategorien eingestuft werden:


Altmodische oder Zukunftsorientierte

:lol:
@Valentin, ich trage heute Hochwasserhosen mit Volant in schwarz mit weissen Punkten und Shirt weiss mit schwarzen Streifen . Wo stufst Du mich da ein?
@Regenfee
Als Frau, deren Anblick in diesem schwarz-weiss-punktuell-gestreiften Ensmble mir möglicherweise den Atgem rauben würde :D
@Valentin
klug und diplomatisch bist Du ja...... :lächel aber bitte nicht ersticken....
Wenns echt drauf ankommt trage ich verrückte Vintageklamotten vom Second-Hand-Dealer!

Mit so Klamotten wird frau plötzlich wieder gesehen.
Und auch angesprochen !!!
Manchmal halt ein wenig schräg, aber das ist es wert.
Valentin das klingt eher nach Asthma...
Ach Shekinah, schreib doch nicht sowas, wenn der gute Valentin gerade den Kavalier gibt.
chauchat hat geschrieben: Hochwasserhosen sind eigentlich 7/8 -Hosen - so hat es mir kürzlich eine Verkäuferin versucht nahezubringen .
Ich trage eigentlich alles.
Von Skinny bis Überweite, je nach Laune und Aussentemperatur.
Bei 40' im Schatten ist der Hippie- Schlabberlook das einzig Wahre.



Schade, dass du bei den Hochwasserhosen meinen Zusatz "bei Herren" überlesen hast.

Deshalb nochmal deutlicher: Diese Hochwasserhosen bei Herren sind relativ eng geschnitten und endeten ungefähr 1 oder 2 Zentimeter über dem Schuh oder unmittelbar über dem Knöchel.

Für mich sieht das irgendwie 'rausgewachsen' aus; aber wenn's halt Mode ist...
Ich finde die Hosenlänge nicht schön. Sieht aus, als ob man die Hose zu heiß
gewaschen hätte.
Genau @Inge, und weil ich das in der letzten häufiger sah, frug ich, ob es jetzt Mode wäre.

Wenn wir mal so zurückschauen, war ja im Nachhinein wirklich nicht alles schön, was man aktuell mal als Mode betrachtete.
Es amüsiert mich sehr, wenn ich die Männer mit dieser kurzen Hose und ihrem engen Jäckchen sehe.
Da kommt mir immer Karl Valentin in den Sinn, der lief auch so rum. :)))
Ja, ein Erwachsener im Konfirmations-Anzug. Das gute Stück ist doch noch in Ordnung! :wink:
Dann ist das jetzt wohl wirklich Mode :?:
scheint so. Aber alles was Mode ist muß man Gott sei Dank nicht mitmachen.