Das schaue ich gerade. Toll!
das hab ich auch gesehen, die Punkthyänen waren mir richtig sympathisch im Leben ihrer Familiendynastie
Mo., 20.07.2020 20:15 Uhr ONE
Fr., 24.07.2020 22:25 Uhr ONE
und bis zum 16.08.2020 in der ARD Mediathek: https://www.ardmediathek.de/ard/player/ ... I4ZjBmODEy
oder als direkter Download: https://pdvideosdaserste-a.akamaihd.net ... 606278.mp4

Der Talk zum Film bis zum 16.05.2021 in der ARD Mediathek: https://www.ardmediathek.de/ard/player/ ... JkMzk1ZjY5
oder als direkter Download: https://pdvideosdaserste-a.akamaihd.net ... 675882.mp4

Weil du mir gehörst
mit Julia Koschitz und Felix Klare

Drehbuch: Katrin Bühlig
Regie: Alexander Dierbach
Kritiken:
  • „Eine Mutter hintertreibt mit viel Raffinesse nach der Scheidung den Kontakt der Tochter zu ihrem Vater. Gibt es auch umgekehrt – im wahren Leben. Ein echtes Problem unserer Zeit.“
  • „Das Phänomen ist bittere Realität und hat einen Namen, nämlich ‚PAS‘ (Parental Alienation Syndrome), ein Thema von höchster Relevanz und Aktualität.“
Quelle: https://de.wikipedia.org/w/index.php?ti ... =201847039
Meine Empfehlung:

Ein historisches Thema, ein Arzt-Film, der Emotionen weckt, mit Idealen, Liebe Humanität ...
Die Liebe, die heilt - Professor Moscati - Arzt und Engel der Armen (zwei Teile bis 1.8.20 im der Mediathek auf Bibel TV (Nicht grade mein Sender aber der Film ist gut)
Meine Empfehlung :
Heute ZDF 20:15 Das Leuchten der Erinnerung

John leidet an Alzheimer, seine Frau Ella hat einen Tumor. Statt die Zeit, die ihnen noch bleibt, mit Arztbesuchen zu verbringen, beschließen die beiden, ihren alten Wohnwagen zu nutzen, um von Boston aus eine Reise zum früheren Haus von Ernest Hemingway in Florida zu unternehmen. Trotz des Protests ihrer erwachsenen Kinder machen sie sich auf den Weg entlang der amerikanischen Ostküste.


Helen Mirren (Ella Spencer)
Donald Sutherland (John Spencer)
Christian McKay (Will Spencer)
Janel Moloney (Jane Spencer)
Dana Ivey (Lillian)
Kirsty Mitchell (Jennifer Ward)
Dick Gregory (Dan Coleman)
Chelle Ramos (Nurse)

© https://www.tvtv.de/programm
Danke Rabea - ein beeindruckender Film!
Ich habe ihn bereits im Kino gesehen.
Den kann ich auch nochmal anschauen :)
Ich kenne den Film noch nicht, werde ihn mir bestimmt ansehen. Die Thematik und die beiden Hauptdarsteller sind es auf jeden Fall wert.
Mich tröstet, dass der Film als Tragikomödie angekündigt wird, denn für reine Tragik bin ich zur Zeit zu schwach besaitet.
Ein sehr berührender Film, den ich mir schon im
Kino angeschaut habe.
Werde ihn mir heute aber nochmal ansehen .
Der Film hat mir gefallen. Ich habe ihn jedoch ständig mit "Iris", Film aus dem Jahr 2001 verglichen: Iris Murdoch, englisch/irische Schriftstellerin und Philosophin, die an Alzheimer erkrankte und von ihrem Mann gepflegt wurde.
Mit Judy Dench, Kate Winslet, Jim Broadbent, Hugh Bonneville.

Dieser Film hat mir mehr zugesagt. Nach meinem Dafürhalten hat er sich mehr an der Realität dieser Erkrankung orientiert.
Ich habe mir gestern Abend den folgenden Film angesehen, dessen Wiederholung ich empfehle:

Do., 06.08.2020 13:40 Uhr Arte


Die fabelhafte Welt der Amélie
mit Audrey Tautou, Peter Fricke (deutsche Erzählerstimme)

Drehbuch: Jean-Pierre Jeunet, Guillaume Laurant
Regie: Jean-Pierre Jeunet
Kritik: „Eine schüchterne Kellnerin träumt sich fantasievoll durch den tristen Alltag im Pariser Stadtteil Montmartre. Eine Schachtel mit alten Spielsachen inspiriert sie dazu, ihren Mitmenschen Gutes zu tun. Sie hilft Kollegen und Nachbarn und findet wie nebenbei die Liebe. Das detailreich ausgestattete Märchen um eine außergewöhnliche junge Frau zeigt Paris in verzauberter Gestalt. Dank des ideenreichen Drehbuchs, der exzellenten Dialoge sowie zahlreicher tricktechnischer Raffinessen wird das stark stilisierte Bildfeuerwerk an keiner Stelle langweilig. Zusammengehalten wird das Ensemble der stark karikierten Nebenfiguren durch die große Ausstrahlung der Hauptdarstellerin.“
Quelle mit Link zur Langkritik: https://www.filmdienst.de/film/details/ ... BCberblick
Mich erinnerte die Machart dieses Films an die später entstandene Serie „Pushing Daisies“.

___________________________________________________________

Mo., 03.08.2020 20:15 Uhr Das Erste
Di., 04.08.2020 00:35 Uhr Das Erste
und bis zum 10.08.2020 in der ARD Mediathek: https://www.ardmediathek.de/ard/player/ ... MTAzOGUwNQ
oder als direkter Download: https://pdvideosdaserste-a.akamaihd.net ... 711842.mp4


Leberkäsjunkie
mit Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff

Drehbuch: Stefan Betz, Ed Herzog
Regie: Ed Herzog
Kritik: „6. Eberhofer-Film: schreiend komisch.“
Quelle: Gong 31/2020
Am Samstagabend bin ich beim Switchen bei RTL gelandet und so konnte ich mir, wenn auch nicht von Anfang an, die Show "FREISPRUCH" mit Martin Rütter anschauen.
Der Mann ist ein absolutes Showtalent. Ich habe mich köstlich amüsiert: Es war noch schöner als schön, es war zum Beömmeln!

:lol: :lol: :lol:
cron