Hallo ihr Lieben 50plus


Ein Reiseleiter aus Namibia hat mich auf diese Rundreise neugierig gemacht.
Er hat mir wunderbare, traumhafte Bilder von der Natur den Völkern und den Tieren geschickt.
Es ist eine 14-tägige Reise im klimatisierten Bus und Übernachtungen im traumhaften Lodges.
Ich habe mir vorgestellt diese Reise Oktober oder November 2019 zu machen.
Würde mich freuen wenn ich bei euch auch das Interesse geweckt habe und sich welche mit mir auf das Abenteuer einlassen würden.
Moin moin zusammen,
Namibia ist ein wirklich tolles Land, sehr abwechslungsreich, wenn man es erkennt.
Wir sind allerdings mit Motorrad und Zelt ( auch Lodges) auf den wilden Wegen Unterwegs gewesen.
Es kommt einem vor wie im Zoo, aber ohne Käfig.
Von Windhoek über Swakobmund, Brandberg , Kaokoland ,Etoscha und zurück nach Windhoek fand die Tour statt.
Dort hörten wir bei 30°C im Dezember auch "Leise rieselt der Schnee" , klasse Kontrast.
Immer wieder gern,
Kajakus.
Hallo das ist ja super wenn du schon dort warst und auch Erfahrungen mit bringst.ich bin sehr variabel was den Termin angeht könnte mir auch vorstellen Weihnachten und so weiter in der Ferne zu verbringen.
Hallo Karin66,
also ich würde mich fur deine Reise interessieren und mich gerne anschließen.
Bei welchem Veranstalter würdest du buchen wollen und wie sieht in etwa die Route aus ? Meinst du, dass 14 Tage ausreichen ?
Schöne Grüße, Smeralda61
Hallo Smeralda61

Ich würde über Taruk, da mein Bekannter dort
Reiseleiter ist. Der Veranstalter bietet verschiedene
Touren. Schau 's dir im Internet einfach Mal an.
LG Karin 66
Hallo Karin66,

diese Reise könnte ich mir auch gut vorstellen.
Ich war dieses Jahr in Südafrika und war schwer begeistert. Das hat Lust auf mehr Afrika gemacht.
Vom Termin her bin ich noch flexibel. Oktober oder November 2019 würden bei mir auch passen. Okt. ist es vielleicht noch nicht so heiß.
Schreib doch mal oder schick den Link, welche der Reisen dir da vorschwebt. Eine Kleingruppe wäre optimal. Was meinst Du?

Herzliche Grüße
Inge
Ich habe auch eine Rundreise durch Namibia gemacht, mit Explorerreisen.
Schwerpunkt war der Etoshapark, eben Fotos .
Zum Abschluss war ich 2 Tage in einer besonders schönen Lodge.
Es hat mir gut gefallen, auch die Mitreisenden waren sehr nette Leute.
Hab also gute Erfahrung gemacht.
lg Donna
Hallo Inge

Der Veranstalter ist Taruk. Mir würde die Tour
Oryx vorschweben. Mein Bekannter ist momentan auf dieser Tour unterwegs und schickt mir regelmäßig faszinierende Bilder. Die Gruppe besteht immer nur maximal 12 Teilnehmer.
Im Preis ist alles inklusive bis auf die Getränke.
Man muss zwischen 2000 bis 3000 € rechnen plus dem was man nebenbei noch braucht. Aber das wirst du ja wissen denn du warst ja schon mal in Namibia und ich noch nicht.
LG karin
Hallo Karin,
Namibia wäre die nächste Wunschreise für nächstes Jahr im Oktober. Wenn du nähere Infos hast, schick sie mir. In lustiger Begleitung und bei gutem Verstehen ist eine Reise doppelt schön. Deine Nachricht erst ab 6.12.
Liebe Grüsse

Graceland
Auf der Reisemesse in München habe ich Taruk kennengelernt - hat mich sehr überzeugt - leider war ich mit diesem Reiseveranstalter noch nicht unterwegs. Namibia habe ich vor Jahren mit Chamäleon gemacht und war sehr zufrieden!!!
Hallo illusion
Im februar ist wieder Messe in München, dort werde ich hingehen und mich über Taruk informieren.
Lg
Habe die Reise vor 2 Jahren im April/Mai mit Chamäleon gemacht. Schwöre auf Reiseleiter Didi Rust. Er arbeitet mit mehreren Veranstaltern. Didi ist mit dem Herzen bei der Sache, war ein sicherer Fahrer und verhalf uns auch zu einem Einblick darüber, was es bedeutet als Deutscher in Namibia zu leben und eine Farm zu betreiben. Kleingruppe ist wegen der Tierbeobachtung wichtig, da man z.B. in der Etoscha Pfanne nicht aussteigen darf und jeder einen Fensterplatz zum fotografieren und beobachten braucht.
bin schon 4x in Namibia gewesen. wuerde aber immer selbst fahren, da man dann anhalten kann wo immer und wie lange man will. die tour kann man sehr easy selbst zusammenstellen.
Kann ich nur bestätigen. Oft tanken und nicht einschlafen, wenn man 3 Stunden lang auf einer Sand- oder Salzpiste durch die Namibwüste fährt.
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
Hallo wäre super info wann soll es Lohsgen das ich wieder in namibia die Natur und Tiere und weite erleben darf mit ich hoffe Tollen Menschen erleben kann war schon 7 mal dort bitte info Thomas .
cron