Ich bin tagsüber im Büro und abends auf dem Reitplatz. Deshalb habe ich morgens Spass daran, mich feminin zu zeigen, denn zum Hosen-und Stiefel- tragen habe ich dann keine Lust. Jetzt im Sommer trage ich Kleider oder Rock und Bluse, mindestens knielang. Allerdings war ich noch nie sehr freizügig, weder in meinem Kleidungs- noch im Lebensstil. Halt ein wenig konservativ. Fürs Theater habe ich ein , zwei dunkle Abendkleider. Ansonsten Jeans, die sind einfach für alles gut. Und ich habe gebrochene Farben gern: elfenbein, koralle, nude, ocker. Nicht zu dunkel, das macht mein Gemüt auch düster :-((
so luftig und schlabbrig wie möglich bei den Temperaturen.....
bin froh, dass ich keine Reitstiefel mehr tragen muss.....
OVERSIZE.......man kann so schön bequem verstecken :lol:
So viele Kleider wie in diesem Jahr habe ich noch nie gekauft und getragen..

leicht figurbetont, trotzallem locker geschnitten und Leinen Leiinen Leinen
ich bin vom Leinen abgekommen - knittert zu sehr - vor allem, wenn man geschwitzt ist....
Hosen gehen ja noch - doch das Oberteil bekommt dann so Querfalten ....
und im Koffer knittert es ebenfalls .....

ganz leichte Baumwolle ist dieses Jahr mein Hit....
habe im DRK shop für 2 Euro das Stück bereits 3 ganz leichte Oberteile mitgenommen....und eine weiße 3/4 Hose....

ein Teil meiner Leinensachen habe ich im DRK Shop abgegeben....auch Schuhe, in denen ich nicht (längere Zeit) laufen kann, weil zu "elegant".....*hüstel*
Leinen ist oft dick und schwer, ich kenne das von meinem Trachtenkleid..... und furchtbar zum Bügeln... :?
ein Trachtenleinenkleid hatte ich auch mal, da gebe ich dir recht.

...die aktuellen Sommerkleider in Leinen sind jedoch weder dick noch schwer.....
nach dem Waschen feucht aufhängen, kurz drüber bügeln ...voila!
Ich mag Leinen auch sehr. Nicht jedes Leinen knittert extrem, kommt schon auf die Qualität an.

Die Dinge, die ich aktuell habe sind leicht und luftig, aber auch nicht gerade billig.

Gerade heute sprang mich ein Kleid an einem Stand mit italienischer Mode an (bei einem Festival) und rief, nimm nicht mit.

Mir gefällt es sehr, nicht nur mir.
ich liebe immer noch Leggings und ein langes leichtes Oberteil (nicht eng anliegend). Das ist es was ich gern trage.
Leinenteilchen finde ich auch toll. Sie kommen aber erst im Herbst zum tragen.
maybe... hat geschrieben: Ich mag Leinen auch sehr. Nicht jedes Leinen knittert extrem, kommt schon auf die Qualität an.

Die Dinge, die ich aktuell habe sind leicht und luftig, aber auch nicht gerade billig.

Gerade heute sprang mich ein Kleid an einem Stand mit italienischer Mode an (bei einem Festival) und rief, nimm nicht mit.

Mir gefällt es sehr, nicht nur mir.


das stimmt - ich habe zwei Leinenblusen, die sehr leicht sind und wenig knittern.....
es reicht, wenn ich sie nass glattzupfe.....
alles andere habe ich wegegeben, weil ich bügeln hasse - und Leinensachen sowieso..... :?
Es gibt Menschen, die über mich behaupten
"gar keine"
Sie haben wohl recht! :lol:
Selbsterkenntnis, ist der beste Weg zur Besserung :lol:
wolfb55:
...es gibt Leute die sehen immer gut aus :D
Gut aussehen kann man nur, wenn man sich wohlfühlt, unverkrampft und nicht angespannt ist. die Kleidung muß dem Menschen entsprechen ,der sie trägt, muß einfach gemocht werden ,dann sieht Mensch damit gut aus!
...der damit gemeint war, weiss schon Bescheid!

ansonsten magst du recht haben