Das habe ich noch nicht erlebt meine Rosen blühen noch.
Würde sie gern zurückschneiden nur wann.
Frost ist nicht in Sicht das würde helfen.
Kann ich Rosen auch jetzt zurück schneiden?
Ich schneide meine Rosen immer erst im Frühjahr zurück.
Die stehen unter einer Decke von Flachwacholder und blühen schon seit fast 30 Jahren.
Meine Rosen schneide ich im Spätherbst 1/3 zurück und

im Frühjahr noch einmal.


Joker_
Moderatorin der Regionalgruppe Zürich
Veranstaltungen
Forum
Danke euch für eure Tipps
Rosen schneide ich auch erst im Frühjahr. Dann sehe ich, welchen Trieben der Winter nicht bekommen ist. Zudem haben bei gewisen Rosensorten einzelne Vögel an den "Früchten" ihre Freude.
@erry54
Erfreue Dich doch einfach daran – sie abzuschneiden wäre doch fast zu schade.
Sie mögen es allerdings, wenn die Veredlungsstelle warm eingepackt und geschützt ist.
Ansonsten ist es, wie schon von FrauvomBerg erwähnt, ratsamer nach dem Frost auf die gesunden und erhaltenen Knospen zu schneiden.
Wer Geduld hat und kann warten, dem blühen die Rosen im Garten.
K640_IMG_20180701_184954.JPG
Eine Laune der Natur in meinem Garten.... :P
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
Meine Lieblingsblumen
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
Und richen so gut
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
bei meinen Bienenweiderosen knipse ich regelmäßig die verblühten Blüten ab - dann gibt es nochmal eine Nachblüte....
Ich fotografiere morgen mal eine völlig aus dem Ruder gelaufene Rose
und ihr sagt mir dann, wo ich sie im Herbst abschneiden soll.
ich mach es auf Rat eines guten Hobbygärtners wie folgt:
ist die Blüte abgeblüht schneide ich bis zum ersten 5-blättrigen Verzweig zurück.
Wenn man Grundschnitt reinbekommen möchte Rückschnitt bis zum "1.Auge".
Düngen 1x pro Woche.
Vielleicht kann es helfen..
Mache ich genau so.

Alle Rosen treiben jetzt neue Blüten. :D
Joker_
Moderatorin der Regionalgruppe Zürich
Veranstaltungen
Forum