........die es evtl doch nicht so genau wissen.......Sex mit dem Mann, Teil 1

So geht's in der Praxis

Sie wollen endlich herausfinden, ob es mit ihm auch im Bett so nett ist wie im Gespräch? Aber niemand hat Ihnen je gesagt, was Männer wirklich wollen?

Dem lässt sich abhelfen. Studieren Sie aufmerksam die folgende Gebrauchsanweisung und lernen Sie die Grundregeln guten Geschlechtsverkehrs. Denn nur bei sachgerechter Bedienung werden Sie an Ihrem “Neuen - Alten“ lange Freude haben.



A. Die Grundlagen - Seine Wünsche:

Wenn Männer Sex haben wollen, wollen sie nicht Nähe, nicht Kuscheln und auch nicht Innigkeit. Sondern: Sex.



B. Seine Gefühle:

Beim Sex möchte er sich sicher und entspannt fühlen. Das Telefon soll nicht läuten, der Krieg nicht ausbrechen und das Gespräch über die gemeinsame Zukunft weiter verschoben werden. Das bedeutet nicht, dass er Sie nicht liebt. Doch für Liebe bleibt immer noch genügend Zeit. Für Sex nicht unbedingt.



C. Sein Körper:
Gewiss bereitet es ihm Vergnügen, wenn Sie ihm liebevoll den Hintern tätscheln, verspielt in seinem Brusthaar kraulen, zärtlich sein Schlüsselbein erkunden. Aber man kann es auch übertreiben.
weisst du, dieses ABC haben Frauen doch längst gelernt ;)

Wenn Männer den Frauen doch endlich mal genau auch das zutrauen würden ... :)
scherzkeks69 hat geschrieben: ........die es evtl doch nicht so genau wissen.......Sex mit dem Mann, Teil 1

So geht's in der Praxis

Sie wollen endlich herausfinden, ob es mit ihm auch im Bett so nett ist wie im Gespräch? Aber niemand hat Ihnen je gesagt, was Männer wirklich wollen?

Dem lässt sich abhelfen. Studieren Sie aufmerksam die folgende Gebrauchsanweisung und lernen Sie die Grundregeln guten Geschlechtsverkehrs. Denn nur bei sachgerechter Bedienung werden Sie an Ihrem “Neuen - Alten“ lange Freude haben.



A. Die Grundlagen - Seine Wünsche:

Wenn Männer Sex haben wollen, wollen sie nicht Nähe, nicht Kuscheln und auch nicht Innigkeit. Sondern: Sex.



B. Seine Gefühle:

Beim Sex möchte er sich sicher und entspannt fühlen. Das Telefon soll nicht läuten, der Krieg nicht ausbrechen und das Gespräch über die gemeinsame Zukunft weiter verschoben werden. Das bedeutet nicht, dass er Sie nicht liebt. Doch für Liebe bleibt immer noch genügend Zeit. Für Sex nicht unbedingt.



C. Sein Körper:
Gewiss bereitet es ihm Vergnügen, wenn Sie ihm liebevoll den Hintern tätscheln, verspielt in seinem Brusthaar kraulen, zärtlich sein Schlüsselbein erkunden. Aber man kann es auch übertreiben.





Männer und Frauen passen einfach nicht zusammen! (Loriot)
Nicht alle Männer wollen das selbe oder gleiche wie Scherzkeks. :cry:

Laß doch den Männern ihre eigenen Wünsche und Träume und die sollen sie dann ihrer Partnerin mitteilen.

Bei so einem Mann wie dem Keks, kann ich nur rufen, Herr laß Hirn vom Himmel regnen. :lol:
hoppla, scherzi, was hast du denn für anwandlungen??????
aber super, so ein ratgeber der hat uns frauen auch gerade noch gefehlt, wir wussten ja noch nie, wie frau einem mann begegnet.

also bei einigen tips habe ich nun gedacht, du gibst einen ratgeber für beutelfreie staubsauger heraus.

nichtsdestotrotz, schöne feiertage für dich ......und gehe doch bitte mit dem ratgeber nochmal in dich !!!!!!!!!
Kommt diese Anleitung aus dem "Bravo" für einfachene erwachsene Gemüter?

Wenn Scherzkeks meint, er müsse noch eine Anleitung geben, was richtiger Sex ist, dann hat der Anwender dieser sonderbaren Anleitung, wie auch der Verfasser ein gröberes Problem mit einer echten Partnerschaft. Vielleicht braucht Scherzkeks mal einen Ratgeber für Männer?
DonnaToscana hat geschrieben: also bei einigen tips habe ich nun gedacht, du gibst einen ratgeber für beutelfreie staubsauger heraus.

Genau so ähnlich.
Danke, und frohe Ogtern.
@Funker

Sein Name ist doch Programm :wink: :wink:
Gemalter Braten.
Da kenn ich aber andere Ratschläge für Frauen, die müde Männer munter machen, und damit meine ich nicht das berühmte Glas Milch :lol:
BilderBerger hat geschrieben:
DonnaToscana hat geschrieben: also bei einigen tips habe ich nun gedacht, du gibst einen ratgeber für beutelfreie staubsauger heraus.

Genau so ähnlich.
Danke, und frohe Ogtern.


danke dir, bilder, und das wünsche ich dir auch !!!!!!! :D
wie ich sehe kommt es an, dann mal weiter mit Grundregeln

1. Anbahnung

Männer sind durchaus dankbar, gibt man ihnen zu verstehen, dass man sich mehr vorstellen könnte als gemeinsame Restaurantbesuche. Sie müssen es nicht aussprechen, aber Sie sollten es signalisieren: lockere Gespräche, einladendes Lächeln, unkeusche Blicke, Sie wissen doch, wie das geht.

Häufige Fehler:

Die Schlampen-Panik ("Wenn ich ihm sage, daß ich mit ihm schlafen will, respektiert er mich nicht mehr")........... Oh doch!

Die Hinhaltetaktik ("Wenn ich ihn noch ein Vierteljahr zappeln lasse, verzehrt er sich umso mehr nach mir")................ sonst noch was ?

Die Kalte-Schulter-Strategie ("So weit kommt's noch, dass ich ihm Zeichen gebe. Er soll ruhig um mich kämpfen!")..... Wieso eigentlich?
Ach du liebes Gottchen, watt iss denn datt ????!!!!!!
Nun kann ich mit einem Schmunzeln den Abend beenden :) :lol: :)
Pass aber auf, daß du ihm nicht die kalte Schulter zudrehst :lol:
Ein Frauenflüsterer scheint hier aber nicht zu schreiben ....

Ganz einfach, die Frau sucht nur eine starke Schulter zum Anlehnen :lol:

Eine klitzekleine Frage habe ich da noch....

Wie gehen denn unkeusche Blicke ? Meinst du damit den berühmt/berüchtigten Schlafzimmerblick ?

Fragen über Fragen