Es gibt Neues:

Lungenhochdruck als Folge von Medikamenteneinnahme

https://www.lungeninformationsdienst.de ... index.html

AK :)
Hallo AK, danke für die Info. Vielleicht findet man ja doch mal den Stein der Weisen. Aber so lange leben wir mit den kleinen Einschränkungen. Ich wünsche Dir eine gute Woche. :)
Danke Katze Krümel. Dir auch eine gute Woche.

LG :)
AnneKlatsche@ Katze Krummel@ Danke für Information ... :D
Sehr gerne Schiliane :)
Anscheinend werde ich jetzt doch ernst genommen. Der Lungenhochdruck soll jetzt per Rechtsherzkatheter gemessen werden.
Ich hatte ja schon mehrere kleine Schlaganfälle. Und weil ich auch ein Anti Phospholipid Syndrom habe, hat man jetzt festgestellt, dass ich auch schon Narben von Lungenembolie habe. Was lange währt wird hoffentlich gut. Jedenfalls geht es nächste Woche in die Uniklinik in Kiel. Im Stressecho waren die Werte immer sehr unterschiedlich und das Ganze zog sich immer weiter hin.
Lungenhochdruck wird leider Gottes oft so spät erkannt. 
Katze Krümel ...

Es ist gut, dass hier endlich für eine definitive Diagnose gesorgt wird, die ja nur durch eine Katheteruntersuchung möglich ist.

Von meiner Tante weiß ich, dass diese Katheteruntersuchungen nicht schlimm sind (sie hatte schon 12x das "Vergnügen", allerdings wegen dem Herz selbst).

Lass von Dir hören, wenn Du kannst. Ich drück Dir die Daumen.

LG - AK :)
Hallo AK, danke. Ich kenne Herzkatheter auch, weil ich ja auch schon 3 Stents habe. Beim letzten mal bin ich leider kurz weggetreten und habe nachgeblutet. Aber das muss ja nicht dieses Mal auch so sein.
Hauptsache das mit der Lunge wird jetzt wirklich mal an Ort und Stelle gemessen.