Ich glaube, dass die Ungeduld, mit der man seinem Ziele zueilt,
die Klippe ist, an der gerade oft die besten Menschen scheitern.

Friedrich Hölderlin
Kurz, je weniger Aberglaube, desto weniger Fanatismus,
und je weniger Fanatismus, desto weniger Unheil.

Voltaire
Warum ärgert es manche Menschen, wenn jemand sein Wissen kundtut?
Weil sie es nicht ertragen, dass ihnen jemand zuvorgekommen ist!

meinseins
Man soll schweigen oder Dinge sagen,
die noch besser sind als das Schweigen.

Pythagoras von Samos
Der Splitter in deinem Auge ist das beste Vergrößerungsglas.

Theodor W. Adorno
Der Mensch ist ein vernunftbegabtes Wesen, das immer dann die Ruhe verliert, wenn von ihm verlangt wird, daß es nach Vernunftgesetzen handeln soll.

Oscar Wilde
Es ist sinnlos sich verrückt zu machen,
indem man versucht, sich davor zu bewahren,
verrückt zu werden.
Da könnte man genauso gut einfach klein beigeben
und sich die Vernunft für später aufheben.

Douglas Adams
Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören,
ein gutes Gedicht lesen,
ein treffliches Gemälde sehen und,
wenn es möglich zu machen wäre,
ein vernünftiges Wort sprechen.

Johann Wolfgang von Goethe
Ich weinte, weil ich keine Schuhe hatte,
bis ich einen traf, der keine Füße hatte.

Helen Keller
Im Hinblick auf eine eiserne Gesundheit wird viel Blech geredet.

© Gerhard Uhlenbruck
Eine freie Nation kann einen Befreier haben,
eine unterjochte bekommt nur einen andern Unterdrücker.

Ernst Moritz Arndt
"Alle bösen Wetter klaren am Abend."

Bauernweisheit
Du kannst Dein Leben nicht verlängern
und Du kannst es auch nicht verbreitern.
Aber Du kannst es vertiefen!

Gorch Fock
Es ist viel leichter, ein Held zu sein als ein anständiger Mensch.
Ein Held muss man nur einmal sein, ein Ehrenmann immer.


© Luigi Pirandello
Die Klugen haben wahrhaftig lange nicht so viel Beweglichkeit in die Welt gebracht und so viel Glückliche darin gemacht wie die Einfältigen.

Wilhelm Raabe