Hallo zusammen

Ich wollte euch um Eure Meinung zum Thema Naturkosmetik fragen. Meiner Gesundheit zu liebe verwende ich keine Chemieprodukte mehr. Besonders in meinem Alter ist es wichtig, zur Haut Sorge zu tragen. Ich verwende seit einiger Zeit nun Aquapresen Produkte und bin sehr zufrieden damit. Habt ihr damit auch schon Erfahrungen gemacht? Oder habt ihr Tips und Vorschläge, was für Naturprodukte ihr verwendet?

Liebe Grüsse

Stefanie
Bekommt man davon so eine komische Nase wie auf deinem aktuellen Profilfoto? Dann würde ich doch wieder zu den üblichen Cremes greifen :lol: :lol: :lol:

(für alle zur Info: z.Z. sehe ich ein Koalagesicht)

Übrigens: die Pflanze oder das Tier machen eigentlich auch "Chemie" wenn sie die Zutaten zur Naturkosmetik erzeugen.
Ne das Gesicht hab ich von meinen Eltern :lol:  

Mit Naturkosmetik meine ich natürlich, dass man keine schädlichen Inhaltsstoffe zu sich nimmt ^^

Legst du persönlich keinen Wert darauf? 
Da habe ich als Mann auch mal ne Frage zu. :shock: :shock:
Cremes und Lippenstifte gehören doch auch zur Kosmetik wenn in diese Artikel jetzt Produkte aus der Abdeckerei da mit verarbeitet werden ist das doch auch Naturkosmetik?
Lieber lass ich doch nur Wasser an meine Haut bevor ich mir mit der Gesichtscreme tote Tiere auf die Haut schmiere oder beim Küssen sanfter Lippen an die Grunderzeugnisse denken muss.
:roll: :oops: :lol: :roll: :lol: :oops:
Sind das nicht die Koala's die den ganzen Tag Koka Blätter kauen?  :shock:
Bist du dir denn bei Naturkosmetik so sicher, dass da nichts Schädliches drin ist? Auch da können Stoffe dabei sein, die deine Haut nicht verträgt. Und ich bin mir sicher, der Chemiker wird auch dort fündig, wenn er danach sucht.
Ich bevorzuge z.B. bestimmte Kosmetikserien für hypersensible Haut aus der Apotheke, aber auch Produkte für weniger Geld aus der Drogerie bekommen mir. Wichtig ist für mich die individuelle Verträglichkeit.

Was versteht man eigentlich unter Naturkosmetik? Streng genommen dürften das doch nur reine Pflanzenöle sein. Emulgatoren, die aus einem Öl eine Creme machen, sind streng genommen auch wieder Chemie, selbst wenn man sie aus natürlichen Zutaten gewinnt.
Ich nehme schon lange die Produkte von Lavera, ist preiswert und für meine Haut ideal. Mir ist es auch wichtig, daß die Kosmetik nicht im Tierversuch getestet wurde. Lippenstift, Make Up , Wimperntusche sowas habe ich noch nie verwendet. Auch keinen Nagellack und kein Haarfärben oder Dauerwelle - habe trotzdem einen Mann bekommen :lol:
Bei Naturprodukten ist mir vorallem wichtig, dass es sich mit der Gesundheit verträgt, dass es nicht an Tieren getestet wurde und dass auch die Umwelt durch die Herstellung nicht zu gross belastet wird. Und da bin ich mit meinen Aquapresen Produkten wirklich zufrieden. 
@Romantika1954,
und weis du wo deine Kosmetik getestet wird :?:
...eine Frage am Rande:>Gibt es Dich im Zürcher Zoo ?<
Also, ich denke, für dieses Gesicht brauchst Du keine Kosmetik, egal, was für eine... :wink: :wink:
Eine zeitlang habe ich Kosmetikprodukte mit Spinnrad selbst hergestellt, und dann entdeckte ich eine Creme, die ich fertig kaufen kann und die ich gut vertrage, nunmehr seit zwanzig Jahren. Und nix anderes kommt mehr an meine Haut. :wink:
@schabbalbba,
hier spinnen auch viele ! :wink:
SPHINX....ich meinte das hier
http://www.spinnrad.de/ :wink:
@sabbalabba,
:( Entschuldige, ich habe was anderes gedacht.
Ich hatte mal für kurze Zeit Probleme mit meiner Haut. Sie war trocken, gerötet und sehr empfindlich. Seitdem lasse ich mir eine Creme in der Apotheke anmischen. Den Tipp habe ich aus einem Forum im Internet. Jetzt ist die Haut wunderbar und alle Probleme sind verschwunden!
cron