Ein genervter Hund aus dem Ort Sankt Gallen
hatte genug vom Sylvesterknallen.

Anstatt zu maulen
begann er zu jaulen.

Die Polyphonie hat nicht Allen gefallen.
Der Briefkasten ist mit Werbung voll,
das finden viele nicht so toll.

Zur Kriegszeit tat man sich nicht schämen
und konnte es am Häusl nehmen.

Heut nimmt man supersanft nur von der Roll'.
Tochters Katze zog bei mir ein,
derweil sie sportelt im Skifahrer-Verein.

Eine Mieze, da kann man nicht streiten,
braucht eine Menge Streicheleinheiten.

Jetzt gehört mein Bett nicht mehr mir allein.
Früher mal wusste ich klar und komplett -
weder Hund noch Katz kommt zu mir ins Bett.

Doch eines eisigen Wintertags, irgendwann,
kamm zu mir unter die Decke Hund- und Katzengespann.

Wir drei wärmten uns gegenseitig, und es war nett.
Frau Meier aus Clausthal Zellerfeld,
allabendlich in ihren Keller fällt.
Sie betreibt das als Sport,
und hält den Rekord.
Weil sie dabei ständig schneller fällt.

Herr Müller aus Wernigerode
fürchtet sich immer zu Tode,

wenn die Frau losbrüllt,
und den Kaktus killt,

denn der ist sein Antipode.


Gerda aus dem Münsterland
ganz schnell nen Freier fand

der war aber schon gebunden
das hat sie herausgefunden

da ist sie ganz schnell weggerannt

Frau Meier-Vonnegut von der Sorbonne
liebt die Gartenarbeit in der Sonne.

Wenn es mal regnet,
ist sie gesegnet

mit Zuversicht auf neuerliche Wonne.



Vorsätze zu haben, das ist fein
und manchmal halt' ich sie auch ein.

"Situationselastisch", ein neuer Begriff,
drum auf diese ich öfters pfiff.

Der Kopf entscheidet nicht allein.

Frau Flickenschild aus Gürzenich
band um 'ne große Schürze sich.

Sie kochte ein Cörry,
mit 'nem Schuss Shörry

und verwendete Würze ausgiebich.


Frau Rosemarie aus Großhöflein
verwendet zum Löschen gern roten Wein

Falsch geraten -
sie löscht nicht den Braten.

Sie löscht damit glucksend hre Seelenpein.
Ein Tinyhaus tat sich der Jürgen bestellen,
um es sich in seinen Garten zu stellen.

Doch zu seinem großen Verdruss,
vergass er Wasser- und Stromanschluss.

Er zog wieder aus, nur der Hund tut daraus bellen.
Ein Bürger aus Sankt Corona
zieht jetzt um - no na!

Er will nichts wie fort
aus dem verseuchten Ort.

Er zieht nach Sankt Pölten zur Oma.
Warme Temperaturen sind im Kommen,
der Winter hat sich eine Auszeit genommen.

Der schlägt dann sicher zu Ostern zu
und verdeckt die versteckten Eier im Nu.

Das ändern auch nicht die Braven und Frommen.
Istvan aus dem fernen Budapest
macht per Spaß einen Partnertest.

Eigentlich war klar -
er ist nicht vermittelbar.

Sein Eheweib hält ihn temperamentvoll fest.