http://www.kochbar.de/rezept/412216/Gru ... elade.html

sind nicht giftig, mein Vater hat schon vor 50 Jahren welche gekocht, sehr lecker :wink: :!:
Das Rezept hatte ich auch mal probiert. Die Giftstoffe werden durch das Kochen zerstört.
Unreife Tomaten enthalten pro 100 Gramm bis zu 30 Milligramm (mg) giftiges Solanin. Also man rechne: Wenn 400mg zum Tode führen, dann muss man 13.3 mal 100g grüne Tomaten essen! Wer zu viel Solanin aufnimmt, wird zunächst benommen und kann nur schwer atmen. Bei Erwachsenen passiert das, wenn man ca. 200 Milligramm des Stoffes zu sich genommen hat. Wer dann weiter Solanin isst, muss sich meist übergeben...
Welcher Mensch isst 1330 grüne Marmelade auf einmal???? Ich nicht! Wer erlaubt Kindern 500g Marmelade auf einmal zu essen??? Ich nicht!
Ein weiterer Punkt: Der Bitterstoff führte vor allem früher häufig zu Vergiftungen. Mittlerweile sind die Gemüsesorten jedoch so gezüchtet, dass sie eine viel geringere Menge an Solanin enthalten....

Bei hohen Temperaturen ist Solanin wasserlöslich, daher sollte man Kochwasser von Kartoffeln auch wegschütten.

    LG bis denne DieFra
Moin!
Ich koche schon so einiges an Aufstrichen, aber an grüne Tomatenmarmelade habe
ich mich noch nicht versucht.
Ich finde , unreife Tomaten haben ja nicht wirklich Aroma.
Aber da ich viele grüne Tomaten im Garten habe, wäre es ja mal einen Versuch wert.....

Ansonsten kann ich nur sagen, das ich diesen threat liebe und schon leckere
Rezepte entdeckt habe :wink:
Erst durch den Zucker wird die Tomaten-Marmelade zur Marmelade :P
DieFra hat geschrieben: Unreife Tomaten enthalten pro 100 Gramm bis zu 30 Milligramm (mg) giftiges Solanin. Also man rechne: Wenn 400mg zum Tode führen, dann muss man 13.3 mal 100g grüne Tomaten essen! Wer zu viel Solanin aufnimmt, wird zunächst benommen und kann nur schwer atmen. Bei Erwachsenen passiert das, wenn man ca. 200 Milligramm des Stoffes zu sich genommen hat. Wer dann weiter Solanin isst, muss sich meist übergeben...
Welcher Mensch isst 1330 grüne Marmelade auf einmal???? Ich nicht! Wer erlaubt Kindern 500g Marmelade auf einmal zu essen??? Ich nicht!
Ein weiterer Punkt: Der Bitterstoff führte vor allem früher häufig zu Vergiftungen. Mittlerweile sind die Gemüsesorten jedoch so gezüchtet, dass sie eine viel geringere Menge an Solanin enthalten....

Bei hohen Temperaturen ist Solanin wasserlöslich, daher sollte man Kochwasser von Kartoffeln auch wegschütten.

    LG bis denne DieFra





Also bei uns gab es Unmengen von süß-sauer angelegten grünen Tomaten in großen 10 l Gläsern!
Das hat köstlich geschmeckt im Winter, wenn die schlachtenzeit begonnen hat. Deftig wurde  gerne gegessen. Und alle haben das überlebt.
Wie kochst du bloß Kartoffelsuppe ohne Wasser? Das würde mich sehr interessieren... 
Kennt ihr diese lustigen gelben Kügelchen, die gerade massenhaft von den Bäumen przeln?
Ich meine die wilden Pflumen, die niemand wirklich schätzt....

Das Problem bei diesen Früchtchen ist, dass der Kern sehr fest sitzt - man kriegt ihn nicht raus.
Das löse ich, indem ich die ganzen Früchte erst mal einige Minuten koche und dann duch ein Sieb drücke .

Die Marmelade ist was ganz Besonderes und hat einen zarten Geschmack, der ganz eigen ist - säuerlich-aromatisch und duftend.
Sie braucht allerdings eine Extra-Portion Geliermittel, sonst bleibt sie zu flüssig.
Karoerlich hat geschrieben: ......
Wie kochst du bloß Kartoffelsuppe ohne Wasser? Das würde mich sehr interessieren... 


DieFra hat geschrieben: ....daher sollte man Kochwasser von Kartoffeln auch wegschütten.



das Kochwasser von den Kartoffeln! Es ist hier nicht die Rede von einer Kartoffelsuppe!

    LG bis denne DieFra
Sehr lecker


Orangen-Campari-Gelee

1kg Orange
abgeriebene Orangenschalen
1zitrone
100 ml Campari
500 gr. Gelierzucker (2:1)

Man sollte etwa 400 ml Orangensaft haben (für ca. 4 Gläser a 250ml)
Orangenschalen abreiben (falls es ungespritzte Orangen sind)

Ich nehme als Alternative fertig abgeriebene Orangenschalen,die es in kl. Tütchen zu kaufen gibt.



Die Flasche Campari ist recht teuer.......entweder viel Gelee kochen................oder..
Schmeckt auch lecker im eisgekühlten Orangensaft : :)
Diese süßsauer eingelegten grünen Tomaten kenne ich auch aus meiner Kindheit @Karoerlich. Die bekam mein Vater von einem ihm bekannten, ich glaube rumänischen, Gärtner, auch im 5l Glas. Herrlich. Hast Du das Rezept?


Eine zeitlang gab es in Österreich eingelegte grüne Tomaten im Glas zu kaufen, sie waren mir aber tendentiell zu süß und kamen zumindest in meiner Erinnerung nicht an den Geschmack der selbst gemachten dran.
Falls Karo nicht antwortet, ich habe auch ein Rezept.
Gerne @Hawaii. Ich nehm auch mehrere Rezepte gerne an.

Von dem Gärtner gab's noch andre saure Köstlichkeiten, auch wenn das jetzt nicht zur Marmelade passt. Sorry
Grüner Tomatensalat

2 kg grüne Tomaten dünn geschnitten,
mit 100g Salz, 1/2 kg Zwiebel und 1 l Wasser 24 Stunden ziehen lassen,
dann ausdrücken,
mit 3/4 l Wasser,100 g Zucker, 1 Lorbeerblatt, 1 Zimtrinde, 1 Nelke, 3 Eßl. Essig
3 Minuten aufkochen,
evtl. Einsiedehilfe dazu,
heiß in Gläser füllen
lange haltbar, wenn nicht vorher gesessen :P

Gutes Gelingen!
Jetzt haben wir den Salat...
Danke Hawaii.