Wieso hoffnungslos? Dann fass doch mal eine so richtig heisse Kartoffel an, du wirst staunen, wie das dann ne Weile kribbelt. Also...
ach das ist ja unromantisch - eine heisse Kartoffel anfassen!
eine schöne, entsprechende Nachricht kann doch wirklich ein kribbeln auslösen.
Nun seid doch mal nicht so, der Knabe am Bankschalter hat genug Publikum täglich, er sucht nur Kribbeln in der Hose andere Art, soll nix kosten, die Anruferin -nen haben bestimmt mehr als er :idea:

Wenn ich auf der Straße sehe, wieviele auf ihre Handy starren, immer muß ich die ausweichen, so eine Anruf für eine gute Zweck, na also, ruft doch mal an, er soll auch seine *Bescherung* haben :idea:

Bei mir ist es wie bei dem Trapatoni die Flasche, der Akku leer :oops:
Ich gehe mal laden !

Ohoh, ob die Inge das übelebt, von so einem Vollmondadonis kurz vor Mitternacht abgewiesen zu sein :?:

1.
Nett von dir Melindaha, dass Du dir Sorgen um mich machst, doch das ist nicht nötig.
Ich bin bei meinem Schatz und ich denke , der kann mich gut entschädigen.
Schade das dieses Thema so wenig Beachtung erfährt. Ausgerechnet in Beziehungen wo man sich nicht jeden Tag sehen kann, ist das ein gutes Mittel um die Spannung aufrecht zu erhalten.
Bleibt ja jedem selbst überlassen wie weit er es "treibt"
Vielleicht erfährt ja dieses Thema, in der Realität, weitaus mehr Beachtung, als man hier "ablesen" kann.

Im Eingangstext steht, dass das etwas ist, was man nicht unbedingt mit Außenstehenden teilen möchte.......

Ich gehe mal stark davon aus, dass sich dieses fehlende oder arg eingeschränkte Mitteilungsbedürfnis auch auf ein öffentlich einsehbares Forum auswirkt :wink:
sonnenkind hat geschrieben: Vielleicht erfährt ja dieses Thema, in der Realität, weitaus mehr Beachtung, als man hier "ablesen" kann.

Im Eingangstext steht, dass das etwas ist, was man nicht unbedingt mit Außenstehenden teilen möchte.......

Ich gehe mal stark davon aus, dass sich dieses fehlende oder arg eingeschränkte Mitteilungsbedürfnis auch auf ein öffentlich einsehbares Forum auswirkt :wink:


Stimmt Sonnenkind noch dazu weil jeder hier ein Bild hat. Ich denke einfach entweder ich mach das und steh dazu oder ich lasse es. Schade wenn da schon geurteilt wird was das wohl für ein Mensch ist der "sowas" tut.
Vielleicht ist bei dir einfach ein falscher Eindruck entstanden.

Dieser Thread wurde von einem verheirateten Mann eingestellt, der entsprechende Kontakte hier in diesem Forum suchte. Das ging aus seinem Profiltext hervor, den man ja nun nicht mehr lesen kann.

Es wurde also an keiner Stelle jemand verurteilt, der erotische Nachrichten versendet, sondern es ging wohl eher darum, dass hier jemand sein eventuell etwas langweilig gewordenes Eheleben aufpeppen wollte.

Gut, nicht jeder Versuch ist strafbar und vielleicht ist er ja sogar fündig geworden.
Aber, wie man unschwer erkennen kann, ist das Bedürfnis, sich hier öffentlich darüber auszutauschen, wann es wo, warum kribbelt eben kaum vorhanden :wink:
Ich muss Rennradler recht geben.
Es geht ja um das Thema.
Und nicht unbedingt um die Person.
Und für ein Erotik-Forum ist es ein sehr interessantes Thema.
Warum auch nicht ?
Sich schriftlich erotisch zu beflügeln, das regt nicht nur die Phantasie an.
Natürlich am allerschönsten, wenn es mit der eigenen Partnerin geschieht.
Man redet doch wenigstens noch miteinander.
Man tauscht sich aus.
Verrät einander heimliche Wünsche und Vorstellungen.
Freut sich aufeinander.
Ja, und manchmal kommt es auch vor, dass ein Partner krank ist oder nicht willens, zu einem erotischen Sexualleben.
Dann steht der andere aber ganz schön bedrippelt da.
Ich wäre sehr vorsichtig, hier ein Urteil zu fällen.
Die Absicht ist sicherlich nur rein und lauter.
Und de mortuis (vulgo: Abgemeldete) sowieso nil nisi bene.
Nur das Beste, eh klar.

Trotzdem lässt mich der Eingangsbeitrag bissel ratlos stehen.
Wenn einer der Besprechung nicht aufmerksam folgen kann, weil er total fickerig der nächsten Wichsvorlage entgegenfiebert, dann mag das seiner wie immer gearteten Partnerin natürlich schmeicheln.

Aber worin soll der Reiz für mich als Leser bestehen?
Dass ich sag "kenn ich auch, ist geil"?

Dummerweise hab ich manchmal Mitarbeiter*innen in Besprechungen sitzen.
Wird wohl Zeit, dass ich in Rente gehe ... so oder so. :roll:
Vielleicht sollte man seinen Mitarbeitern auch mal was gönnen - so ein wohliges Mitkribbeln im Kollektiv.
Rudelkribbeln, sozusagen ...

Schweißt zusammen und lockert die Sitzungen inhaltlich etwas auf .
Barbera Du hast so ein großes Herz
Du denkst auch an die Mitmenschen. :lol: :lol:
Hab Kribbeln in der Nase, ohne erotischen Lesestoff.
So ein Nasenorgasmus kann auch heftig sein.
Kolombine hat geschrieben: Ich muss Rennradler recht geben.
Es geht ja um das Thema.
Und nicht unbedingt um die Person.
Und für ein Erotik-Forum ist es ein sehr interessantes Thema.
Warum auch nicht ?
Sich schriftlich erotisch zu beflügeln, das regt nicht nur die Phantasie an.
Natürlich am allerschönsten, wenn es mit der eigenen Partnerin geschieht.
Man redet doch wenigstens noch miteinander.
Man tauscht sich aus.
Verrät einander heimliche Wünsche und Vorstellungen.
Freut sich aufeinander.
Ja, und manchmal kommt es auch vor, dass ein Partner krank ist oder nicht willens, zu einem erotischen Sexualleben.
Dann steht der andere aber ganz schön bedrippelt da.
Ich wäre sehr vorsichtig, hier ein Urteil zu fällen.


Du scheinst die einzige hier zu sein die versteht auf was ich hinaus will. Bei den anderen habe ich den Eindruck, es noch nie erlebt zu haben, deswegen wird dieses Thema auch ein wenig ins lächerliche gezogen.
Spiegelt aber für mich nur den Großteil der angeblich so aufgeklärten und offenen Gesellschaft wider. Den meisten fällt es unheimlich schwer darüber zu reden bzw zu schreiben wenn sie sichtbar sind.
Da halte ich es wie mit allen anderen Themen auch, entweder steh ich zu dem was ich schreibe, oder ich lasse es.
Wer es noch nie hatte darf ja auch mal nachfragen, spricht nichts dagegen wir sind doch alle Erwachsene Menschen............
Sag mal Rennradler, bist du Politiker? Wenn nicht, dann wäre das eine gute Alternative für dich, denn du schwafelst auch eine grosse Menge ohne wirklich etwas zu sagen. Um mit dir ernsthaft über so etwas wie Sex oder sonstwas zu reden müsstest du dich erst mal klar verständlich artikulieren mit klaren Aussagen.