..mit 17 fängt das Leben erst an
https://youtu.be/YumVDP_jBrE
Ivo Robic ...
oder doch erst
mit 66 Jahren....
https://youtu.be/6P_UEAaJ0cY
Udo Jürgens .

wer hat RECHT...

wann hat man Spaß daran.....?
Warum, weshalb wieso und überhaupt.................!?
Ändert sich der Spaß an der Freud???
17 oder 66 das ist hier die Frage.
 Ich habe es mir lange überlegt und bin zu dem Ergebnis gekommen:

NEIN, 17 möchte ich nicht mehr sein.
 Lieber schon 66...

Meine großen Verpflichtungen liegen hinter mir,
meine Kind erwachsen
meine Enkeltochter erwachsen
Ich muß nicht mehr täglich so früh raus,
kann auch mal 5 gerade sein lassen, 
bin im Laufe der Jahre abgeklärt geworden, 
bin ruhig geworden,
kann täglich spazieren gehen, wann immer ich will,
bekomme monatlich meine Rente
kann mir aussuchen, mit wem ich reden möchte und  wen ich ignoriere
und
und
und
ja, das Leben ist schön...........mit 66 



Und wie ist EURE Erfahrungen,
Eure Feststellung? 
Ja,Steinreich - ich kann deine Argumente alle unterschreiben! Auch mit 85 ist das Leben noch schön. - Ich lebe selbstbestimmt .  M Ü S S E N   tun wir nur noch wenig - na ja, Steuern zahlen.....

Nach einem sehr arbeits- und ereignisreichen Leben geniesse ich diese Jahre mit grosser Dankbarkeit und Freude.
Nochmal 17 - nein, wirklich nicht. Und ich denke, dass das Leben der  heute 17-jährigen  schwieriger sein wird, als unseres es war. Wir hatten diese guten Jahre,  jedes Jahr war ein war wenig besser und Leistung brachte Erfolg. Ich wünsch den heutigen Jungen Kraft, Zuversicht und Ausdauer - dann werden sie es auch schaffen!
Ich wünsch den heutigen Jungen Kraft, Zuversicht und Ausdauer - dann werden sie es auch schaffen

ich ebenfalls - doch beneiden tu ich sie ganz bestimmt nicht....
Eigentlich möchte ich gerne 30 Jahre 69 sein, das wäre toll :P
Nein, Gundulabella, beneiden tu ich sie auch nicht. Aber - wie jede Generation werden auch sie das Beste aus ihrem Leben machen. Sie sind in diese neue Welt  hineingeboren und werden ihren Weg machen.
Ich bin eine vielfache Gross- und Urgrossmutter und kann beobachten, dass sie, wie wir früher auch, ihr Leben bestmöglich meistern. Sie sind - jedes auf seine Art - tüchtig und leistungsbereit - und sehr liebevoll. 
Ich freu mich an den positiven jungen Menschen. 
Katinka - JA - das ist ein  guuuutes Alter!

Schon ein bisschen weise und noch voll Kraft und Unternehmungslust!

Ich wünsch dir viele gute Jahre! 
Dankeschön oldlady.
Ja es ist so, die Kraft und auch die Unternehmungslust ist noch voll im Saft. :P
Ich nutze und schätze es auch sehr bewußt :P
Ich möchte am liebsten 60 sein und dann die nächsten 6 Jahre die Startrampe aufbauen, um mit 66 nocheinmal so richtig durchzustarten.
Vermutlich liegt auch hier mal wieder die Wahrheit in der Mitte : :)
42 - DAS wär's !!
Ich finde jedes Alter hat seine Reize.

IST MAN SCHON ETWAS ÄLTER,
dann kann man das Leben mehr geniessen, weil der Alltagsstress kleiner wird
und die Sicht auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben grösser , ausgeprägter,
teilnahmsvoller.

Ich möchte nicht jünger sein als ich jetzt bin.
Gsd hat mir der Herrgott auch im jetzigen Alter noch meine Gesundheit erhalten.

Jetzt so stehen bleiben, das hätte schon was...
Das Leben ist schön...






wie
lange
noch?
mit 40 dachte ich:
so ist es - dein Leben - und so wird es bleiben bist du stirbst....

heute bin ich 65 und ein Mensch mit einer völlig anderen Denke.....gut so :!: