einen Forenbeitrag mit diesem Anliegen zu eröffnen - ist m.E. nicht gut.
Sollte doch reichen wenn das so im Profil erkennbar vermerkt ist.

Forum bedeutet Diskussion und es gibt da nicht nur Fürsprecher. Nur beleidigende Schimpfworte müssen auch nicht sein.

Vielleicht hätte auch eine zusätzliche Erklärung mit dem WARUM geholfen die Forumsrichtung zu ändern?

Für den Forumseröffner: warum hier und nicht dort wo man es offiziell kann. Ich mag da jetzt keine Sparsamkeit unterstellen, aber auch diese Gedanken kommen bei diesem Aufruf.
Ich finde, im Forum "Sexualität und Erotik" sollte man schon über Sexualität und Erotik schreiben dürfen, dazu ist es doch da? Wer damit ein Problem hat muss ja nicht mitlesen.
Naja, 1. ist er ja Prem und 2. hat er auch in seinem Profil reingeschrieben, was er sich so vorstellt.
Nur, wenn frau so eine Lebensweise nicht akzeptiert oder auch nicht kennt :P , muss man doch nicht so ausfallend werden - ich finds einfach niveaulos :roll:
Eine alte rheinische Weisheit sagt:
Was der Mensch braucht, muss er haben.
Zumindest spielt der TE den Mietglieder*Innen ( :mrgreen: ) gegenüber mit offenen Karten.

Ich möchte nicht wissen wieviele sich hier tummeln, mit dem gleichen Anliegen, die aber irgendeinen Schmus erzählen.
johanna1934 hat geschrieben: ........ist DEINE meinung ok .......EHRLICHKEIT steht bei mir an der ersten stelle ...


Johanna,
weißt Du, ob seine Frau nicht vielleicht dement ist, ihn nicht mehr erkennt, er sie dennoch nicht verlassen will und sich um sie kümmert?
Trotzdem aber geistigen Austausch und körperliche Liebe sucht?
Brich nicht so schnell den Stab über Menschen, deren Geschichte Du nicht kennst.
Liebe Grüße
Aylurah
PS. Ich kenne genau so einen Fall wie oben beschrieben.
Gleichgültig ob seine Frau dement ist , oder nur ahnungslos, ob sie Bescheid weiß, oder nicht: auch wenn jemand diese Meinung und Vorgangsweise nicht teilt kann er , in dem Fall sie, seine Meinung höflich und angemessen mitteilen. Rotzige Beschimpfungen sagen eher mehr über den Absender aus als daß sie der Diskussion dienlich wären!
Stimme auch zu dass in einem offenem Forum, jeder seine Meinungen und Ansichten kundtun darf und soll und dass man halt auch gegenteilige Meinung sein kann, aber bitte nicht missionarische, mit dem erhobenen Zeigefinger oder gar beleidigend

denn wie heißt es so schön -.......... der werfe den ersten Stein!

LG
Shakes_Bier hat geschrieben: Verstehe eigentlich das Problem nicht, denn ich kenne mehrere ältere Frauen über 80 Jahre die nur Sex suchen! Sie haben mir auch bekundet , dass sie ihn jetzt intensiver genießen können als damals!

Wie immer ! Frauen sind nicht zu durchschauen.
wenn sie noch nicht 80 sind, sondern so zwischen 70 und 79, ist für die, welche ich kenne das Thema Sex TABU.
Jede auch nur gedachte "anzügliche " Bemerkung ist eine UNVERSCHÄMTHEIT
Vielleicht dann mit 80, wenn dann die Wechseljahre vorüber sind, erinnern sie sich an das, was ihnen früher gefallen hat

@außerdem, wenn man das @ ShakesBier schüttelt, geht die Kohlensäure raus und die Brühe schmeckt lummelig