Eine der seltenen Definitionen der Blockchain, die mit relativ wenigen Fremdworten auskommt, lautet: „Blockchains sind spezielle Datenbanken, die Transaktionsdaten ohne eine zentrale Kontrollinstanz, ohne die Notwendigkeit gegenseitigen Vertrauens und mit vollkommener Transparenz verwalten können.“

http://ap-verlag.de/blockchains-superco ... eit/31883/

https://www.linkedin.com/pulse/blockcha ... mie-skella

Was bringt uns eine Blockchain?

Transaktion – das klingt erst mal nach Geldverkehr. Aber auch über den Geldverkehr hinaus erweitert die Blockchain den Handlungsspielraum und gibt uns mehr technologische Möglichkeiten, eine Transaktion, für die das greifbarste Beispiel der Transfer von Geld ist, abzuwickeln.

https://www.welt.de/wirtschaft/bilanz/a ... chain.html

"Blockchain ist die Zukunft - da muss die gesamte deutsche Industrie hin"

http://www.manager-magazin.de/unternehm ... 40811.html
Telegram sammelt bei Investoren 1,7 Milliarden Dollar ein
Der russische Messengerdienst Telegram hat erneut 850 Millionen Dollar und damit insgesamt 1,7 Milliarden Dollar am Kapitalmarkt eingesammelt. Doch die Anleger bekommen erst mal nur Digitalmünzen.

Die bislang von ausgesuchten privaten Investoren eingesammelten Gelder - Mindestanlagesumme pro Person eine Million US-Dollar – dienen dazu, die für den Handel notwendige technische Infrastruktur und Handelsplattform auf Basis der Technologie Blockchain aufzubauen, sowie den Messenger selbst weiterzuentwickeln, heißt es in den Unterlagen.

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data ... ry_doc.xml

http://www.handelsblatt.com/finanzen/ma ... 31246.html
sorry, ihr kennt den unterschied zwischen Blockchain und kryptowährungen nicht. Kryptowährungen sind eine der nutzungsmöglichkeiten. IBM ist zum beispiel eine sehr stark in Blockchaintechnologien investierte Firma, Intel eine andere. Haben diese jemals eine Kryptowährung eingeführt. nein. ich wäre froh, wenn die breite masse man diesen unterschied begreifen würde. internet war gestern, blockchain technologien sind heute. wer aber den unterschied nicht kennt, geht grosse risiken ein und wird vermutlich die grossen Chancen verpassen, denn kryptowährungen kennen wir schon, die Blockhaintechnologien sind erst am Anfang.

Christof, hauptberuflicher Investor