Hallo Daliah!
Ich habe erfahren,dass Du Schwierigkeiten mit den Hängenelken hast.
Mit diesen Pflanzen habe ich kaum Erfahrung. Ich würde an Deiner Stelle
mich beim dem Verkäufer schlau machen. Die andere Möglichkeit ergibt
sich im Internet unter hängenelken !
Die Ursachen ,die zum Nichtblühen führen ,sind vielfältig.Wenn Du die
Mühe der Suche auf Dich nimmst ,werden es Dir die Pflanzen durch gutes Gedeihen danken.
Glück und gutes Gelingen Jockel512
Danke Jockel für Deinen Hinweis. Habe im Internet schon alles Mögliche durchsucht, leider nicht viel neues, nur noch Empfehlungen zum Erwerb. Habe sie bei Bakker gekauft und war auch dort auf ihrer Internet Seite, habe mich wahrscheinlich zu dumm angestellt um eine Anfrage zu stellen.
Danke Jockel. Gruß Daliah
Hallo,Daliah
Internet: bakkerpflanzenversand .Da kannst Du Telefon und
Adresse erfahren.Bakker wirbt mit Pflanzengarantie!
Gutes Gelingen! jockel512
gebirgshängenelken gedeihen in sehr niederen lagen nicht unbedingt.

sie gedeihen im rauhen klima der gebirge einfach besser.

ich hatte vor vielen jahren welche, die haben aber über und über geblüht.

ich hatte heuer pech mit lotusblumen. sie blühten auch nicht, am anfang sehr wohl, da wars warm,
aber danach war der sommer eher ein herbst mit zu viel regen!
vielleicht mögen sie auch den nassen sommer nicht.

heuer hatte ich auch mit orchideen kein glück.
es sind mir viele ein gegangen.
falsche behandlung , zu viel wasser.
vorige woche habe ich eine neue vanda erworben, hab'nun zwei.
bin gespannt ob ich sie weiter bringe.

eine frauenschuhorchidee hab' ich auch abgewassert, sie wurde faul, hab' sie heute weg geschmissen.
als ich weniger zeit für blumen hatte, gediehen sie besser.
man kann auch überpflegen. tut auch nicht gut!

zu viel fürsorge ist auch schlecht.
na ja, man zahlt halt sein lehrgeld, wie überall!

viel glück den blumenfreunden!
hallo artischoke! Ich glaube auch bald, dass der Sommer zu regnerisch war,denn über längere zeit standen die nelken in den blumenschalen voll im wasser. In gebirgsgegenden gedeihen sie prächtig.
Habe heute eine wunderschöne Orchidee geschenkt bekommen, nun habe ich sie gleich untersucht ,ob nicht schon vom Handel wollläuse zu entdecken waren, bis auf ein paar ganz kleine weiße punkte war nix. Habe gleich meine Marienkäferchen draufgesetzt und nun bin ich neugierig wie sie gedeihen wird.
allen pflanzenfreunden einen schönen sonntag.
daliah
Hallo Daliah!
Wir sind beide Orchideenfreunde. Jetzt die Phalenopsis nicht zu
nass oder zu kalt halten.Bei mit vertragen die Paleonopdis bis +10 °C.-
Vielen Dank für Deine Grusskarte mit den schönen Weihnachtswünschen.
Leider kann ich Dir keine Grusskarte schicken.Es fehlt Deine
e mail-Adresse.Ich wünsche Dir verspätet ein frohes Weihnachtsfest!.
jockel512
ich grüße alle orchideefreunde!

meine phalenopsis beginnen kräftig zu blühen, habe ja nur noch wenige.

meine zwei vandas zieren sich und meine frauenschuhorchideen die ich ja kühler stehen habe, da hoffe ich auf eine blüte im frühjahr.
das letzte mal hat sie 7 jahre gebraucht, bis sie wieder gebüht hat.
mit einer schmuckbatt orchidee habe ich auch so mein "gschehr", sie wurde faul.
aber ich habe sie jetzt umgetopft, werde sehen ob sie anwächst.

ach und jetzt fällt mir meine cymbidium im keller ein, habe sie lange nicht besucht.
muss nachsehen wie es ihr geht!

VIEL FREUDE EUCH @ALLEN mit euren orchideen!
Hallo Artischocke,
Jetzt müssen wir uns auf die Indoorpflanzenwelt verlegen draussen ist nichts mehr möglich. Meine Phalenopsis beginnen schon wieder zu blühen eine hat zwei Bütenrispen ausgetrieben, auch eine Cambria " Nelly Isler" blüht jetzt sehr schön, nur die Frauenschuh will noch nicht, aber sie triebt neue triebe und vielleicht auch bald eine neue Blüte.
Grpße
Werner
hallo @werner!

ich habe bei einem vortrag der STOG erfahren, dass man den frauenschuh früh genug kalk geben soll.
einfach auf die erde streuen und dann sollen sie blühen.
ich bin gespannt, ich habs getan.
eine sieht mir so aus, als ob sie einen blütenschaft entwickeln würde, aber noch sieht man nix in diese richtung!
ich will nachsehen ob es im wiener forum noch den orchideenthread gibt, da stelle ich dann meinen frauenschuh ein.
einmal in sieben jahren hat diese orchidee geblüht!
hallo @orchideenfreunde,

ich habe leider keinen "grünen daumen", aber eine freundin von mir hat
diesen und fast an die 30 orchideen und die gedeihen prächtig. ist
immer eine pracht sie anzuschauen, wenn ich bei ihr bin, aber ich kann
natürlich nicht sagen welche es sind.

wünsche noch viel glück bei der pflege :wink: :wink:
Hallo Maria,
Der Tip mit dem Kalk ist gut, werde ich gleich ausprobieren, mal sehen ob sie nicht doch blühen will.
Grüße
Werner
hallo, Ochideefreunde!
Bin wieder ein wenig glücklich--meine Phalaenopsis treiben wieder Blütenstängel. Nun sind aber einige ganz trockene Luftwurzeln, darf ich diese abschneiden? Eine Bekannte von mir hatte ihre Pflanzen zu wenig gewässert, sie waren welk geworden. In der Eile griff sie die in reichweite stehende Seltersflasche und wässerte sie, die pflanzen haben sind nach einer Zeit prächtig erholt. Ich hoffe Jockel 512 Du findest eine Antwort.
Gruß Daliah
Hallo!
Die Gattung Phaleonopsis hat Luftwurzeln.Sie dienen teils
zur Bewurzelung ,aber auch zur Aufnahme von Lufrfeuchtigkeit..In diesem
Zustand können diese Luftwurzeln prall - grün sein,wenn sie jung sind.
Ältere Luftwurzeln sind zwar auch noch grün,aber etwas erschlafft.Die
dritte Art erscheint nicht mehr vital zu sein. Man könnte sie entfernen. Ich
aber lass diese auch an der Pflanze.--Ähnlich verhält es sich mit den
Blütenstengeln.Erst wenn sie verdorrt sind,dürfen sie abgeschnitten
werden. Auch hier im Zweifelsfalle:ein verdorrter Trieb schadet der Pflanze
nicht.
Mit dem Beginn der Vegitationsperiode kann man Orchideendünger
verwenden.Orchideen sind Schwachzehrer,also sehr wenig von dem
Dünger im Gieswasser auflösen,um eine Schädigung der Pflanze zu
vermeiden.Eventuell kann man in 2 bis 3 Monaten nochmals Nachdüngen.
Immer unter dem Gesichtspunkt : wenig Dünger hilft viel
Danke Jockel !
Hola ans Forum und die Freunde von Orchideen.
Ich lebe in Kolumbien und damit nahe an der Basis schöner Orchideen.
Jedes Jahr gibt es hier eine Ausstellung. Dazu habe ich viele Fotos gemacht.

    __________________________________________________

    Beitrag wurde teilweise gelöscht - siehe Forenregeln

    §7 Es ist nicht gestattet, Nachnamen, Adressen, Telefonnummern, Faxnummern, URLs, Email-Adressen, ICQ-Adressen oder sonstige Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme im Forum zu veröffentlichen, die eine andere Kontaktaufnahme als über den 50plus-Treff selbst zulassen.

    Administration
    __________________________________________________



Leider wachsen sie nicht auf meinem Balkon :x