Ich habe noch nie Einsiedehilfe benützt, gebe aber meist zum Erhalt der Farbe den Saft einer Zitrone dazu.
Das kochende Mus in Gläser füllen, Schraubdeckel sofort drauf, ergibt einen Unterdruck und die Deckel machen beim Abkühlen kurz plopp. Ich habe noch Marmeladen von 2016, die sind noch gut und oft so fest zu, dass ich sie nur mit Hilfe eines Deckelöffners auf bringe.
Ich koche fast alle Marmeladen selbst, außer Hagebutte-M., das ist mir zu mühsam, obwohl ich sie sehr gerne essen.
Heute habe ich ein geschenkt bekommenes Glas Marmelade aufgemacht: Apfel-Karotte-Ingwer, lecker!
Nachdem ich abends Ingwertee trinke, ist mir der pfefferige Geschmack der Marmelade nicht fremd, süß hat man ja sowieso viel zu oft.
Mit dieser Zusammensetzung ist man auch an keine bestimmte Jahreszeit gebunden.
cron