Hallo in die Runde,
meine jährliche "Thaizeit" rückt näher.
In diesem Jahr plane ich im Oktober / November mit dem Moped eine Tour nach Nordthailand und entlang des Mekongs Richtung kambodschanische Grenze. Dafür habe ich 6-8 Wochen veranschlagt. Tagesetappen von max. 200 km, bleiben wo es mir gefällt und Zeit für einen Kaffee und zum Fotografieren muss sein. Ich fahre so, dass man von seiner Umgebung auch was mitbekommt. Dafür bin ich schließlich unterwegs.
Den Süden und Westen habe ich schon auf diese Weise erkundet. Ich finde, man kann so noch das ursprüngliche Thailand erleben. Es ist nicht immer easy, aber im Rückblick kann man sagen, dass man viel erlebt hat :D.
Bis jetzt war ich immer alleine unterwegs. Ich würde gerne diese Erlebnisse mit jemandem teilen, abends gemütlich den Tag ausklingen lassen und den neuen Tag planen...
das vermisse ich schon.

Ich bin meist low-budget unterwegs, lege aber schon Wert auf gute Unterkünfte. Das Preis /Leistungsverhältnis muss halt stimmen. Getrennte Zimmer und Kasse sind Voraussetzung, ebenso wie Sympathie und Toleranz.

Da ich von Mitte September bis mindestens Anfang April in Thailand bin, müsste man sich ggfls. vor Ort treffen. Ich besitze ein eigenes Moped, vor Ort eines mieten ist kein Problem, kann ich erledigen bzw. helfen.

Ein vorheriges Kennenlernen in Deutschland ist Voraussetzung. Ich bin flexibel was Zeit und Ort angeht.

Gibt es jemanden, der auch so abenteuerlustig ist und! vor allem auch Zeit und Lust hat mitzukommen?

Ich bin gespannt....
Schade ...

ich bin jetzt vor Ort und Mitte bis Ende nächster Woche geht es los!
Hallo Reisetaube,

Kār deinthāng thī̀ dī ( Gute Reise ) !

Wenn ich an Loi Khratong denke, wird mir sehr warm um's Herz, ich wünsche Dir, dass Du es mit feiern darfst.
Lass' Dich mit allen Sinnen verwöhnen und komm' gesund wieder, ich wäre gerne auf Deiner Reise dabei !
Geniesse zumindest eine Portion Sticky rice mit Mango für mich mit, vom Som Tam ganz zu schweigen . . . . .
Tragen die Damen und Herren der Verkehrspolizei immer noch ihre braunen taillierten Hemden und weissen Handschuhe, in Bangkok gelegentlich auch noch Mundschutz ? Einfach apart, dieses Auftreten ;-)

der pida
Hallo Pida,

kop khun kaaa

ich werde dabei an Dich denken - falls ich nicht schon vorher alles verputzt habe ...

Liebe ich nämlich, dieses Zeug ...

Bei den Polizisten ist alles beim Alten , die stehen nach wie vor in Braun und Weiß, natürlich mit Trillerpfeife und schwer bewaffnet.

Liebe Grüße
Hallo,
bin gerade auf deine interessanten Ausführungen betr. Thailand gestoßen und würde dich/sie gerne kennen lernen, die Zeit ist leider diesmal glaube ich zu knapp,
schade, dass ich nicht früher hier im Reiseforum gestöbert habe, denn gerade am Wochenende war ich mit dem Moped am Edersee und hätte mal einen Abstecher nach Gux.... machen können.

Bei Interesse bitte melden, evtl. mal für später

Gruß Karin