grrrrrrrr,
du "michdurcheinanderbringerin"

mir bleibt nichts anderes übrig, als in der nächsten zeit auf den mönchsberg und test am geschehen machen .........
Nimms leicht!
In diesem Fall ist Kernenergie auf jeden Fall was Feines!
siegfried37 hat geschrieben: Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht mit Traubenkernenöl?
Das angebliche Wundermittel ,für Billionen von Körperzellen, bei Mensch und Tier!

Da wirft ein Kerl mal eben so ein Wort "Traubenkernöl" in die Welt und alles stürzt sich drauf.
Wenn ich das geschrieben hätte, dann hätte kein Mensch darauf geantwortet.

Ich schwöre wie Chri auf Traubenkernextrakt.
(siehe YouTube)

https://www.youtube.com/watch?v=a1xnXhkZhak
barbera hat geschrieben: Nimms leicht!
In diesem Fall ist Kernenergie auf jeden Fall was Feines!



naja, solange es nicht zu einer spaltung kommt .....
Dann müssten wir überlegen, wo wir dich endlagern   :lol:
ach, da hätte ich schon eine idee .......am baratti in der toscana .......vor mit das meer, links die burg populonia, wo heute noch böse raubritter und edle burgfreulein ihr unwesen treiben .....und hinter mir dann die bar la perla ........

und die oliven- kürbis- trauben- und sonstige ölsorten wachsen mir dort in den mund .....und ich spalte mich dann immer weiter ......
Das Traubenkernöl verwende ich gerne für die Marinade von allen Blattsalaten *)
als Himbeerdressing: mit Himbeeressig und 1-2 EL Himberenmus
als Apfeldressing mit Apfelessig und 1-2 EL Apfelmus
beide mit etwas Salz und je nach Geschmack mit etwas Wasser verdünnt

+) weil es einfach ein sehr schmackhaftes Öl ist und aus keinem anderen Grund
Wenn ich nach Geschmack urteile, greife ich -neben Kürbiskernöl!- zu Macadamianussöl!

Da es das nicht überall zu kaufen gibt, bestelle ich es von Zeit zu Zeit beim mittlerweile "weltgrößten" Versandhandel mit "A"....

Vor allem brauche ich es, wenn das recht dunkel färbende Kürbiskernöl nicht sooo sehr zum Salat paßt, z.B. bei einem Katoffelsalat...
@Chri51. Wobei ich in der Steiermark einen Kartoffelsalat mit Endiviensalat (in schmalen Streifen) gemischt mit Kürbiskernöl und Knoblauch bekam. Super lecker.
Chri51 hat geschrieben: Wenn ich nach Geschmack urteile, greife ich -neben Kürbiskernöl!- zu Macadamianussöl!

Da es das nicht überall zu kaufen gibt, bestelle ich es von Zeit zu Zeit beim mittlerweile "weltgrößten" Versandhandel mit "A"....

Vor allem brauche ich es, wenn das recht dunkel färbende Kürbiskernöl nicht sooo sehr zum Salat paßt, z.B. bei einem Katoffelsalat...


Am Samstag gibt es bei meinem Spezialitäten-Großhändler vor Ort wieder einen Lagerverkauf. Dort bekomme ich Makadamianussöl und werde ich mir ein Fläschchen kaufen :D

Hast Du schon einmal Pistazien-Öl probiert? Auch sehr lecker im Salat.
maybe... hat geschrieben: @Chri51. Wobei ich in der Steiermark einen Kartoffelsalat mit Endiviensalat (in schmalen Streifen) gemischt mit Kürbiskernöl und Knoblauch bekam. Super lecker.


Geschmacklich kann ich es mir sehr gut vorstellen! Optisch(?) evtl. weniger...

tigi9909 hat geschrieben: Am Samstag gibt es bei meinem Spezialitäten-Großhändler vor Ort wieder einen Lagerverkauf. Dort bekomme ich Makadamianussöl und werde ich mir ein Fläschchen kaufen :D
Hast Du schon einmal Pistazien-Öl probiert? Auch sehr lecker im Salat.


Lach, du wirst es kaum glauben., letzten Freitag habe ich bei Tegut das erstemal ein Fläschchen Pistazienöl gekauft, ist aber noch verschlossen... :D
Bild

Das ist meine aktuelle Ölsammlung, Macadamia gabs nicht, deshalb hatte ich diesmal zu Pistazie gegriffen...
Die klassischen Billigölmischungen habe ich schon lange verbannt, schon wegen meiner Überzeugung, dass Sojaöl nicht wirklich gut für den Organismus ist. Und in den meisten Standardöls ist zumindest anteilig das günstige Sojaöl mit vermengt...
Oft weiß man es nicht mal, weil es unter "pflanzliche Öle" in der Kennzeichnung läuft!
ich kenne es, dass besondere Ölsorten auch einfach mit knusprigem Brot zum Appetit anregen serviert werden... zum dippen ... so einfach und doch so geschmackvoll

ein gutes Öl gemischt mit z.B. Himbeerbalsamico lässt jeden Salat zur Spezialität werden.
Zur Zeit bevorzuge ich Granatapfel und Feigen - Balsamico ...
Ist das hier eine Kochsendung, oder wird TRAUBENKERNÖL aus Gesundheietsaspekt abgehandelt?
 

Mann liest hier alles mögliche, nur über das Thema erfährt man nix.
Kann nicht angehen. 
Ich kenne Traubenkernöl in Bodylotion und Hautcreme

Ist sehr zu empfehlen. Macht eine samtweiche Haut.

Meist sind diese Kosmetikprodukte ohne künstliche Zusatzstoffe.