23:04 : so ein Quatsch
Was genau ist denn Quatsch?? 8)
5555555
Rettung und harmonische Entwicklung für alle und alles

Hi, bei so viel Unwissen/Ablehnung der eigenen Geisteskraft hier auf diesem Forum ist es schwierig, eine Antwort zu geben. Geistige Lenkung hat nichts mit Religion zu tun.
Das ganze Universum ist Mathematik und Geometrie. Mit der Methode nach G. Grabovoi kann jeder sein Leben lenken. Grabovoi hat seine Heilmethoden der UNO kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Zahlenreihen sind nur ein Teil davon.

1. Voraussetzung der Wirkung: Du begreifst, dass du selbst Geschöpf und Schöpfer BIST. = 1. Universelles Gesetz: Alles ist unendlicher Schöpfergeist...
2. Wenn du die Quantenphysik etwas verstehst, dann kommst du dahinter, dass hinter allem eine Energie steht, die der Mensch zum Teil lenken kann. Du kannst es als göttliche Energie bezeichnen. Sie ist ausserhalb und IN dir. Siehe 1. .. Das 2. Univ. Gesetz der Analogien: Wie im Großen, so im Kleinen, wie Innen so Außen erklärt es.
3. Liebe Dich UND Gott. Gib Liebe in alle deine Zellen und flute dich mit weißem Licht.

Es funktioniert nicht, wenn du etwas erzwingen willst oder zweifelst.

weiteres in den Büchern von Grabovoi oder z. Bsp

    __________________________________________________

    Beitrag wurde teilweise gelöscht

    Link gelöscht – Werbung ist nicht gestattet

    Administration
    __________________________________________________


Zu den Zahlenreihen:
Es wirken oft mehrer Zahlen ineinander.
Ich kenne verschiedene Heilungen mit Zahlen: Eine Bekannte hatte eine Zyste und mehrmals täglich die Zahlenreihe gedacht/ aufgesagt. Nach einer Woche war die Zyste weg. Bei anderen mir bekannten Menschen hatte sich das Augenlicht verbessert, der Bandscheibenvorfall erledigt. Es gibt viele Beispiele, nur gelingt es manchmal ganz schnell und manchmal nicht.

Mit der täglichen Tageskonzentration/Zahlenreihe kannst du Ereignisse steuern. Z. Bsp. auf einer Behörde, beim Einkaufen auf dem Markt, einen Tisch im ausgebuchten Restaurant bestellen, deine Preisvorstellung in der privaten Werkstatt durchsetzen, beim Hauskauf... egal was. Sein Wille geschehe, das ist nicht nur ein Spruch, sondern ich muss akzeptieren können, dass es auch nicht nach meinem Willen geht. Nur so kann die Energie frei fliessen. Die hier genannten Beispiele hatten sich nach meinem Wünschen erfüllt.

Nicht jeder ist daran interessiert, dass der Mensch seine Schöpferkraft entdeckt...denn wenn die Menschheit sich ihrer Kraft bewußt wäre, sich einig wäre, könnte in kurzer Zeit das ganze Elend der Welt beendet werden. Siehe 1. Gesetz.
Deshalb wird diese Thema möglichst totgeschwiegen oder verleugnet.

Auf welcher Schule lernst du etwas von den 7 Universellen/kosmischen/hermetischen Gesetzen nach denen UNSER LEBEN LÄUFT?
Egal ,ob du es glaubst oder nicht, sie wirken wie physikalische Gesetze.
Sie zu kennen wäre förderlich. (Gesetz der Polaritäten:hell/dunkel, rechts wie links sind demnach 2 Pole derselben Sache, unabhängig, was uns geflüstert wird)

Schließlich hat jeder die Wahl, geistig zu handeln oder es zu lassen.

5555555 Wahrheit erkennen
71042 Harmonisierung der Gegenwart
2145432 und 2213445 Verjüngung
ich sehe nur, dass jene, die sich zum Thema mit Begeisterung melden, selber nicht wirklich durchblicken und verstehen, was sie da weiter zu geben versuchen
Dalshe_ hat geschrieben: ........ selber nicht wirklich durchblicken und verstehen, was sie da weiter zu geben versuchen


Versuchst wieder mit flachen Unterstellungen die Leute zu Rechtfertigungen zu provozieren um so mehr zu erfahren?? Anstatt einfach mal zu fragen, wie die Raten oder auch Zahlencodes zustande kommen.
Die radionischen Raten
von Dr. med. Ruth Drown

Fast jeder der sich heute mit der Radionik beschäftigt, kennt die aus Amerika stammenden und auch in England und Deutschland weit verbreiteten Raten oder Codes (bis zu 8-stelligen Zahlenkombinationen) der jüdischen Ärztin Dr. med. Ruth Drown.
Viele meiner Bekannten machten daher auch die Erfahrung, daß diese Raten bei manchen Menschen trotz der verschiedensten Erkrankungen, oft unstimmig, verschlimmernd oder gar unwirksam sind.
Seltsam ist, daß das bei der Anwendung für Frauen und Frauenkrankheiten kaum vorkommt, jedoch bei Männern und deren Krankheiten oft auftritt..
Es liegt nah daraus zu schließen, daß es zu einen daran liegen kann, daß Dr. med. Ruth Drown, selbst eine Frau, die Frauenleiden wahrscheinlich besser verstehen konnte, als die Krankheiten und Leiden von Männern.
Eine weitere Möglichkeit besteht vielleicht darin, daß man nur verstehen und behandeln kann, was man selbst hat oder ist. Das hilft uns jedenfalls auch nicht so recht weiter, weil es ebenso viele Beweise für das Gegenteil gibt.
Das Problem mußte also woanders liegen und auch dort zu finden sein, nämlich in der Person Ruth Drown selbst und ihrer Biographie. Was viele vielleicht nicht wissen, Ruth Drown war eine Jüdin und lebte und studierte in Amerika und allein das erklärte mir auch den Grund für die Unwirksamkeit der männlichen Raten, denn sie gelten nur für jüdische und damit alle beschnittenen Männer.
Kaum jemand in Europa weiß nämlich, daß in Amerika heute fast 85% aller Männer direkt nach der Geburt, ohne medizinische Indikation, beschnitten, das heißt sexuell und genital verstümmelt und mißbraucht werden.
Dieser perverse und heutzutage auch völlig unnötige Modeeingriff zerstört nachhaltig und völlig unnötig sehr große Bereiche der hochsensiblen, Frühkindlichen Emotionalität der männlichen Säuglinge. Diese frühkindliche Traumatisierung durch die Beschneidung des männlichen Sexualorgans, führt nicht nur zu einer Verödung des Mitempfindens, sondern auch zu einer Verwüstung der sexuellen Phantasie.
Diese kollektive und sehr gezielte Verstümmelung der Männerpsyche wird im weiteren Leben nie mehr geheilt oder überwunden.
Man kann meiner Meinung nach die Spätfolgen der Beschneidung und ihre negativen Auswirkungen auch an der herrschenden Doppelmoral und gesellschaftlichen Bigotterie, der latenten Gewaltbereitschaft, den Waffengesetzen, der Rachejustiz und natürlich an den amerikanischen Filmerzeugnissen ablesen.
Weil aber ein großer Teil menschlicher Erkrankungen oder Leiden auch immer einen psychosozialen oder seelischen Hintergrund haben, mußte Ruth Drown ihre, aus Erfahrung gewonnenen Radionikraten natürlich darauf abstimmen.
Für unbeschnittene und daher emotional " normalere Männer " aus dem Rest der Welt, in der eine Beschneidung zum Glück immer noch unüblich ist, oder erst beim Eintritt ins Erwachsenenalter, also viel später vorgenommen wird, sind diese Drown - Raten kaum zu gebrauchen.
Ausnahmen bilden aus meiner Erfahrung die Raten für Verletzungen und Unfallfolgen, weil hier die Psyche scheinbar weniger eine Rolle spielt.
Zu den europäischen, unbeschnittenen Männern passen daher auch die Raten des Engländers >>De la Warr<< viel besser.
Und weil Frau Dr. Drown eben auch eine gläubige Jüdin war, konnte sie die Krankheiten nur so verstehen und behandeln, wie sie in ihr kulturgebundenes, jüdisches Weltbild paßten.
Kenner dieser Szene wissen, daß die jüdische Heilkunst viel mit jüdischer Mystik und deren Geheimlehren zu tun hat und letztendlich alles irgendwie mit dem System der Quabbalistik arbeitet, dessen Grundmodell und Denkstrukturen eng mit dem jüdischen >>Baum der Erkenntnis<< verbunden ist.

Vom wahren und echten Baum des Lebens abstammenden, sogenannten
>>Baum der Erkenntnis<< wurden aus Gründen der jüdischen Weltsicht und ihren Glaubensvorstellungen schlimme und für das Denken verheerende Verbiegungen vorgenommen.
Eingeweihte wissen, daß dabei verschiedene Baumzentren, jüdisch Sephira, wegen der angeblichen Vertreibung der Juden Adam und Eva aus dem Paradies, entweder entfernt und/oder nach unten verschoben wurde.
Das die ursprünglich 4. Sephiroth jetzt die Nummer 10 ist und Malkuth heißt . Die leere Stelle, die diese angebliche Vertreibung aus dem Paradies im Baum hinterlassen hat, trägt auch heute noch den geheimen Namen Daath (Wissen). Entscheidend bei diesem jüdischen System ist jedoch, daß sich durch diese Verschiebungen nicht nur falsche Verbindungen und Herleitungen ergeben, sondern sich zwangsläufig auch falsche Zahlenwerte bei den Raten ergeben müssen, weil die natürliche Reihenfolge der Baumenergiezentren (Welten oder Sephias) systematisch verbogen wurden.
Es ist weiterhin ein Merkmal des quabballistischen Denkens, daß man immer weitere Erkenntnisbäume unter- und übereinander setzt, deren Wurzeln immer die Spitze des nächsten bilden oder umgekehrt.
Die Anzahl der Erkenntnisbäume ist daher unendlich.
Es ist aber offensichtlich, daß Ruth Drown der Vierteilung von Malkuth (die irdische Realität) folgte und in ihren Raten auch zum Ausdruck brachte.
Zur Tarnung ihres quabballistischen Heilsystems verwendete sie zum Beispiel einfach satt der 1, 2, 3, 4, 5, .. usw die Zahlen 01, 02, 03 04, usw. sie ging dabei durch 10 Erkenntnisbäume bis zur Zahl 100 und die Null verwendete sie für das Reich Gottes oder die Übergänge in die verschiedenen Erkenntnisbäume. Sie kombinierte für ihre Heilraten also immer 4 dieser Doppelzahlen, die ersten beiden Doppelzahlen geben die Ursache an und die letzten beiden den Heilungsweg. Tiefer will ich hier nicht in die Mysterien der Quabballah einsteigen, weil sie zum Einen sehr spezifisch sind und zum Anderen für mich als Heide auch kaum Gültigkeit besitzen. So ist zumindest meine Sichtweise und Erfahrung.
Sicher ist nur, daß Ruth Drown entweder gute Bücher aus Frankreich oder eben einen guten Lehrer gehabt haben muß. Diese Art von radionischer Heilarbeit kommt ja ursprünglich aus Frankreich, wo sie im späten Mittelalter von zwei katholischen Mönchen aus der Versenkung ihres eigenen, keltischen Erbes wiederentdeckt wurde.
Als ihre Erfolge und Wunderheilungen jedoch bekannt wurden und herauskam, daß unheilbare Krankheiten heilen konnte wurde sie inhaftiert, ihre Praxis zerstört und sie selbst starb in der Haft unter mysteriösen Umständen.
Nun ihre Raten und ihr Heilsystem haben überlebt, wenn auch die Anwendung für mich persönlich viel zu umständlich ist.
Es ist nämlich immer eine Heidenarbeit die passenden Raten herauszusuchen, für unbeschnittene Männer umzurechnen und auszubalancieren. Bei den >>De la Warr – Raten<< ist es das gleiche Problem mit dem Heraussuchen der richtigen Raten und deren Umrechnung, wenn jemand beschnitten ist.

Aus diesen Gründ habe ich mir zur Gewohnheit gemacht, alle benötigten Raten mit einem sehr einfachen und jederzeit verfügbaren Schlüssel selbst zu berechnen. So wie es eigentlich fast alle tun.

Er funktioniert so.
Ich schreibe zuerst das ganze Alphabet in der richtigen Reihenfolge auf und setze dann unter jeden Buchstaben seine zweistellige natürliche Ordnungszahl in diesem System..
Also:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23

X Y Z
24 25 26

Dann schreibe ich genau das auf was gebraucht, Gewünscht oder behoben werden soll und numeriere das Wort oder den ganzen den Text aus.
Beispiel:

S c h u t z v o r d e r j e t z i g e n G r i p p e
19.03.08.21.20.26. 22.17.18. 04.05.18. 10.05.20.26.09.07.05.14. 07.18.09.16.16.05

Anschließend führe ich eine arithmetische Reduktion (Addition) der zuvor in 7-er Gruppen unterteilten Zahlenreihen durch, indem ich von hinten beginnend nach vorne die jeweiligen Teilergebnisse durchaddiere. Das klingt komplizierter als es ist.

190) (3082120) (2622171) (8040518) (1005202) (6090705) (1407180) (9161605)
+(6659491) +(0568786) +(9161605)
=(6659491) =1(0568785)
+ 1
= (0568786)

Mit dieser Metzhode der Reduktion kommt am Ende, wenn ich richtig gerechnet habe die
Grippenschutzrate 01409694 heraus.

Bei dieser Art von Ratenberechnung ist natürlich zu berücksichtigen, daß es viele Möglichkeiten gibt eine Rate gegen Grippe zu erhalten. Möglicherweise hätte der Betroffene auch andere Formulierungen gewählt und dann eben die genau zu ihm oder für ihn passende Rate erhalten.

Alternative Vorschläge wären:
Grippeheilmittel
Immunität gegen die Viren der Influenza
Vermeidung einer Ansteckung mit Grippeviren
Steigerung der Infektabwehr
. Schutz vor Grippeinfektion
usw. usw

Leicht kann nun bei einem Laien der Eindruck entstehen, daß es sich hier vielleicht um ein beliebiges und unwissenschaftliches Herumprobieren handelt, doch dieser Anschein trügt, denn jeder Mensch hat ja seine eigene und von anderen unterschiedliche Immunabwehr.
Wenn das also überhaupt jemand wissen und beurteilen kann, dann doch wohl eigene Unter- oder Oberbewußtsein der Klienten, denn nur sie kennen die Stärken und Schwächen der eigenen Infektabwehr und die Gefahren und Risiken einer möglichen Ansteckung.
Nur die können auch dafür sorgen, daß die möglichen Abwehrschwächen behoben, die Stärken des Immunsystems erhalten und gesteigert werden. Dieses Wissen fließt dann unterbewußt in die Formulierungen der Wünsche und Probleme mit ein. Der Berater braucht nur das Ergebnis zu berechnen. Allerdings sollte das Ergebnis seiner Berechnungen immer noch einmal auf Rechenfehler überprüft werden.
Bevor er die Rate durch die Balance zu Anwendung bringt, muß ja sowieso zuerst mit dem Pendel überprüft werden, ob sie auch zu den Patienten paßt. Theoretisch funktioniert es so richtig.
Die Praxis sieht aber zumeist anders aus, weil zum einen die Klienten nie wissen, was sie wirklich wollen und zum anderen weil die Berater selbst andere Vorstellungen davon haben, wie sie anderen Menschen helfen wollen..
Therapeuten, wie Ruth Drown, berechneten sich die eingesetzten Raten aus ihren eigenen Vorstellungsinhalten oder der Nomenklatur ihres Medizinberufes. Krankheitsnamen und Organfunktionen hatte sie als Rate vorliegen und bot sie dann nach der Diagnose, als fertiges Produkt oder als Hilfe für alle diejenigen Klienten an, die den Weg zu ihnen finden.
Diese Art der Diagnose und Behandlung gleicht dann wohl mehr einem Analyse- oder Verkaufsgespräch, als einer echten Therapiesitzung. Diese Unterschiede zu kennen und zu wissen welchen Ansatz man selbst nehmen will, ist sehr wichtig, denn dann braucht man sich auch nicht zu streiten.
>>Jedem das Seine !<< Oder: >>Was dem Einen die Eule ist dem Anderen die Nachtigall<<.
Deshalb ist es so wichtig nach dem zu Fragen was sie sich wirklich Wünschen zu fragen oder danach was ihnen fehlt oder echt gebraucht wird. Der Betroffene sollte das dann auch selbst formulieren. Der Anwender muß dann nur noch berechnen, radionisch überprüfen und am Schluß ausbalancieren..
Um es dann auf ein geeignetes Trägermedium (Talisman oder Amulett) oder auf Wasser oder Globuli übertragen. Dies nimmt der Patient dann mit, um es entweder als Talisman bei sich zu tragen oder/und so einzunehmen, wie er es für sich und seine Lebensumstände für richtig und hilfreich hält.
Allerdings sollten allein für die Herstellung der R-IDF oder IDF immer 3 Minuten als Minimum veranschlagt werden, weil eine Programmierung auf die verschiedenen Trägermedien oft so lange dauert.
ich glaube an dern Osterhasen...jedes Ei, das ich finde, führt bei mir zu Glückshormonen

der Osterhase kommt zu mir an Hand von esolytischen Karten, die ich ihm per whatsapp schicke

schon die alten Griechen hatten Hundehütten für den Osterhasen...oder für den Hund ?????

mal ein Orakel fragen
Och, Mensch, Fum, hast dir jetzt die Mühe gemacht... Also mich interessiert es nicht. Es gibt aber sicher welche, die meinen, es wäre was dran. Ich mache nur Sachen, die ich nachvollziehen kann und nicht einfach glauben muss.

Da ich schon das eine oder andere auf gut Glück ausprobiert habe und weiß, dass man Dinge lieber besser halbwegs verstehen muss, von denen man sich Hilfe erhofft. Mir liegen eher Sachen, die Tradition haben.
Dalshe_ hat geschrieben: Da ich schon das eine oder andere auf gut Glück ausprobiert habe und weiß, dass man Dinge lieber besser halbwegs verstehen muss, von denen man sich Hilfe erhofft. Mir liegen eher Sachen, die Tradition haben.


Nun kabbalistische Reduktionen oder Zahlenspielereien gibt es schon sehr lange. Was also die Tradition angeht kannst Du beruhigt sein, ebenso verhält es sich mit der Numerologie. Man sollte nie zu alt sein um auch für einen selbst Neues zu erlernen. *lach*
@ Dalshe_

…..Nur so, um an etwas den Geist zu binden, damit er nicht rumschwirrt? ….

Richtig, das ist EINE der sinnvollen Andwendungsmöglichkeiten von Zahlen oder auch von astrologischen Symbolen.

Die andere ist die verborgene (okkulte) Kommunikation mit Eingeweihten, die den Zahlencode kennen, mit dem eine Nachricht verschlüsselt wurde, damit sie nicht in falsche Hände gelangt.

Im letzten Weltkrieg hieß die Ver- und Entschlüsselungsmaschine Enigma. Heute gibt’s Computerprogramme, die eine verschlüsselte Botschaft ausspionieren können, sodass es immer schwieriger wird, sie vor den Augen neugieriger Spione zu verbergen.

Vernebeln ist genau das, was alle Mystiker früher gemacht haben, damit Keiner auf den Gedanken kam, dass sie selber die vorgeblichen Wunder bewirkt haben, mit denen sie die Blindgläubigen beeindruckten, und keine höhere Macht, die das Schicksal der Menschheit lenkt.

Wer das jedoch weiß, wird ihnen von vornherein keinen Glauben schenken, sondern lieber auf seinen gesunden Menschenverstand bauen, denn es gibt viel mehr zwischen Himmel und Erde, was man auch selber klar erkennen kann, wenn man sich seiner bedient, als wie die Denkfaulen es sich jemals träumen lassen!

Wie blöde etwa auf die 7 zu starren, in der Erwartung, dass sie Einem dabei hilft, auch Probleme zu lösen, die nicht mathematischer Natur sind, ist hingegen völlig sinnlos und führt zu keinem anderen Ziele, als dazu, die ohnehin schon große Verwirrung noch größer zu machen.
@Filofaxi Du spricht wieder mal große Worte gelassen aus *lach*
>>Wie blöde etwa auf die 7 zu starren, in der Erwartung, dass sie Einem dabei hilft, auch Probleme zu lösen, die nicht mathematischer Natur sind, ist hingegen völlig sinnlos und führt zu keinem anderen Ziele, als dazu, die ohnehin schon große Verwirrung noch größer zu machen. <<


Wer blöde in die Welt schaut ist auch nicht besser, denn blöd bleibt blöd egal was geschaut wird. Viel interessanter ist die Frage ob die 7 auch das "höhere Ich" oder doch eher die Affinität eines Menschen symbolisiert, darüber läßt sich z. B. trefflich meditieren ohne Verwirrtheit zu produzieren.
Wenn man „höheres Ich“ meint – was immer das auch bedeuten mag – kann man auch „höheres Ich „ sagen, ohne es symbolisch mit der Zahl 7 zu verknüpfen.

Durch die Reduktion auf eine Zahl wird der Begriff nicht anschaulicher gemacht, sondern sie stellt einen Abstraktionsprozess dar, der dazu dient, ihn zum Zwecke der Übermittlung nur noch für Eingeweihte erkennbar zu machen, die auch den Verschlüsselungscode und damit das Bezugssystem kennen – etwa so, wie wenn Mediziner und Priester sich nur noch auf Lateinisch miteinander verständigen.

Der Nichteingeweihte kann die Zahl dann nur noch innerhalb eines Dezimalsystems mit 10 Zahlen, oder einem 12er oder 7er-System quantitativ deuten, aber nicht mehr qualitativ, wenn kein inhaltlicher Bezug mehr gegeben ist.

Statt sich einem Arzt anzuvertrauen, der sich damit begnügt, eine Krankheit auf eine Zahl zu reduzieren, die lediglich den Namen der Krankheit bedeutet, aber nichts darüber aussagt, wie man sie heilt, und dann auch noch meint, dass die Aussprache der Zahl alleine bereits die Krankheit heile, sollte man sich besser selber schlau machen, indem man sich erkundigt, was man tun oder lassen muss, um wieder gesund zu werden.

Damit vermeidet man den leidvolleren Weg des Lernens durch bittere Erfahrungen, indem man sich selber zum Opfer eines geldgierigen und/oder geltungssüchtigen Scharlatans macht, bei dem man erst teures Lehrgeld für seine Dummheit bezahlen muss, um durch Schaden klug zu werden
@filofaxi Du schreibst
>> Der Nichteingeweihte kann die Zahl dann nur noch innerhalb eines Dezimalsystems mit 10 Zahlen, oder einem 12er oder 7er-System quantitativ deuten, aber nicht mehr qualitativ, wenn kein inhaltlicher Bezug mehr gegeben ist.
<<


Nun dafür wurden die Überschriften zu den einzelnen Themen erfunden.
Und die Zahlenmagie oder Numerologie gehören eben zur Esoterik, wie die magischen Kreise oder magischen Quadrate, auch wenn es Dir nicht passt, und Du meist zu jedem angebotenem Kuchen immer Deinen bitteren Senf dazugeben zu müssen.
Nur mal am Rande, qualitativ zu unterscheiden sind immer noch die Primzahlen von den anderen.
Bin vor kurzem auf die russischen Zahlenreihen gestoßen und musste erst schmunzeln. Irgendwie hat mich das Thema aber nicht loslassen wollen und ich habe tiefer gebohrt. Ich weiß nicht ob ich mir einfach nur einbilde das meine Schmerzen leichter werden oder ob es nun die Zahlenreihen sind. Habe seit eh und je Probleme mit meinem linken Knie und seit kurzem macht es den Anschein, dass alles besser wird. Allerdings bin ich totaler Amateur auf dem Gebiet und würde es gerne richtig wissen :-) Habe nun einen tollen Kurs gefunden.

    __________________________________________________

    Beitrag wurde teilweise gelöscht

    Link gelöscht – Werbung ist nicht gestattet

    Administration
    __________________________________________________


Die Dame ist sicherlich eine Koryphäe im Esoterikbereich. Hat jemand Erfahrung und möchte diese teilen? Bin sehr gespannt.
Beteiligt sie dich am Umsatz oder ist es kostenfrei? :D

37 Euro ist ja ein Schnapper :D