Hallo zusammen,
ich hätte mir (in diesen Thread) etwas mehr Privatsphäre gewünscht, aber leider sind die Foren mit den Thread's und Nick's für alle in der WWW-WELT sichtbar und frei zugänglich....
Einfach noch bei 50+ anmelden Nicknamen anklicken und fertig....nicht wirklich witzig, liebes 50 + Team (bin selber Schuld, das muss man wissen).
Aber wie kann man nun seine alten Beiträge wieder löschen?...Ich denke an den DATENSCHUTZ!
Und in welchen Kommunikationsraum kann man sich geschützt austauschen (über dieses Thema)?


@Hannaos...dir nochmals von ganzem Herzen Danke!...Ich melde mich per Email bei dir.
Hallo Eskebarn,
ich bin über Deinen letzten Beitrag hier etwas erstaunt.
Es ist schön, dass Du Dich für meine Hinweise bedankst, aber irgendwie berührt mich Deine Kritik an dem Forum (Privatsphäre) und damit wohl auch an den Teilnehmern doch etwas negativ.
Wer Beiträge in einem öffentlichen Forum postet muss doch wissen, dass diese Beiträge von allen gelesen werden. Mehrere User hier haben sich Deinen Fragen und Problemen angenommen und ihre Ansichten und Ratschläge gepostet. Ich befürchte, dass Dein letzter Beitrag hier nicht ungeteilte Zustimmung finden wird.
Hanna 
https://www.50plus-treff.de/forum/viewt ... 3#p3837163

@all...Sorry, das wusste ich nicht :oops:
womöglich wäre es sinnvoller, dass ihr euch ausserhalb des Forums weiter austauscht
@Hannaos @Tropfen....das wünsche ich mir so sehr!
Dem Vorschlag von Translation haben Enedlas und ich einen  telefonischen Gedankenaustausch gestartet. Klar, dass ich über Inhalt hier nichts verlauten lasse.
Gerne stehe ich aber jederzeit für einen weiteren Gedankenaustausch hier im Forum zur Verfügung.

Übrigens suche ich nach wie vor eine Partnerin...
Wir können in meiner neuen Wahlheimat Ostfriesland zusammen zusammen oder auch zunächst getrennt leben. Schaut einfach mal in mein Profil und wenn ihr meint, dass es passen könnte, schreibt mir eine Mail.

Liebe Grüße
Hanna

(Sorry für den Missbrauch des Forums hier...) 
Gerade sah ich eine Sendung auf NDR zum Thema Transgender.
Ich gebe zu, da hatte ich einiges zu lernen.
Nun, neugierig geworden, ob dieses Thema auch hier in den Foren vorkommt, fand ich diesen Thread.
Und finde es einfach beeindruckend, mit welchem Verständnis hier geschrieben wurde.
Toll !
Meine Hochachtung !
Was mag wohl aus dem Threaderoeffner geworden sein ?
Ob er seine Partnerin wohl gefunden hat?
Ich würde es ihm wünschen.
Jeder Mensch hat (oder sollte haben) das Recht, so zu sein und so zu leben, dass er selbst glücklich ist. Zumindest in Hinsicht auf Partnerin oder Partner.