----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Malaika,

irgendwie reden wir noch ein wenig aneinander vorbei.

Du solltest zwei neue threads eröffnen.

thread 1

Fortsetzungsroman

thread 2

Begleit-thread zum Fortsetzungsroman

Wie Du weiter unten sehen kannst, ist das ein bewährtes Verfahren.

In thread 1
hätte ich jetzt gerne folgendes gelesen :

Titel:
Monas Mord --- das Rätsel um eine außergewöhnliche Detektivschülerin.

Inhaltsverzeichnis (beispielhaft von mir aufgestellt)

Kapitel 1
Monas Talente in ihrer Schulzeit

Kapitel 2
Die ersten Monate bei Detektiv Meister Piro (egal welcher Name)

Kapitel 3
Monas erster Fall: eine Leiche in der Toilette des Walburga-Gymnasium

etcetera, etcetera.......

So hätten wir einen "Roten Faden" durch deinen Roman bereits erahnen können und dennoch eine völlig andere Geschichte geschrieben als Du.

Im dritten Schritt solltest Du dann den Anfang des ersten Kapitels hier einstellen und ihn an einem Punkt unterbrechen ...........an dem unsere Fantasie hätte verschiedene Wege begehen können.

In
thread 2

Titel : Begleit-thread zu Monas Mord - ........

Hier wollen wir miteinander über den Fortgang des Romans im thread 1 diskutieren, ohne den thread 1 damit voll zu schreiben, sodass am Ende ein thread nur mit dem Roman und ein weiterer thread mit Kommunikation unter den Schreibern und Lesern hier zu lesen wären.

Das, was ich bis jetzt sehe, ist nicht brauchbar.

Wärst Du also bitte noch mal so nett und würdest Du uns bitte eine neue, echte Chance zum Mitschreiben bieten?

Habe herzlichen Dank im voraus für deine Bemühung!

HG von Robert
Ja, du hast Recht, das war zum ersten Mal dass ich so etwas mache, und es ist daneben gegangen. Es tut mir leid.
Ich versuche noch mal, diesmal richtig, hoffe ich. Was mache ich aber mit diesem Thema, das ich eröffnet habe und das jetzt so da steht? Kann man das wieder entfernen? Oder einfach stehen lassen? Oder Admin fragen, ob er es entfernt? Ich kenne mich hier zu wenig aus.

Ich starte den zweiten Versuch, ich hoffe diesmal richtig. Aber, ich schreibe keinen Roman über die Detektivschülerin Ariadne, sondern meine Krimigeschichte über Mona ca. 4-5 Seiten.
Dann müsste der Titel des 1. Threads heißen "Eine Vortsetzungsgeschichte"
und des zweiten "Begleit-thread..."

OK?

Im Thread 1 würde stehen:

MONAS MORD - schuldig oder nicht schuldig?

Kapitel 1.
Monas Rätselhafte Pechsträhne

Kapitel 2.
Monas Welt gerät aus den Fügen

Kapitel 3.
Der Schrecken der Geisterbahn

Ich weiß nicht ob das jetzt richtig ist. Für mich war es kein Problem, die Geschichten zu schreiben und sie auch zum Veröffentlichen zu bringen. Das hier ist aber etwas schwierigere Aufgabe. Ich glaube aber, dass ich es nun verstanden habe. Mir war klar, dass ich zu viel verraten habe, das war nicht Aufruf zur eigenen Kreativität, sondern eher Anleitung, nach meinem Schema zu schreiben.

Ich bitte dich um Antwort, ob es so geht.

Lieben Gruß
Malaika
Malaika,

leg doch die "Mona" in 50 Plus als "user" "XXXMona" an und beschreib sie im Profil ein bisschen .so wie du sie dir vorstellst . Natürlich sollte daraus hervorgehen dass das ein literarischer Fake ist . Frag vor her den admin ob das geht .... . Ich nehme an er versteht Spass und gibt dir sein Okay
Und dann? Mona entledigt sich aller Widersacher, bringt alle finstere, aggressive, unfhöffliche, sarkastische, bösatige... (nach ihrem eigenen Ermessen) Menschen um, steht zum Schluß als Königin einer kleinen, aber dafür von ihr auserwählten, heilen Welt da, in der alles "Freude, Friede, Eierkuchen" ist. Und wenn sie nicht gestorben ist, dann lebt sie auch noch heute... und noch einige, die überlebt haben, mit ihr...

Xallan, du hast wirklich witzige Ideen, find ich toll. Aber ich glaube nicht, dass so was geht. Also, ich möchte nicht mal nachfragen. Warum tust du es nicht selbst? Es mus nicht Mona sein - die ist inzwischen auch etwas zu bekannt - du kannst dir eine andere Figur ausdenken. Ich würde dir sogar beim erstellen eines schönen, schaurigen Profils helfen. Aber ich denke, das kannst du auch alleine, bei deinem Einfallsreichtum.

Für mich hoffe ich, dass ich es schaffe, Rinderbarons gute Idee irgendwie in Tat umzusetzen. Weil sie wirklich interessant ist.

Einen lieben Gruß
von Malaika
Lieber Robert,

ich hoffe, du verlierst mit mir nicht die Geduld.
Also, ich bin drauf gekommen, dass man Thread nicht rauslöschen muss, nur den Text ändern - bitte jetzt keinen Blondinenwitz oder was Ähnliches, meine Stärken liegen wo anders :)

Den Threadnamen kann man aber nicht ändern, der bleibt so wie es ist, nur der Titel wird heißen "Fortsetzungsgeschichte". OK?

Also ich wage jetzt noch mal einen neuen Start. Du kannst nachher immer noch Verbesserungsvorschläge machen.

Bevor ich aber den 2. Thread öffne, bitte um Instruktion - Thread 2 wird dann heißen "Begleit-thread zu Monas Mord -" Titel? Keins?

Wär das OK?
Wenn nicht, bitte trotzdem nicht aufgeben! Nun wirst du mich nicht mehr so schnell los! (Du kennst das doch - die Geister die ich rief...)

LG
Malaika
Robert! Sag nichts! Der Name von Thread hat sich geändert - von alleine :lol: :lol: :lol:
Ntürlich nicht. Da sieht man dass ich in den Foren noch eine Fremde bin. Ich lerne noch. Aber nun ist es OK, oder?

LG
Malaika
Okay, Malaika,

beginne einfach noch ein Mal von vorne.

Eröffne thread 1

Titel: ................

und gleich danach das komplette Inhaltsverzeichnis.

Lasse den Klappentext weg, da uns das Inhaltsverzeichnis bereits genug Hinweis sein dürfte.

Und nach dem Inhaltsverzeichnis schreibst Du gleich das Kapitel 1 soweit an, dass wir dann weiter machen können.

Bitte vergiss nicht, deine Passagen in Blau zu schreiben.

Der zweite thread beginnt im Titel immer mit

Begleit-thread zu ..............

Hier kannst Du, wenn Du willst, auch in Blau schreiben, was aber nicht nötig wäre.

Wenn nun alles klar ist, dürfen wir alle auf die beiden neuen threads von DIR gespannt sein.

Schaue doch einfach nochmals weiter unten oder oben an, wie Ibelieve oder ich die jeweilige Geschichte geführt haben.

Liebe Grüße sendet Dir Robert aus dem vorderen Elztal