Es gab in meiner Gegend mal eine Frau Rindfleisch und sie war eine geborene Schlotterhose.

Und eine ehemalige Nachbarin hab mit Mädchennamen "Rosa Kreis" geheißen und es soll auch mal eine Dame mit selbigen Vornamen gegeben haben, die mit Nachname "Schlüpfer" hieß.

Und dann kannte ich noch eine Familie Möse, die sich aber immer Mo-ese nannten. Weiterhin kannte ich eine Frau, die mit ihren Schwiegereltern von der Hochzeit eine heftige Diskussion hatte, da sie sich weigerte den Nachnamen ihres Mannes anzunehmen und darauf bestand, der er den Ihrigen annimmt, was nach Meinung der altmodischen Schwiegereltern gar nicht ging. Und dabei wollte die gute Frau doch nur nicht "Ficken" heißen

Bulle, Stier und Ochs gibt es ebenfalls als Familiennamen. Und in Spanien gibt es den Nachnamen "Vaca" was soviel wie Kuh bedeutet.

Und es gab mal einen Lehrer namens Knüppel und der fühlte sich veräppelt als er sich einem Schüler der am ersten Tag zu spät kam sich auch mit diesem Namen vorstellte und zur Antwort bekam -"Angenehm Stock" Was auch wirklich der Nachname des Schülers war.

Dann gibt ja auch Nachnamen die irgendwie zum Beruf passen. Es gibt doch tatsächlich einen Fleischermeister namens Hauptfliesch oder einen Augenoptiker namens Blind.

Wer kennt noch weitere ausgefallene Namen oder irgendwelche Verbindungen dieser?
habe einen Kollegen der Heißt Blechschmied und ist Spenglermeister
Wenn man mit Nachnamen Puff heisst und von Beruf Kondomtester ist :lol:
Bei meinen Eltern hat sich mal eine Familie Käse für eine Wohnung beworben, die in der Limburger Straße wohnte :lol:
Einer in der Nachbarstraße heisst Busch und wohnt im Hollerbuschweg
Ich hatte mal einen Kollegen mit Namen "Fick" und seine Azubine hieß "Brust".
An eine Familie POWISCHER kann ich mich erinnern ....
Unser Gärtner hieß Grünsteidl
Die Kinder der Familie Honervogt wurden in der Schule immer Hühnervogel genannt.
Ich bin eine geborene -Futter-
Wurde in der Schule oft ausgelacht!
Ein ehemaliger Arbeitskollege hieß Biereichel.........
Man gewöhnt sich an fast alles, selbst an den mir anfangs peinlichen Namen einer Mitbewohnerin: Fickenscher