Ja ja, die Schleimer, die Rhetoriker wollen immer so sein wie die anderen es gerne sehen, um egoitischerweise zum eigenen Ziel zu kommen und zu manipulieren, das Los der Opportunisten.
Meine grosse (Ver-)Achtung an all jene, denen es gut geht und die in der Situation sind, selbst zu entscheiden von wem sie umschmeichelt werden möchten.
Fortwährend aufrichtige Aussagen führten noch nie zum Guten.
Melissa, ich bin Deiner Meinung!
Wer die Wahrheit nicht verträgt, sollte lernen gemeinsam mit anderen oder für sich alleine, damit umzugehen.
Ich bin überrascht, wie selbst Menschen hier die älter sind als ich noch an/auf die/den Märchenprinz/essin/en glauben/hoffen und sich dem verbalen Geplänkel hingeben. (Kreuz,Anker, Herz) - und sich dann wundern bzw. verabscheuen, wenn es nicht so lief wie gewünscht.
Aber dafür gibt es ja das Profil, eine Art Matrix und Raster, um Spontanität und neue Erfahrungen und abweichende Kennenlernwünsche sicher auszuschalten.
Anilingus, Cunnilingus, Squirting, bla bla bla ... - Aufrichtigkeit, Mut, Neugier und Offenneit bedarf es schon in jedem einzelnen Fall.
Mikkaele hat geschrieben:
Frieda1606 hat geschrieben: @mikkaele.. du bist wirklich ein Fuchs in deiner Wortwahl.. Respekt!
Jetzt bin ich auch neugierig geworden :lol:


Ich verneige mein ergrautes Haupt dankend in deine Richtung! :wink:


Oh Gott.. jetzt komme ich mir vor wie ein "edles Mütterlein" :lol:
Oh Gott...hätte nicht sein müssen, aber danke :wink: :lol:

Wieso altes Mütterlein? Das ist doch nur subjektives Empfinden :wink:
freudscher Verschreiber ?

"edles" Mütterlein :-)
Anecken hat geschrieben: Ja ja, die Schleimer, die Rhetoriker wollen immer so sein wie die anderen es gerne sehen, um egoitischerweise zum eigenen Ziel zu kommen und zu manipulieren, das Los der Opportunisten.
Meine grosse (Ver-)Achtung an all jene, denen es gut geht und die in der Situation sind, selbst zu entscheiden von wem sie umschmeichelt werden möchten.
Fortwährend aufrichtige Aussagen führten noch nie zum Guten.
Melissa, ich bin Deiner Meinung!
Wer die Wahrheit nicht verträgt, sollte lernen gemeinsam mit anderen oder für sich alleine, damit umzugehen.
Ich bin überrascht, wie selbst Menschen hier die älter sind als ich noch an/auf die/den Märchenprinz/essin/en glauben/hoffen und sich dem verbalen Geplänkel hingeben. (Kreuz,Anker, Herz) - und sich dann wundern bzw. verabscheuen, wenn es nicht so lief wie gewünscht.
Aber dafür gibt es ja das Profil, eine Art Matrix und Raster, um Spontanität und neue Erfahrungen und abweichende Kennenlernwünsche sicher auszuschalten.
Anilingus, Cunnilingus, Squirting, bla bla bla ... - Aufrichtigkeit, Mut, Neugier und Offenneit bedarf es schon in jedem einzelnen Fall.


Ich befürchte auch du stehst im Spiegel deines obigen Textes! :-)
Melissa56 hat geschrieben: freudscher Verschreiber ?

"edles" Mütterlein :-)


Ja und nein :wink:
Anecken hat geschrieben: Ja ja, die Schleimer, die Rhetoriker wollen immer so sein wie die anderen es gerne sehen, um egoitischerweise zum eigenen Ziel zu kommen und zu manipulieren, das Los der Opportunisten.
Meine grosse (Ver-)Achtung an all jene, denen es gut geht und die in der Situation sind, selbst zu entscheiden von wem sie umschmeichelt werden möchten.
Fortwährend aufrichtige Aussagen führten noch nie zum Guten.
Melissa, ich bin Deiner Meinung!
Wer die Wahrheit nicht verträgt, sollte lernen gemeinsam mit anderen oder für sich alleine, damit umzugehen.
Ich bin überrascht, wie selbst Menschen hier die älter sind als ich noch an/auf die/den Märchenprinz/essin/en glauben/hoffen und sich dem verbalen Geplänkel hingeben. (Kreuz,Anker, Herz) - und sich dann wundern bzw. verabscheuen, wenn es nicht so lief wie gewünscht.
Aber dafür gibt es ja das Profil, eine Art Matrix und Raster, um Spontanität und neue Erfahrungen und abweichende Kennenlernwünsche sicher auszuschalten.
Anilingus, Cunnilingus, Squirting, bla bla bla ... - Aufrichtigkeit, Mut, Neugier und Offenneit bedarf es schon in jedem einzelnen Fall.



toller erster Kommentar ...

ich hab ihn jetzt mehrfach gelesen und bin mir nicht sicher, wer da frustrierter ist... Die, die du mit diesem Kommentar angreifst oder Du? ...hmmm
.. stehst im Spiegel deines ... > würde bedeuten?
Aufklärung gerne auch per PN, die meisten hier sind das wahrscheinlich schon, und bedürfen nicht Deiner Beurteilung/Analyse meines Textes. :wink:

Frustriert mag sein, würde aber keine Leser (genderfree) ohne Rosabrille hier schwer fallen, oder?
manchmal tragen Menschen rosarote Brillen... einfach um einmal zu schweben, finde ich nichts verwerfliches dran... wichtig ist, dass sie (also die Menschen) im Grunde geerdet sind. Boden unter den Füssen haben und sich für dies oder jenes entscheiden
Naja Anecken, du bist noch jung, da sei dir verziehen, denn aus deinem Text wird mir gar nicht klar was du uns mitteilen willst.
Zur Ausgangsfrage: Weder - noch.
Wenn man sich gut versteht und mehr voneinander will, als eine bloße gute Bekanntschaft, dann ergibt sich das Thema ganz von selbst.
Männer, die Frauen allerdings sabbernd per PN mitteilen müssen, was sie alles gerne im Bett (Wald, Auto, Schwimmbad etc.) treiben würden, sind mir zuwider.
Jo, treffender und mehr auf den Punkt hätte ich es auch nicht ausdrücken können......
Anecken hat geschrieben: .. stehst im Spiegel deines ... > würde bedeuten?
Aufklärung gerne auch per PN, die meisten hier sind das wahrscheinlich schon, und bedürfen nicht Deiner Beurteilung/Analyse meines Textes. :wink:

Frustriert mag sein, würde aber keine Leser (genderfree) ohne Rosabrille hier schwer fallen, oder?


Nun ja, was sieht man im Spiegel? Sein eigenes Spiegelbild :wink:

Geht in die Richtung des Kommentares von saphira12....

Na ja, was und wen ich hier beurteile liegt in meinem Handlungsbereich und ist nicht abhängig von Thementeilnehmern! Bin da völlig ungebunden und Weisungsresisten! :wink: :lol:
Renan58 hat geschrieben: Naja Anecken, du bist noch jung, da sei dir verziehen, denn aus deinem Text wird mir gar nicht klar was du uns mitteilen willst.


Habe da auch so meine leichten Irritationen gehabt, dann aber doch festgestellt, das es anscheinend ein Kommentar in Richtung "ich schreib den mal und bin mir aber nicht sicher, wen ich damit ansprechen soll....also erst mal etwas "nebulös" und mehrdeutig verklausuliert".

Da sich mir aber meine eigen Sichtweise des geschriebenen sehr schnell offenbarte, habe ich meinen entsprechenden Text dazu verfasst.
MillyMeter hat geschrieben: Zur Ausgangsfrage: Weder - noch.
Wenn man sich gut versteht und mehr voneinander will, als eine bloße gute Bekanntschaft, dann ergibt sich das Thema ganz von selbst.


So sehe ich das auch.

MillyMeter hat geschrieben: Männer, die Frauen allerdings sabbernd per PN mitteilen müssen, was sie alles gerne im Bett (Wald, Auto, Schwimmbad etc.) treiben würden, sind mir zuwider.


Das ist die Richtige Einstellung, aber traurig, das sich diese...ich sach mal....unerotischsten Männer, die meinen mit vorgehaltenem Penis alle Frauen dazu zu bringen. die Hände in die Höhe zu recken und das Höschen fallen zu lassen, sich überall verbreiten, ist dann doch nicht wirklich ein angenehmes Bild für die, die es dann empathischer und auf eine ernsthafte Beziehung aus sind!
Es gibt leider etlichen Frauen ein verkehrtes Bild, sowohl von den wirklichen Verhältnissen im realen Leben, und der Männer evtl. allgemein.

Es sind die Feiglinge, die sich hinter der Anonymität des Internet verstecken!