Ich würde gerne im Juli für 3 Wochen das Ruhrgebiet bereisen.
Hat das schon mal jemand gemacht und kann mir ein paar Tipps geben?

LG Bernd
Im Regionalforum Essen wirst Du bestimmt gute Tipps bekommen.
Da würde ich mal schauen und fragen.  :)
Guter Tipp :-)
Vielen Dank Beatrixe
Nochmals Danke... ich werde mir die Links anschauen :-)
LG Bernd
Hallo derausdereifel,

kommt darauf an, was Du im Ruhrpott suchst.

Ich war jetzt 3 Tage im Landschaftspark Duisburg-Nord. Hier habe ich einen riesigen Parkplatz - kostenlos mit Ent- und Versorgung (gegen geringe Gebühr) vorgefunden und stand 2 Nächte alleine.
Mit dem Rad kannst Du die ehemals schwarze Hölle als nun grüne Oase erleben. S.h. meine Fotos in ¨Grüsse von unterwegs¨.

Beatrixe hat Dir sehr gute Links beschrieben.

Nun bin ich unterwegs nach Papenburg und morgen zur Küste.

Liebe Grüsse in die Eifel
Wolke137
http://inzumi.com/de/travel/point-of-in ... rdigkeiten

Das dürfte fürs erste reichen. Es sei denn, Du wolltest ein paar Monate im Ruhrgebiet bleiben.
Für mich besonders interessant waren das Bergbaumuseum in Bochum und die DASA in Dortmund. Beides findest Du auch unter dem obigen Link.

Viel Spaß in meiner alten Heimat.
Danke Wolke 137... das mache ich... Viel Spaß auf Deiner Tour :-)

Auch ein Dank an Soisses.
Ich bin ja im Ruhrgebiet geboren, aber mit 8 Jahren ins Rheinland gezogen. Anfang der 70er war ich auch mal 2 Jahre zur Ausbildung in Essen. Allerdings war es damals noch so, dass ein frisch gewaschenes Auto am nächsten Tag schon wieder dreckig war...

LG Bernd
Da wirst Du Dich wundern. Ein Luftkurort in Oberbayern ist nix gegen das heutige Ruhrgebiet seitdem die Chinesen ganze Stahlwerke mit ameisenartigem Fleiß in winzige Stücke zerlegt und
nach China transportiert haben. Auch andere Industrie (Stahl, Bier, Kohle) gibt es so gut wie gar nicht mehr.
Wir haben im Süden Dortmunds, Nähe Hohensyburg/Herdecke, gewohnt.

Gute Reise !
Ich bin in Wetter geboren... dann waren wir ja quasi Nachbarn :-)
LG Bernd
Ich bin keine so ganz echte Ruhri. Geboren in Höxter an der Weser und mit 5 Jahren nach Dortmund verschleppt.

Ich hoffe, Du bist für Borussia .....wenn FC-Schlacke- oder Bayern-Fan, dann müsste ich ja meine Tipps zurücknehmen :wink: :wink:

Wann geht's denn los?
Ich habe heute mit Bottrop telefoniert. Da ist seit Wochen miesestes Wetter, kalt und regnerisch.

LG
Karin
Ehrlich gesagt... so ein klassischer Fußballfan bin ich nicht.
Als ich mit 8 Jahren nach Köln kam, haben wir in Müngersdorf gewohnt. Da war man zwangsweise FC Köln Fan. Das hatte ich mir dann auch in meiner Zeit in Bayern beibehalten... nützte aber nie viel.

Ich wollte am Dienstag losfahren.
Die Wetterprognosen für die nächste Woche ist ja gar nicht schlecht.

LG Bernd
Heute war in Duisburg Sonnentag mit einigen, wenigen Wolken und dieses Wetter -~22°C- hat mich bis Papenburg begleitet. Das wäre für Kastellaun das richtige Wetter gewesen.

Vom Landschaftspark Duisburg gibt es einen Radweg - Grüner Weg - welcher zu einer im Betrieb befindlichen Kokerei führt. Von dort weiter zum Duisburger Hafen und zurück ist sehr gut zu fahren.
Dieser Weg ist auf einem alten Bahnkörper angelegt, also Autofrei.

Im Landschaftspark-Infocenter erhältst Du sehr viele, gute Ratschläge.

Ich wünsche Dir viel Vergnügen dort.

LG
Wolke137
Moin!
@Wolke, ich wünsche Dir viel Spaß in Papenburg. Ein wirklich schönes Städtchen.
Und wenn Du lecker essen gehen willst, gehe am besten zu "Smutje".
Moin Hummelfee,

das ist ein sehr guter Tip. Habe eben die Speiskarte angesehen.
Lieben Dank.
Morgen, vor der Waterkant, werde ich dort speisen gehen.

Die Meyer-Werft ist gleich nebenan. Vielleicht bekomme ich was Grosses zum Ansehen.

LG, auch an DieFra,

Wolke137