Wie ihr sehen könnt, gibt es auch einen akzeptablen Rummel.
Doch der Alltag ist hart, die Kinder sitzen artig bei der Mutter ohne Spielzeug bis alles verkauft ist, denn das ist ihre Mahlzeit.

Und nun mal eine sehr stolze und schöne Mutter mit Kind. Ich wollte hauptsächlich den Ohrschmuck fotographieren, aber sie war so stolz auf das hübsche Kind, dass sie meinte, nur das ist wichtig.
An den Füßen hat sie schwere Silberringe, was man in Indien oft sieht. Meist wird der Schmuck vererbt und nicht verkauft. Sie verzichten lieber auf eine Brille oder Zahnersatz, ehe darauf zu verzichten.
Der Schmuck bedeutet für die Frauen auch, dass sie in der Familie geachtet werden, was in Indien leider nicht immer der Fall ist.
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.