Wenn ich durch irgendetwas , einen Unfall oder so,
entstellt wäre, würde ich das schon beheben lassen.

Aber ansonsten möcht ich altersgerecht altern, ich lass weder meine Haare färben noch lackiere ich die Nägel, ich schminke auch die Augen nicht, bissi Lippenstift find ich O.K. und ansonsten bin ich Fan von ganz seltenen Parfums..

..und garantiert silikonfrei...
Kleine Besonderheiten sind doch eine liebenswerte Sache, und sie gehören zu dem einen Menschen;
alles herumschnippeln ist da nur abträglich, finde ich.
Ich bin wie ich bin, und wen das stört, der muß halt weg gucken.
Es ist so diese Tendenz, sich nicht selbst akzeptieren zu können, da ist man lieber angepasst und
riskiert " Pfusch am Bau".?
Zauberfee. hat geschrieben: Wie steht ihr zu Schönheits OP`s?
Mir scheint als gebe es heute keinen einzigen Promi mehr, der nichts an sich machen hat lassen. Früher gabs zur Matura/Abitur ein Auto, heute eine Brustvergrößerung oder ähnliches.
Daher meine Frage:
Würdet bzw. habt ihr Euch schon etwas machen lassen, oder lehnt ihr es total ab?




Wenn es etwas an mir gäbe was mich optisch sehr stört und belastet, würde ich versuchen es verbessern zu lassen.
Allerdings nur unter der Voraussetzung, dass das medizinische und finanzielle Risiko einigermaßen überschaubar ist.
Dass man nie eine Garantie hat dass alles glatt läuft, muss man dennoch wissen und einkalkulieren ... 
Schönheits-Ops lehne ich ab, wenn sie überflüssig sind, weil man halt nur "schöner" sein will - oder dem entsprechen, was man schön findet. Oder weil man auffallen will, z.B. mit großen Brüsten.
Aber manchmal können solche OPs auch ein Segen sein. Bei Hasenscharten, Segelohren oder großen, entstellenden Feuermalen im Gesicht z.B. Auch für den Brustaufbau nach einer Krebserkrankung finde ich es sehr hilfreich. In so einem Falle würde ich unbedingt operieren lassen.
Auch wenn man durch Abnehmen vielleicht viele, viele Kilo verloren hat und dann einfach zu viel Haut übrigbleibt, würde ich vielleicht eine OP in Erwägung ziehen. Aber auch in dem Falle sollte man das Risiko genau bedenken.

Dafür, dass so viele Frauen sich die Brüste vergrößern lassen, nur weil sie es "sexy" finden, habe ich null Verständnis. Auch nicht für OPs zwecks Faltenentfernung.
Schönheits-Ops lehne ich ab, wenn sie überflüssig sind, weil man halt nur "schöner" sein will - oder dem entsprechen, was man schön findet. Oder weil man auffallen will, z.B. mit großen Brüsten.

_____________________
Es bleibt doch jedem Einzelnen selbst überlassen, was er machen will und was nicht.
Möchte einer ein Auto kaufen mit einer besonderen auffälligen hässlichen Farbe und Art wird sich keiner darum scheren, aber wenn eine Frau oder Mann eine Schönheits-OP machen lässt, werden gleich abfällige Bemerkungen gemacht, z.B.

"Ich würde das nie tun", aber gerade diejenigen möchten es nur zu gerne, aber warum sollten sie, wenn es nix mehr zu operieren gibt, :lol:

Wenn sich einer natürlich an seiner Gesundheit versündigt, wird er es selbst auszutragen haben und der Arzt lacht sich ins Fäustchen.
Und - wer zuletzt lacht, lacht am besten. :lol: :lol: und das ist wer?

Jelly
ach, sone rundumerneuerung wär mal net schlecht ........

erst fürs auto

dann für mich :D :D

aber ich wart mal noch ein bischen, dann wird alles hochsommerrunderneuert

n bischen weg, n bischen was dran, alles etwas aufgetunt, verbreitert, verschmälert, ein paar neue highlights ......wow
Eine Schönheits OP, lehne es ab nur wenn es aus besonderen Gründen notwendig wäre.
Was die Promis machen, sie haben sonst nichts andere zu tun. :lol:
Ich schaue mir Costa Cordalis und Mickey Rourke an und weiß dass ich so etwas nie machen lassen würde!
Was macht der Schönheitschirurg bei einer Schönheits-OP? Richtig, er operiert die Schönheit weg.
Hallo Shekinach 21:24

Ja----Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen !
Hallo
Also ich lehne zum Beispiel, die konventionelle Brustvergrößerung mit Implantaten, sowie Botox etc. grundlegend ab!
Einerseits, weil ich mir selber schade bin mir Nervengift zu spritzen und andererseits möchte ich keine Fremdkörper in mir tragen!
Es gibt mittlerweile einige andere Schönheitsoperationen, mit denen ich klar komme, wie die Brustvergrößerung mittels Stammzellen zum Beispiel, da diese die Brust auf natürliche Weise wachsen lassen und dies auch natürlich aussieht..

    __________________________________________________

    Beitrag wurde teilweise gelöscht

    Link gelöscht – Werbung ist nicht gestattet
    Administration

    __________________________________________________


Falls wer solche Behandlungen noch nicht kennt, kann man sich hier sehr gut darüber informieren
Soweit meine Meinung dazu ;)
Shekinah hat geschrieben: Was macht der Schönheitschirurg bei einer Schönheits-OP? Richtig, er operiert die Schönheit weg.

Hihi, da musste ich tatsächlich schmunzeln! - Ich sehe das wie die meisten hier. Man wird sich doch wohl nicht dafür zu schämen brauchen, dass man altert!! Früher wurde mit alten Menschen Weisheit verbunden und man war froh, wenn man die 60 überhaupt erreicht hat. Heute haben schon 20-jährige Panik vor Falten. Abgesehen vom Geld und Gesundheitsrisiko macht eine Operation das Selbstbewusstsein langfristig nur noch kaputter und man will immer mehr machen lassen, vermute ich.
Ja, warum sollte jemand, der es sich leisten kann, nicht seine Schönheit erhalten. Zuviel Fett absaugen, Falten unterspritzen, überflüssige Haut entfernen. Warum denn nicht? Ablehnen tu ich nur, falls jemand komplett sein Gesicht verändern würde, ohne das dafür ein Grund bestünde, wie zB Entstellung.
Runderneuert ist halt nicht neu - bei Autoreifen weiß das inzwischen jedes Kind - und keiner kauft mehr diesen Schrott.

Weshalb sich Frauen Silikon-Brüste machen lassen, verstehe ich auch nicht,
für Männer bestimmt nicht, die meisten finden das längst MEGA-OUT,
aber wahrscheinlich wollen sie damit nur ihre Geschlechtsgenossinnen beeindrucken.

Ansonsten hat das schon was für sich, gerade auch für Männer,
vor allem solange sie auf Partnersuche sind.
Mäkelt doch so manche Frau in den 60ern schon,
wenn ein potentieller Kandidat 5 Jahre älter ist.
Und ein neues Face, 10 Jahre jünger aussehend, könnte das Problem lösen.
Kostet allenfalls soviel wie ein Kleinwagen, ein Porsche ist teuerer und macht alleine auch nicht mehr so viel her.

Werde mich dann wohl demnächst mal für 6 Wochen hier abmelden - und danach gibts auch ein Foto von mir, mit neuem Profil und neuem Nick .....
ich sehe manchmal .......

aus einem einst schönen mund (mehr oder weniger schön) wurde dann irgendwann mal ein entenschnabel :D
cron