Das ist doch alles Mist.
Da hat mir doch die vom Amt gesagt , sie haben 50 Euro zu viel und deshalb bekommen sie keine Unterstützung.Ich habe 35 Jahre als Krankenpfleger gearbeitet und hab nur 1000 Euro Rente. Eine Bekannte von mir hat 300 Euro mehr und hat den Erlanger Pass und bekommt dadurch alle Vergünstigungen der Stadt. Hat einen Ausweis für die Tafel . Die von Hartz 4 haben es besser. Die haben weniger und bekommen soviel Unterstützung ,dass sie in Sauss und Brauss leben können. Sagt der Herr doch gestern zu mir ,er fährt jetzt 4 Wochen nach Spanien und Ungarn weil er muss ja nix ausgeben .Ausser Flug. Er bekommt alles vom Staat was er an Lebensunterhalt braucht.
Ich kapier es nicht,egal
Dann frag doch mal deine Bekannte, wie sie es macht; vielleicht bekommst du dann auch alle "Vergünstigungen" der Stadt und die der Tafel.
Gestern und heute musste man sich zerteilen.

Am Marktplatz ist das Insel Sylt Fest.Eine richtige Strandpromenade wurde gebaut , sogar mit Kinderspielplatz und Planschbecken .Und Essen und Trinkständen.

Dann ist gleichzeitig das Zollhausfest. Mit Musik auf Livebühnen. Und ein angeschlossener Trödelmarkt . Und ganz viele verschiedene Essensbuden.

Gleichzeitig war in der Innenstadt ein sehr grosser Trödelmarkt

Und in Stadtteil Bruck auch ein ganz grosses Stadtfest.

Also es wird sehr viel geboten für Jung und Alt.

Und da sieht man deutlich,dass Erlangen eine Fahrad Stadt ist.

So viele Räder auf einem Haufen hab ich noch nie gesehen.
Salamanda

dann solltest Du mal nach Münster fahren,

Münster ist schlechthin die Fahrradstadt Nr. 1,

eine tolle Stadt.

mfg
Das ist ja schön.
Sind fasst 6 Stunden mit Zug von Erlangen
Hab mir Portal angeschaut.
Münster.de
salamanda53 hat geschrieben: Die von Hartz 4 haben es besser. Die haben weniger und bekommen soviel Unterstützung ,dass sie in Sauss und Brauss leben können. Sagt der Herr doch gestern zu mir ,er fährt jetzt 4 Wochen nach Spanien und Ungarn weil er muss ja nix ausgeben .Ausser Flug. Er bekommt alles vom Staat was er an Lebensunterhalt braucht.
Ich kapier es nicht,egal


Ich meine es nicht böse, und du hast sicherlich recht, dass unser Rentensystem nicht unbedingt gerecht ist, aber Hartz 4 wünsche ich niemanden und auch wenn es irgendjemanden vielleicht in einem Punkt mal besser geht als dir, dürfte dir das Gesamtbild der Gängelei, die das mit sich bringt, wahrscheinlich nicht gefallen. Es ist nicht der richtige Weg, die eigene Situation in Relation zu stellen, und dann zu sagen: Der, das ist ungerecht, hat es besser als ich. Tatsächlich muß die Ungerechtigkeit, die dir vielleicht geschieht, einzeln und als das gesehen werden, was sie ist.
Ob es dem Anderen punktuell besser geht, tut da nichts zur Sache. Selbst wenn es ihm schlechter gehen sollte, ändert das an deiner Situation ja nichts. Und wie gesagt: Du betrachtest es nicht im Gesamten, sonder stellst einen Punkt heraus. Das macht keinen Sinn. 
salamanda53 hat geschrieben: Das ist doch alles Mist.
Da hat mir doch die vom Amt gesagt , sie haben 50 Euro zu viel und deshalb bekommen sie keine Unterstützung.Ich habe 35 Jahre als Krankenpfleger gearbeitet und hab nur 1000 Euro Rente. Eine Bekannte von mir hat 300 Euro mehr und hat den Erlanger Pass und bekommt dadurch alle Vergünstigungen der Stadt. Hat einen Ausweis für die Tafel . Die von Hartz 4 haben es besser. Die haben weniger und bekommen soviel Unterstützung ,dass sie in Sauss und Brauss leben können. Sagt der Herr doch gestern zu mir ,er fährt jetzt 4 Wochen nach Spanien und Ungarn weil er muss ja nix ausgeben .Ausser Flug. Er bekommt alles vom Staat was er an Lebensunterhalt braucht.
Ich kapier es nicht,egal


Ich glaube, du bringst da etwas durcheinander. Du sagst, eine Bekannte hätte 300,- Euro mehr als du und bekommt trotzdem Vergünstigungen der Stadt. Dann wieder sagst du, die von Hartz 4 lebten in Sauss und Braus und leben damit besser als du. Komisch finde ich deine Ansicht, denn die Hartz 4er haben weniger als du und müssen aufstocken. Du hast halt deine Rente aus 30 Berufsjahren und darüber solltest du dich freuen. Warum deine Rente in deinem Alter nicht höher ist, liegt doch wohl sicherlich daran, dass du nur 30 Jahre eingezahlt hast.
Du könntest in deinem Alter doch bestimmt noch für einige Stunden (auf 450,- Euro Basis) arbeiten und dir dann auch schöne Reisen nach Spanien o. ä. erlauben.
Nicht defizitär lamentieren, sondern Eigeninitiative ist das Zauberwort!
Versuchs mal.
Viel Spass.
@salamanda53
Also, ich wäre heilfroh, ich hätte später 1000 Euro Rente.

Ich gehöre momentan leider zu denen, die "in Saus und Braus" leben, von ganzen 900 Euro/Monat. Und sowas wie den Erlanger Pass gibt es hier auch nicht.
Das war mal ein komischer Tag.
Früh am Morgen waren es 15 Grad.
Abends super zum Spazieren gehen noch 25 Grad.
So eine Mobikarte von der Bahn ist doch was feines.
Hat mich doch heute eine Dame gefragt,ob ich mit ihr morgen nach Bamberg fahren möchte als Begleitperson.Da könnte ich kostenlos mit fahren.
Das mach ich,das find ich super nett.
Und sie ist ganz wild auf Espresseo.
Da lad ich sie doch dazu ein.
Also hab ich morgen einen Kulturtag und sitz nicht wieder 8 Stunden an meinem blöden Glastisch rumm und grübele und grübele
GUTE NACHT
Das war mal ein interessantes Gespräch heute.

Stundenlang haben wir diskutiert.

Wie macht man es am Besten.

Probleme aus der Vergangenheit auf arbeiten bis zum geht nicht mehr.

Oder die alten Sachen ruhen lassen.Vergangenheit ist Vergangenheit.

In der Gegenwart leben und das Leben jetzt so an nehmen wie es gerade ist

Oder ständig überlegen ,wie wird wohl die Zukunft sein,was wird sie für mich bringen
Vollmond

Eine Bekannte sagt bei Vollmond bin ich merkwürden.

Also am 9.Juli 6 Uhr 6 Minuten ist Vollmond.

Ich finde der Mond hat keinen Einfluss auf mein Verhalten.

Meine Schwester hat früher im Schlaf gewandelt und ist plötzlich im Wohnzimmer gewesen und wusste nix davon.
Mein Verhalten am 9. Juli um 6 Uhr 6 Minuten weiß ich bereits:
a) entweder gut schlafend
b) oder wach und grantig
Soll ich im September nach Büsum fahren oder doch wieder nach Holland an die Nordsee?
Wenn ich mich doch mit mir einig werden könnte!? :?:
Büsum

Also das versteh ich nicht.

Am Samstag Abend habe ich mir im Internet ein Buch bestellt.

Am Sonntag Morgen gemerkt , dass es das falsche ist.

Sofort Sonntag früh dort hin geschrieben wegen Stornierung des Auftrages.

Und am Montag früh haben die mir geschrieben , so das falsche Buch wird ihnen zu gesandt

Wenn es ihnen nicht gefällt müssen sie es wieder zurück schicken.

Versteh ich nich
Was geht dir so durch den Kopf ?

Mir geht gerade aktuell durch den Kopf, daß ich bis heute noch kein einziges Mal "unsere" documenta besucht habe. Und das will schon was heißen. Denn irgendwie Kunst-affin bin ich schon.

Ich lebe in Kassel bzw. Ks-Umgebung, seit langer Zeit. Kassel ist DIE Stadt der documenta. Auch wenn ich einen wesentlichen (fast auschließlichen?) Bezug zur Kunst der MALEREI habe, habe ich dennoch in den vergangenen Jahrzehnten immer die documanta besucht. Hatte sogar mehrfach eine Dauerkarte.

Und dieses Mal?

Ich beziehe (noch) die Art-Hefte. Hatte sie bisher quasi ungelesen liegengelassen. Heute hatte ich mal kurz ins neueste Art-August-Heft reingeschaut. Die 1. Seite (eine Fast-Glosse des Chefredakteurs) beinhaltet eine sehr kritische Daueraufzählung der Nachteile dieser documenta. Vor allem zu politisch. Und, und, und ...

Und dem stimme ich zu.

Und ... trotzdem werde ich den "heiligen Kasseler documenta-Gefilden" demnächst einen Besuch abstatten. Was soll`s.
cron