Da der letzte Thread zu unserer gemeinsamen Mallorca-Reise ja leider im Nirvana verschwunden ist, starte ich hiermit noch einmal einen Versuch.

Wir fliegen vom 22.03. bis 28./29.03.2020 nach Palma.

Es hatten ja einige - wie ich auch - schon fest gebucht. Vielleicht könnten wir uns per PN kurzschließen, um alles abzusprechen.

Wenn sich weitere 50plusler anschliessen möchten, einfach an Melissa56 wenden, sie hat alle Details, oder PN an mich, ich kann diese Details auch (per Mail) weiterleiten.

Ich freue mich schon auf unsere gemeinsame Reise.
Hallo, sehen uns in Mallorca! Grüße!
Schönen guten Morgen,

gerade habe ich die Infos an die letzten Interessenten verschickt.

Meiner Meinung nach habe ich alle erreicht.

Wer noch auf etwas wartet, sollte sich bitte noch einmal bei mir (oder Leah) melden.
Bald ist es soweit und die ursprünglich geplante Reise nach Mallorca findet statt.
Ist noch jemand dabei? Wenn ja, wollen wir uns im Hotel treffen?
Nachrichten gerne per PN.

Bin gestern aus Can Picafort zurück gekommen. Es war herrlich, deshalb freue ich mich schon wieder, diese wunderbare Insel zu besuchen.
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
oh Mallorca, wo geht ihr da hin, welches Hotel?
ich würde auch gern da weg gehen und gute Zeit haben
bevor das Virus zuschlägt. : :)
mail:

    __________________________________________________

    Beitrag wurde teilweise gelöscht

    §7 Es ist nicht gestattet, Nachnamen, Adressen, Telefonnummern, Faxnummern, URLs, Email-Adressen, ICQ-Adressen oder sonstige Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme im Forum zu veröffentlichen, die eine andere Kontaktaufnahme als über den 50plus-Treff selbst zulassen.
    Bei weiterer Nichtbeachtung kann das zu einer Forensperre führen.
    Administration


    __________________________________________________


Hedda
Hast du die AGB's nicht gelesen??
Keine persönlichen Daten!
Du könntest gesperrt werden....
[quote="tiruvana"]oh Mallorca, wo geht ihr da hin, welches Hotel?
ich würde auch gern da weg gehen und gute Zeit haben
bevor das Virus zuschlägt. : :)
mail: [b][list][color=#004080]

Dem Virus begegnest du zur Zeit nahezu überall, auch in Spanien
Meine Schwester fliegt nächsten Donnerstag von dort nach Hannover.....angeblich soll ab Freitag kein Flug mehr unterwegs sein von dort. So wie sie mitteilt, sind viele Hotels zu und die Leute machen in den Supermärkten auch Hamsterkäufe.
Ich habe im vergangenen Jahr die Mallorcareise bei Thomas Cook gebucht, die ja letztendlich durch die Insolvenz des Unternehmens abgesagt wurde.

Neu gebucht habe ich nicht, da das ja auch kurzfristig noch möglich gewesen wäre.

Aufgrund des Coronavirus ist für mich klar, dass ich auf jeden Fall zu Hause bleiben werde.
Übermorgen ist mein Flugtermin. Da es eine Pauschalreise ist bin ich auf den Reiseveranstalter angewiesen. Storniere ich, ist mein Geld futsch. Storniert er, bekomme ich alles zurück.

Eigentlich bin ich kein Schisser. Wenn es mich treffen soll, dann trifft es, ob hier oder dort und sterben werde ich wahrscheinlich nicht, ich bin robust und achte sowieso auf Hygiene. Aber im Urlaub alles geschlossen und Ausgehverbot, nur im Hotel - dafür reise ich nicht, das können Spa und köstliches Essen nicht wettmachen.

Nun verfolge ich auf allen Kanälen die Entwicklung. Alltours wartet auf das Auswärtige Amt, ich warte, dass der Flughafen Palma Ankommende nicht aufnimmt. Bis vorhin hat Alltours noch an der Erfüllung der Reise festgehalten und ich sitze auf der Hefe. An einem Rechtsstreit gewinnt nur der Anwalt, da kann ich gleich das Geld an die Esse schreiben.

Ich bin mal gespannt.
Wer später fliegt, kann sich gelassen zurücklehnen. Palma will den Flughafen schließen - fragt sich nur wann?
Mir geht es auch so, möchte noch abwarten. Schließt der Flughafen bekomme ich das Geld für den Flug zurück. Mit dem Hotel habe ich gesprochen, dieses könnte ich bis 20.03. gegen eine kleine Stornogebühr canceln. Nun habe ich noch 6 Tage Zeit, um zu schauen, was ich mache
Nun kommt noch die Ausgangssperre dazu - es reicht.
Und der Veranstalter schweigt. Es ist wie beim Micado - wer zuerst wackelt zahlt.
Ich habe gewackelt, mal sehen wie es ausgeht.
Meiner Meinung nach kann kein Reiseveranstalter verlangen in ein Land zu reisen wo Ausgangssperre herrscht, auch für die Urlauber.

Britische Chartergesellschaften mussten heute während des Fluges eine Kehrtwende machen und sind wieder zurückgeflogen. Also das kann nicht mehr lange dauern bis das offizielle Einreiseverbot für Ausländer/Urlauber kommt.
Bei mir hat sich heute jemand aus der ursprünglichen Gruppe gemeldet, die auch da gebucht hat, wo ich meinte, daß alle buchen sollen. Das war ja eine Pauschalreise.
Sie hat die Wahl, später eine andere Reise zu buchen (oder auch diese irgendwann) oder Geld zurück.
Ich habe ihr geraten, das Geld zu nehmen.
Ich habe wegen der nunmehr verkündeten Ausgangssperre storniert.
Alltours hat mir 75% Stornokosten berechnet. Von Kulanz keine Spur und in der Reiserücktrittskostenversicherung ist dafür nichts vorgesehen.
Andere Veranstalter sehen das vielleicht kulanter - ich habe erst mal protestiert.