Hallo,
Wer möchte auf 16m Segelyacht im südl.Mittelmeer mitsegeln und Corona
vergessen. Wir besuchen die Inseln Pantelleria, Favignana, Levanzo ,Nur Kostenbesteiligung.
Freue mich auf Kontakte
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
Und wie bitte kommt man ins südliche Mittelmeer?
Die Reisebeschränkungen wurden bis 15.Mai verlängert und wie es weitergeht ist ungewiss.
Also nicht empfehlenswert.
Hallo Marsia,
schon mal daran gedacht, dass es eine Zeit nach Corona gibt ?
Marinero167 hat geschrieben: Hallo Marsia,
schon mal daran gedacht, dass es eine Zeit nach Corona gibt ?


Warte erst mal ab was denen in Berlin noch einfällt :lol: :lol: :lol:
Immer positiv nach voren schauen.
Marinero ,
eine tolle Idee !!
Ich mache irgendwann mit !
Wir können nach Ibiza segeln ,was ??
Dort habe ich eine BLEIBE ,,,mehr dazu bald ;)Glg. Christine
Hallo Sonness,
ja, wäre toll wenn wir das einmal besprechen könnten.
Bis dahin
Mariniero
Hallo Marinero, ich werde in Zukunft hier mitlesen. War 2 Jahre in dem Seegebiet per Boot unterwegs (zumeist von Monastir aus, ansonsten von Trapani und Agrigento aus) und habe gute Erinnerungen, als Einhandsegler oder mit meiner verstorbenen Frau. Zu einer Zeit als der Haupthafen Pantelleria noch ganz provisorisch und umsonst war. Es gibt auch noch den etwas schwer findbaren Hafen Scauri an der Westküste, wo es eine heisse vulkanische Wasserquelle gibt. Erinnerungen an Seegang und viel Wind im Winter aber auch völlige Flaute im Sommer in der Strasse von Sizilien. Würde mich gerne bewerben als Matrose, aber ich hole gerade mein Boot runter ins MM (wo ich im Winter wohne) und komme wohl erst im September an. Daher hoffe ich, dass es vielleicht danach eine Möglichkeit gibt sich kennenzulernen und vielleicht zusammen was zu machen.
Marinero, wie sehen die Pläne nun aus?
Es würde mich interessieren.
Viele Grüße
Pauline
Hallo Marinero,

ich werde dienem Thread folgen, denn ich
habe interesse an diesem Törn,
auch als unerfahrende mit Seglerin.

sommerdag
MiNF56 hat geschrieben: Hallo Marinero, ich werde in Zukunft hier mitlesen. War 2 Jahre in dem Seegebiet per Boot unterwegs (zumeist von Monastir aus, ansonsten von Trapani und Agrigento aus) und habe gute Erinnerungen, als Einhandsegler oder mit meiner verstorbenen Frau. Zu einer Zeit als der Haupthafen Pantelleria noch ganz provisorisch und umsonst war. Es gibt auch noch den etwas schwer findbaren Hafen Scauri an der Westküste, wo es eine heisse vulkanische Wasserquelle gibt. Erinnerungen an Seegang und viel Wind im Winter aber auch völlige Flaute im Sommer in der Strasse von Sizilien. Würde mich gerne bewerben als Matrose, aber ich hole gerade mein Boot runter ins MM (wo ich im Winter wohne) und komme wohl erst im September an. Daher hoffe ich, dass es vielleicht danach eine Möglichkeit gibt sich kennenzulernen und vielleicht zusammen was zu machen.


Hallo, das Boot liegt in Monastir. Vielleicht sehen wir mal auf Pantelleria ?
Hallo MiNF56,
das Boot liegt in Monastir (sozusagen mein Heimathafen) und ich segel 3-4 mal im Jahr nach Pantelleria oder weiter nach Trapani, Favignana.
Melde dich mal im September.
:D
sommerdag hat geschrieben: Hallo Marinero,

ich werde dienem Thread folgen, denn ich
habe interesse an diesem Törn,
auch als unerfahrende mit Seglerin.

sommerdag
Hallo Marinero,
wann geht es los nach der Beschränkung? Ich bin fünf Jahre in Kroatien gesegelt, die Orte die du benennst sind in Italien? Ich hoffe ich kann am 3.7. endlich nach Deutschland fliegen, hätte dann Interesse an einem Törn.
LG Tunerfena
Hallo Tinerfena,
nachdem unsere Regierung eine weitere Reisewarnung für Drittländer ausgesprochen hat, kann ich Dir jetzt leider keinen zeitnahen Termin nennen.
Einen Abflug nach TN habe ich für Mitte Juli geplant , um Arbeiten an Bord zu erledigen. Am Unterwasserschiff muß der Bewuchs entfernt werden dazu geht
das Boot in die Werft, das braucht alles seine Zeit.
D.h. vor Sept. 2020 gibt es leider keinen Törn.
Viele Grüße
Mariniero167