Rennradler59 hat geschrieben: Sorry wenn ich missverstanden wurde, werde mich auch zurück ziehen.Natürlich erwartet KEINER irgendwelche Schilderungen, natürlich schere Ich nicht alle über einen Kamm.
Leider hab ich niemanden gelesen der sich dem Thema in einer Art nähert in der geschrieben wird "Jaaaaaaaaa hatte Ich auch schon, war Klasse" oder "Ausprobiert, is nix für mich".
Entweder wird man belehrt oder es wird ins lächerliche gezogen, ein echter Erfahrungsaustausch schein nicht möglich zu sein.
Also Kinder spielt mal schön weiter ............NEIN keine Beleidigung sondern eine Erfahrung..............Erwachsene haben Erfahrungen gemacht mit kribbelnenden Nachrichten und viiiiieeeellll mehr und die stehen dazu, zu alt um nicht dahinter zu stehen.


——-

@Rennradler

Jetzt erst mal gaaaaanz tief durchatmen, 10 Kniebeugen, Kopfstand ... damit alle Köpfe gut durchblutet werden, einen Kaffee zum Wachwerden und wenn das nicht reicht, noch ne gute Runde mit deinem Rad ... undnu?

WILLKOMMEN IM JAHR 2020!

Was es schon im Zeitalter gab, als der Mensch seine Suhnsucht der/den Liebsten über einen Brief mitteilte und in Kauf nahm, das dieser Brief wochen- oder gar monatelang unterwegs war, soll es heute im Zeitalter von Internet, WhatsApp, Sprachnachricht, telefonieren ... quasi alles in Echtzeitübertragung nicht mehr geben, oder gar etwas Besonderes sein, worüber hier entsprechende Erfahrungen ausgetauscht werden sollen?

Wie Sonnenkind schon erklärte, der Hintergrund dieses Freds ist der, dass ein verheirateter Mann nach solchen Nachrichten bettelte, egal von welcher Frau, es ging ihm nur um die „kribbelnden“ Nachrichten und das für lau. Das hat schon etwas anderes, findest du nicht?

Jaja ... du hast geschrieben, dir ginge es nur um das Thema.Heute, auch im Zeitalter der sexuellen Befreiung, ist das KEIN Thema sowie es vor hunderte von Jahren schon nicht war.

Gerade auf einer Datingplattform, wo ja die meisten Menschen suchen und in einem Alter sind, in dem jeder genau weiß er will bzw. was er nicht mehr will, ist es mit Sicherheit kein Problem, wenn man eine/n gefunden hat, seine Sehnsucht und Wünsche mitzuteilen, egal wie.

Soderle ... und weils so ist wie es ist, nämlich wie schon immer ... völlig normal, kann ich dieses Thema nicht wirklich ernst nehmen. Daher ist auch mir immer noch nicht klar, warum du so darauf herumreitest.

Und jetzt nochmal ... tiiiiiiiief ein- und ausatmen, 10 Kniebeugen ... :D
@ ups_undnu

Däumchen - Däumchen - Däumchen
Ich denke man kann zu seinen Erfahrungen stehen ohne sie in aller Welt hinausposaunen zu müssen. Das ist kontraproduktiv für ein Forum schon klar. Eine zu große Offenheit mit Bild kann es für einen selbst sein, zumindest dann, wenn man noch im Berufsleben steht.

Abgesehen davon gäbe es für manche Themen auch Erotikportale. Da ist klar was Sache ist. Zumindest wäre die suchende Riege dort besser bedient.

Es gibt Themen, die sind für mich privat, ich bin nicht abhängig vom Applaus im Auditorium.

Sich nicht zu 'ausgefallenen' sexuellen Usancen äußern zu wollen (damit meine ich nicht dieses Thema speziell sondern diverse in diesem Themenstrang) heißt noch lange nicht, dass diese in der Realität auch ausfallen, auch wenn einem das doch bei jeder Gelegenheit untergejubelt wird um sich selbst besser zu positionieren. Was mir aber nur ein ironisches Lächeln abnötigt und heute einen spöttischen Kommentar. So manche Demonstration der vermeintlichen Aufgeschlossenheit nehme ich nicht ernst, sie läuft unter dem Titel 'Sex sells', immer wieder erfolgreich.

Ansonsten bin ich wie so oft bei Sonnenkind und auch dem letzten Beitrag von ups_undnu.
Rennradler59 hat geschrieben: Leider hab ich niemanden gelesen der sich dem Thema in einer Art nähert in der geschrieben wird "Jaaaaaaaaa hatte Ich auch schon, war Klasse" oder "Ausprobiert, is nix für mich".

Ich hatte am 22.01.2020 um 11:46 Uhr ein "kenn ich auch, ist geil" angeboten, was vielleicht der geschätzten Aufmerksamkeit entgangen ist.

Wenn's der Wahrnehmung dient, kann ich gern noch ein "Jaah" davorsetzen, also

Jaaah, kenn ich auch, ist geil.

In der Hoffnung, Sie hiermit geholfen zu haben.
Grüße ausm Wald
:D
Interessant wäre natürlich jetzt das jaaah zu hören. Es gibt da ja verschiedene Varianten.
Shekinah hat geschrieben: Interessant wäre natürlich jetzt das jaaah zu hören. Es gibt da ja verschiedene Varianten.

da werden Sie doch geholfen :

https://www.youtube.com/watch?v=rt0qE6wAk50

werner ,
das muss kesseln :lol: :lol: :lol:
Jaha! Gibt es dafür auch eine Übersetzung, klingt ganz anders, nicht mit Werner verwechseln.
Shekinah hat geschrieben: Jaha! Gibt es dafür auch eine Übersetzung, klingt ganz anders, nicht mit Werner verwechseln.


Werner ist ja eigentlich unverwechselbar ;

und :

vielleicht sollte ich mal hier im eigenen Interesse und aus hormonellem Über-Druck mangels finanzierter Kur und entsprechend fehlendem Schatten den RÖÖÖHHRICH geben :

jemand Interesse an meinem " Snüffl - Stükk " :?: :oops: :lol:

der pida :mrgreen:
Du alles kein Problem, habe schon ganz andere in den Schatten gestellt. So schnell kommt man zu einem Schatten.
Erotische Nachrichten sind doch so schön! Ich mag das, das steigerd die sexuelle Lust. Auch mit dem Menschen den man liebt, kennt, auf den man sich freut!
Man kann schildern was man gerne mal hätte!
Genau sagen wo und wie man berührt werden will, oral oder anal, was weiß ich. Ich liebe das erotische Geplänkel mit oder ohne Bilder. Bilder erhöhen natürlich den Reiz. .
Na, deine Schüler werden sich freuen, falls sie das von dir lesen.

Oder deine Kollegen.
Bin auch nur eine Frau und ehrlich!
Warum darf man sich keine erotischen Nachrichten schicken?
Es gibt viele Fernbeziehungen, frag mal die!
Verstehe diesen Kommentar nicht!
Hast du dir schon mal Gedanken darüber gemacht, dass es durchaus möglich wäre,dass Jemand von deinem Pst hier einen Screenshot machen könnte?
Das ist dann nämlich überhaupt nicht lustig,wenn der plötzlich als 'running gag' in einer Schüler- oder Kollegen- whattsapp Gruppe die Runde machte.
Von daher ist @Melissas Warnung durchaus überdenkenswert. :idea: