fragola hat geschrieben:
Huckleberry hat geschrieben:
iseabail hat geschrieben: Im Alter sieht man die Schönheit der Seele und des Geistes und in der Jugend nur die noch ziemlich leere Hülle!


So sehe ich das ebenfalls, auch wenn die "Verpackung/Hülle" nicht völlig unwichtig ist.

Mittlerweile hat wohl jede/r eine oder zwei Brillen zuhause!
So kann man jede Falte zuviel und jedes Kilo zuviel wunderbar erkennen, sowohl bei anderen als auch bei sich selbst, aber die Brille, um die sogenannten inneren Werte zu erkennen, gibt es immer noch nicht im Handel!
Falten sieht man auf den ersten Blick, sogar ohne Brille, aber die inneren Werte verstecken sich erfolgreich hinter den Falten, darum dauert die Suche danach oft sehr lang! :wink:


Die "Brille für die inneren Werte" wird es auch zukünftig nicht im Handel geben. Das Gesagte gilt auch für die "käufliche Liebe", weil man wahre Liebe - Gott sei Dank - nicht als Ware kaufen kann.

Falten mag ich mit und ohne Brille. Auch das ein oder andere Kilo zuviel oder zuwenig ist ohne Belang. Der Aspekt "innere Werte" zieht meine "Suche" tatsächlich in die Länge. Dieser Umstand war mir klar und ist nicht weiter tragisch.

Meine verstorbene Frau habe ich über diese Plattform "gefunden". Damals verging relativ viel Zeit, bis Amors Pfeil einen Treffer landen konnte. Ruhe und auch Geduld sind mir nicht fremd. Also abwarten und Kaffee trinken... :wink:
"Schönheit" liegt immer im Auge des Betrachters, der Spruch bewahrheitet sich immer wieder, den jeder Mensch findet etwas schön, welches ein anderer Mensch nicht so gut findet, das ist ganz normal im Leben und in einer Phase der ersten Begegnung sowieso, es wäre furchtbar, wenn alle Menschen den gleichen Geschmack hätten! :)
@Huckleberry
Zitat.. "also abwarten und Kaffee trinken.."

Antwort:
und wenn das nicht hilft mit der Kanne werfen :lol:

LG :wink:
Frieda1606 hat geschrieben: @Huckleberry
Zitat.. "also abwarten und Kaffee trinken.."

Antwort:
und wenn das nicht hilft mit der Kanne werfen :lol:

LG :wink:


Das geht leider nicht. Beim Ostfriesischen Rodeo habe ich mir in der Disziplin "Einreiten wilder Ostfriesenstuten" eine schmerzhafte Teebeutel-Sehnenzerrung zugezogen. :wink:
Sorry, hier reden sich einige Leute ja das Leben schön.....

Auch ab Mitte 50 braucht weder Frau noch Mann ÜBERGEWICHTIG sein. Mag ja Leute geben, die stehen auf sowas. Ich nicht!!

Mag meine Partnerin gerne anschauen, wenn sie aus der Dusche kommt und weiß natürlich, dass ich nicht erwarten kann, dass sie wie 25 aussieht. Ich ja auch nicht.

Und wenn dann nur Porträtfotos, am besten gar kein Foto, keine Gewichtsangabe im Profil...oje!
Noch "besser" ist eigentlich nur noch, wenn die Fotos zehn Jahre alt sind und die anderen Angaben geschönt sind.

Kommt es dann wirklich mal zu einem Treffen in der Realität, ist die Enttäuschung auf beiden Seiten groß. Ich fühle mich dann ganz schlicht belogen! Bin aber gottlob höflich genug in einem solchen Fall wenigstens noch einen Höflichkeitskaffee mit der Dame zu trinken.
Richtiger wäre aber eigentlich sich bei so geschönten Profilen einfach umzudrehen und dringend zu empfehlen, das Profil mal zu überarbeiten.
Am besten steht dann in dem Profil auch noch was von Ehrlichkeit drin. Sehr schlechter Einstieg...

Und wenn ich das richtig verstanden habe, soll es hier doch wohl um "Schönheitsideale" gehen, oder?

Und Charme, Ausstrahlung, Intelligenz, Warmherzigkeit sind dann ein ganz anderes Kapitel, ja?
oh je....da ist einer aber gefrustet....
und glaubst Du - umgekehrt geht es den Frauen nicht genauso ?

meine Mutter hat mal früher so einen Satz gesagt von wegen:
weißt du - wir werden so langsam älter, dass wir es bei uns selber gar nicht merken - nur bei den anderen.... :wink:
Ja, da stimme ich dir zu, denn manchmal geht es den Frauen so. (Vielleicht wäre es ohne Foto ab und zu viel spannender)?
Ja, irgendwas ist immer! :wink:
Wünschen kann man sich eine ganze Menge, ob die Wünsche in Erfüllung gehen, steht auf einem ganz anderen Blatt!
Internette Profile sollte man niemals auf die Goldwaage legen, da geht es meist um Äußerlichkeiten, ganz abgesehen davon, dass die Zeit der Schönheitsideale so langsam vorbei ist!
Herz ist da schon mehr gefragt, aber auch da muss man viel Geduld aufbringen, um so etwas zu finden!
Fotos sind nur Momentaufnahmen.....
in den Regionalgruppen habe ich so gut wie immer die Leute nach ihrem Foto erkannt - auch wenn die Fotos bereits älter waren....

sympatisch :!: sind mir dann aber die Leute erst im Gespräch geworden ......
und da war es mir irgendwann piepegal wie alt das Foto war - und das gilt für Frauen und Männer !
sympatisch :!: sind mir dann aber die Leute erst im Gespräch geworden ......
und da war es mir irgendwann piepegal wie alt das Foto war - und das gilt für Frauen und Männer !


Gundu, das hast du gut gesagt. So gehts mir auch oft. Zuerst sieht man das Über-/Untergewicht, die lange Nase, die kurzen Beine, was weiß ich....und je länger man die Leute kennt, desto weniger nimmt man das dann wahr.

Tatsächlich finde ich aber geschönte Profile auch nicht in Ordnung. Wenn jemand nun auf schlanke Frauen steht, er es in seinem Profil womöglich sogar erwähnt, dann würde ich als übergewichtige Frau (so denn sie sich realistisch einschätzt) gar keinen Kontakt zu ihm aufnehmen.
Andererseits sind gut verteilte 10-15 kg zuviel in meinen Augen immer noch besser als Humorlosigkeit, Geiz, Intoleranz usw.
Kommt drauf an, was man(n) will.
Wobei es natürlich tolle schlanke Frauen mit erstklassigem Charakter gibt, aber die sind dann wohl in unserem Alter rar.

Gilt alles auch für die männliche Seite.

PS: Männer mogeln oft mit ihrer Körpergröße. Geben 1,70 m an und sind dann doch noch kleiner. Ne 7 ist eben besser as ne 6 hinterm Komma.
Ich mag größere Männer :D
(Um jetzt mal in dieselbe Kerbe zu hauen - von wegen "nur schlanke Frauen".)
Ist ja lustig, welche Diskussionen mann hier anstossen kann.

Und nach wieviel Postings bekommt frau ein premium Abo geschenkt?

Klar, Schönheitsideale haben irgendetwas mit Haut-zu-Haut Kontakten zu tun.
Wenn die sowieso schon "ad acta" gelegt worden sind, ist es natürlich vollkommen egal, wie oder ob frau oder mann irgendwie aussieht und sich auch genauso anfühlt.

Und wenn frau sich nett unterhalten will und hier 23000 Forumsbeiträge schreibt, sind Äußerlichkeiten wahrscheinlich auch nicht so relevant. Kommt sowieso niemals in der Realität an. Ist ja sogar manchmal besser als das Fernsehprogramm...

Und trotzdem ist die Kombination aus Außerlichkeiten, Geist, Charme und Intelligenz wahrscheinlich der Mix, der über das Übliche "Ehrlichkeit, Treue, Schulter zum Anlehnen, Gartenarbeit, Wandern, Tango Argentino etc." hinausgeht.

Find ich ja viel spannender.
Ist ja wirklich sehr lustig was du da schreibst .....:roll: :roll: :roll: :roll:
:?
Fotos können täuschen , Kommunikation entblößt eher, wessen "Geistes Kind" man vor sich hat.
Verständlich ,dass bei geringer Körpergröße auch eher nur eine schlanke Person in Frage kommen kann. Zu hoffen bleibt, dass dann Charakter etc. passen, falls das überhaupt eine Rolle spielt.
Oft scheint Mann's Ego ja etwas zum Vorzeigen zu suchen.
Prima, dass es andere gibt, die da wirklich erst der Pudeldame's Kern kennen lernen wollen ,bevor sie urteilen .(Männer mit Körpergröße über 1,80 m scheinen erfahrungsgemäß deutlich entspannter in dieser Frage )
Danke Marzipan, Du hast des Pudels Kern getroffen, ohne den Jargon dieses "Herrn" zu benutzen.
Guten morgen zusammen.
Was schön ist und was nicht, sieht man erst, wenn man jemandem gegenüber sitzt.. Geschrieben und amTelefon erzählt, wird sehr viel.
Deshalb bilde ich mir meine Meinung erst, wenn ich jemandem gegenüber sitze. Egal ob Mann, ob Frau.
Und es kommt ja auch darauf an, ob jemand nur eine Freundschaft sucht.
Da spielen dann äußere Merkmale keine so grosse Rolle.
Nur gepflegt sein und sich anständig benehmen ist sehr wichtig, zumindest für mich.
Und das mit der gemogelten Größe stimmt wirklich bei Männern. Ist mir zweimal passiert.
Und bei Frauen evtl der Begriff" einpaar Kilo zuviel", aber auch das liegt im Auge des Betrachtets.
Einen schönen Tag , trotz dem Schmuddelwetter, aus Franken.
cron