@ Pflaumenmus
Ich brauche gar nicht das Profil dieses Users zu lesen
An der Art seiner Beiträge können User, die schon länger dabei sind erahnen, wer dahinter steckt.
(aber er soll ja sooo nett sein )
@IGL
mir scheint Du gehörst zu der Spezies Mensch wo das Hirn in seinem Gemächt wohnt...
@IGL

Primitivling - mehr fällt mir dazu nicht ein und Gott sei Dank gehörst du zur Minderheit der Männer........
Wat et allet jibt :shock:
Hey, guten Morgen @Ento62!
Ich habe in meinem State gar nicht von mir geschrieben und davon, was für mich persönlich in Frage käme.
Sondern von so mancher in meinem Umfeld lebenden Frau ganz allgemein und Ehefrau oder in Beziehung lebenden Frau als Analogie zu dem in dem von mir zitierten Text erwähnten „gut situierten Ehemann“.
Ich werd 'nen Teufel tun, im Biotop 50+ bzw. Internet allgemein irgend etwas über meine ganz persönlichen Lebensumstände, Gewohnheiten, Vorlieben … zum Besten zu geben!

Aber ich spreche mit den Menschen um mich herum, Freunde, Bekannte, Familie, Nachbarn, Fahrgäste, Begegnungen in Cafés, Wartezimmern, beim Friseur ...
Ich höre manches auch nur ungewollt mit, weil Menschen sich oft sehr lautstark, vor allem in Bussen und Bahnen, mit gar nicht Anwesenden „in ihr Handy“ unterhalten.
Und „erfahre“ , beruflich bedingt durchaus im doppelten Sinne :wink: , dann so Einiges.

Daher weiß ich, dass gar nicht so wenige Frauen, wie in vielen anderen Dingen, sich auch in Sachen FreundschaftPLUS“ „emanzipiert“ und in ihrem Verhalten, in ihren Wünschen und Träumen, moralischen Hemmschwellen und Gewohnheiten durchaus dem angenähert haben, was in der Männerwelt schon immer als völlig normal galt, ja manchmal sogar bewundert (was für ein toller Hecht) und hingenommen wurde (ist halt ein Mann).

Und so kommen gar nicht so selten doch, auch oder sogar besonders, verheiratete Männer tatsächlich als FreundePLUS für FreundinnenPLUS in Frage! :wink:
Durchaus auch, weil Frau diese, wenn sie ihre Ruhe oder ein Schäferinnenstündchen mit einem anderen haben möchte, einfach und unkompliziert wieder an die Ehefrau(en) abgeben kann.

Ob das nun mein Ding ist oder nicht, steht auf einem ganz anderen, hier nicht zur Diskussion stehenden Blatt! :wink:


Frau @ysa, ich habe gar nicht vor und es auch gar nicht nötig, wen auch immer hier zu manipulieren!
Denn Du hast Recht, hier lesen erwachsene Menschen.
Und die sind durchaus in der Lage zu erkennen, dass ich kein pauschales Urteil über Männer 70+ abgegeben, sondern lediglich über oder an die sich hier zielstrebig vulgär austobenden Typen geschrieben habe, welche zufällig eben 70+ sind.
Und diese erwachsenen Menschen erkennen auch, dass ich nirgendwo geschrieben habe, dass du für einen bestimmten User Partei ergriffen hast, denn das hast du nicht explizit.
Du hast dich lediglich nicht an dessen Ausdrucksweise, dessen Wortwahl gestoßen, sondern explizit, ohne alles gelesen zu haben, an der meinen.
Da du somit die Entwicklung und die Gründe für meine Art zu schreiben gar nicht kennen konntest, ist es, denke ich, durchaus legitim, deine Beurteilung meiner Wortwahl und dein diesbezügliches Urteilsvermögen (ganz pauschaler Angriff auf (alle) Männer) anzuzweifeln!
Es ist in einer Demokratie nun einmal so, dass jeder Mensch, auch ich, die Freiheit der eigenen Meinung und der Art, diese auszudrücken hat und nur selbst sowohl diese Meinung als auch seine Wortwahl zu vertreten hat.
Ich käme doch auch nicht auf die Idee, mich für dein Verhalten, deine Wortwahl ... "fremdzuschämen" !
Hab doch, wie jeder Mensch, genug mit mir selbst zu tun :wink: :lol:
Wenn man Dich aber kennen muss um zu verstehen, was Du ausdrücken willst/wolltest, aber nicht ausdrückst/ausgedrückt hast, dann haben alle hier, die nicht zu deinem intimen, eingeweihten Kreis gehören und auch keine Hellseher sind ein echtes Verständnisproblem! :lol:

@Inge12, ich finde den Vorschlag von @Date konsequent und folgerichtig.
Wenn solche Typen nicht regelmäßig und schnell von einer Plattform entfernt, sondern geduldet werden, dann ist das für neue User schon eine Aussage über die Qualität einer Plattform.

Und @Pflaumenmus hat meiner Meinung nach Recht!
Hier wurden schon User für Kleinigkeiten, oder ohne dass dies jemals wirklich begründet wurde, gesperrt!
Und solche widerlichen Typen dürfen sich hier tage-, wochen-, monatelang? austoben und aufgeilen?
Du weißt doch mit Sicherheit auch, @Inge12, dass das komplette „einfach überlesen“ in keinem Forum klappt, jemals geklappt hat!
Es gibt immer User/innen, die solche States noch als Anstoß oder Grundlage für
„geistreiche Witzchen“ nehmen!
Hauptsache, die Wortwahl solcher „geistreichen Witzchen“ bleibt in „damenhaften“ Normen und Grenzen!
Nicht verstehend, dass selbst „damenhaft“ scherzende, witzelnde und spottende auf die Posts solcher erbärmlichen Schmuddelzoosexgreise geschriebene Kommentare noch Futter für diese Typen sind.
Da hilft, wenn überhaupt, nur harte Kante und Rausschmiss.

Vermutungen anzustellen, wer denn nun hinter einem Profil stecken könnte, sind völlig sinnlos, befeuern solche Typen noch mehr, wecken nur deren Ehrgeiz.
Und mir persönlich ist es auch völlig wurscht, wer hinter einem Pseudo, einem Profil steckt!
Hat solch ein Mensch es denn verdient, dass ich mir darüber Gedanken mache?
Eindeutig nicht!
@KuK
Mit meinem Post hatte ich auch nicht DICH gemeint, sondern generell die von dir im Vor-post zitierte moderne Frau.
:wink:
Von mir ein herzliches Dankeschön an die Administration :D
Oh, ich sehe soeben etwas erfreuliches.
Ein großes Dankeschön an die Administration.
Gute Entscheidung der Administration und dann kann man ja wirklich ernsthaft auch über dieses Thema diskutieren - :D

Ich bin der Meinung, dass viele Frauen - egal wie alt sie sind - gerne auch ihre Sexualität leben.
Das wichtigste dabei ist - die positive Einstellung dazu, - denn nur dann gelingt auch das sexuelle Miteinander so, dass beide Partner ihre Freude daran haben.

Nun ich denke auch, dass schon eine gewisse Übereinstimmung vorhanden sein muss - damit das Sexualleben - so gelingt, dass man Wiederholungen anstrebt. :D
Ich find ja die externe Mehrmänner-Haltung chic. Die haben ja nicht alle gleichzeitig Knieprobleme.. bissi Kontinuität braucht gelungener Sex schon, hm? :mrgreen:
@translation - ich bin für ambulant und nicht stationär :lol: :lol: :lol:
Aber ohne Stethoskop hoffentlich. :wink:
Noch nix von Doktorspielen gehört ? :lol:
@Ento62 - ausgezeichnet hören, was andere fühlen - kann ich noch ohne Stethoskop.... :lol: