Ach liebe Konstanze ..
du machst mich jetzt so verlegen.. All das was du da von mir denkst fühlst.. in den ausgetauschten Worten spürtest.. geb ich dir aus vollem Herzen zurück..
Doch sind wir auch beide Menschen, die mit beiden Füssen auf dem Boden Mutter Gaiiias stehen.. und das ist in der derzeitigen Zeit nicht gerade einfach..

Möge uns die gruosse Mutter helfen. unseren Traum noch in diesem Leben umsetzen zu können..
Wenn denn nicht mit der grossen und lebenswerten Idee eines wundervollen Menschens...... Dann ben im Kleinen.....
Schamama...

Ich freu mich sehr auf dich..........!
Hella
Arnica schrieb:.
....Und dann vielleicht noch Eine.. die fordernd ihr vermeintliches Recht Will...... einem ein schlechtes Gewisen macht und einen zu noch schnelleren arbeiten veranlasst.....

Warum gestatten wr manchen unserer Menschen.. diesen so tiefen Eingriff in unseren Tag.. fühlen uns auch noch schuldig .. wenn wir nicht gleich präsent sein können....
----------------------------------

Bevor ich das Gefühl habe, gemeint zu sein mit den Sätzen oben von Hella, verabschiede ich mich aus dieser Runde.... mit einem lieben Gruß an Euch und mit dem Wunsch, diese Seite möge jedem beteiligten das bringen, was er/sie braucht.... ich hatte mich nur ein klein wenig verirrt im Wald der Gefühle.... mein Navi hat mich wieder raus geführt aus dem Wald und das ist gut so...


Gruß
Inschi
... ach Inschi,
... leg doch bitte nicht jeden "i-Punkt" auf die "Goldwaage" ...

Weiß du, ob Hella es so gemeint hat?
Ob sie nicht evtl mal nen "schei..." Tag gehabt hat und ihr die Worte in dieser Form ganz allgemein rausgerutscht sind ........... oder wie auch immer????? ...

Ich fände es schade, wenn du gehn und uns verlassen würdest.

Aaaaaaaaaber letztendlich darfst/muß du für dich selbst entscheiden.

Inschi, wünsche dir noch nen schönen Nachmittag samt noch schöneren Abend
herzlichst
das
Carlchen
sooo

mal schnell lüften,
den Ofen anmachen,
die Flasche "Roten" kitzeln -zum kandieren lassen- (richtig geschrieben? -behalte ich nie :schäm:),
ein paar Gläserchen dazu stell,
Knabberkram in Schälchen dazu,
das kleine Fensterchen nen Spalt öffnen (fürs Kätzchen)

... und husch, husch ... erst einmal schnell wieder entschwinden ...

das
Carlchen

(... und hoffen, das unsere Inschi doch noch wieder auftaucht)
Ein schnelles "Guten Abend" an alle,

Mensch Carlchen, du bist so ein richtig lieber "Verwöhnmensch". Das haben wir ja gar nicht verdient!! Vielen, vielen Dank!

Wir haben morgen in unserer "Riesenschule" einen Weihnachtsbazar. Die Kleinen (ich habe vorwiegend 1. und 2. Klassen) freuen sich sehr. Aber wir basteln und schmücken ohne Ende. Es wird nicht langsam und ruhig Weihnachten, sondern schlagartig, hektisch und laut! Schade, gerade für die Kleinen.

Und jetzt muss ich wieder los, lasse aber ein paar Strohsterne da für euch.

Einen schönen Abend

Hanna
Hallo und einen lieben Guten Abend Gruss in die Runde..


hab die gewünschten Kräutlein und eine Flasche Doornberger mitgebracht.. Die Kräutchen hängen wir am besten an die Deckenbalken..Dort können sie durch die hochsteigende Wärme ihren Duft entfalten ..
Ein Bündel Lavendelblüten..hab ich mitgebracht.. ein Bündel Minze.. und ein Bündel Zitronenpelargonie..
Wenn wir jetzt noch die Strohsterne von Hanna aufhängen. wird es bei uns ganz langsam ein wenig weihnachtlich..

Ich denke das bringt einfach unsere hektische Zeit mit sich, dass die Kinder mit Karacho auf ein Fest wie Weihnachten losgehen..

Wie handhabt ihr das eigentlich..jetzt wo ihr Alleine lebt..?
Feiert ihr dieses Fest noch oder sind es für Euch Feiertage wie alle anderen im Jahr..Viele von uns haben zwar Kinder, und Enkelkinder, doch wohnen diese oft weit entfernt.

Bei mir im Stall hänge ich im Dezember und über den Winter Stechpalmenzweige auf.. das sieht hübsch aus und schützt meine Tiere vor Haarlingen und Pilzbefall..
Ob ich dieses Jahr wieder einen kleinen Tannenbaum mit Wurzel draussen auf der Terrase schmücke weiss ich heute noch nicht..
Vielleicht war es all die vergangenen Jahre die ich alleine lebe nur Gewohnheit.. weil es lange Jahre für die Kinder und die dann jungen Leute wichtig war....
Aber eine Vase mit Zweigen und ein Gesteck aus den Früchten des Herbstes einiger Koniferen und Nadelhölzern.. Buchs.. Ähren.. und Gräsern hab ich immer schon in den Wochen des Dezembers im Haus stehen..
An dem Riesen Kauf und Geschenkerausch.. den die Industrie jedes Jahr veransteltet .. in den sich so viele Menschen hineinziehen lassen...nehme ich schon seit 20 Jahren nicht mehr teil..

Ich hab es auch als meine Kinder noch klein waren, lieber ruhig und gemütlich gestaltet.
Es gab eine kleine Tanne mit Naturholzfiguren und roten Schleifen geschmückt und selbstgebackene Plätzchen. Freunde kamen mit ihren Kindern und wir sassen Abends zusammen.. ein paar Kerzen brannten , der Duft eines Tannenzweiges , der auf der Ofenplatte lag verbreitete sich im Raum und oft hatte ein Freund seine Gitarre mitgebracht und wir hörten.... oder sangen und summten mit den leise Klängen mit..

Je mehr Jahre ich habe je weniger liegt mir an diesem, in der heutigen Welt so abartig gewordenen Fest der angeblichen Liebe...

So, nun setz ich mich noch eine kleine Weile auf die Ofenbank und trinke ein Glas Roten auf Eure Gesundheit .. und ruh mich einen Moment von der Hektik meines Tages aus... ehe ich heute auch mal früher verschwinde..

Hella
hi hella,
na, da du da bist, werde ich mich doch glatt noch mal dazu setzen und mir doch glattweg auch noch nen Gläschen gönnen.
... pröschterchen ...

Diesem Geschenke-Rummel hab ich auch schon rund 20-25 Jahren den Rücken gekehrt.
Wenn ich zu meinen Eltern fahre, nehme ich meist ne Schachtel Marzipan und nen Blumenstraus mit ... und das wars.
Ich bekomme meist meine "obligatorische" Schachtel Moni's :D .
Ich selbst mache so weit hier nix. Meist brennt irgendwie / wo ne Kerze und wenn ich es irgendwo her bekomme, stelle ich mir ne Schale mit Tannennadeln hin ... die schön duften.

sooooo, kommt noch wer?????
oder bleibe ich heut mit Hella alleine hier???

wünsche allen noch nen schööönen Abend und ne ebensolche Nacht
das
Carlchen
Hallo,
hier stehe ich mit leeren Händen, an einer offenen Tür.
Schön euch alle zu lesen. Mir geht es eigentlich ganz gut. Nur im Kopf herrscht immer noch Leere.

Träume tragen uns durch das Leben.
Aber das Glück gibt es nur mit den Menschen

( Camila Krieger aus dem Film der Wunschbaum)

Rangi
hi Rangie,

dann komm doch einfach ganz und gar rein ...
... leg ab ... setz dich zu uns und lass dir die Hände mit nem Glas "fülln"

herzlich willkommen
das
Carlchen
.... darf ich mich ein wenig zu euch kuscheln?
- ich komme von weit - hier her.
etwas einsam fühle ich mich auch und so tut es mir gut - ein paar freundliche Gesichter anzusehen.
Ich verspreche euch - ich werde nicht unangenehm auffallen. Bin nicht streitsüchtig und erfreue mich auch an guten Diskussionen.

kundgeba
Hallo Kaminofenfreunde,
jetzt versuche ich das nochmal mit dem Bild. Falls es klappt: grandios, Konstanze, Danke!

Und mit dem Niessen am Telefon, liebe Hella - wenn er Angst hatte, ist er nichts wert!! Obwohl... Günther Grass hast in einem Interview auf die Frage, warum er kein Telefon habe, geantwortet: Seine Großmutter hat ihm mal prophezeit, dass er durch das Telefon erschossen werden würde. Also...

Jetzt das Foto, und dann - dowizenia. Ich habe kein Internet im Hotelzimmer und sitze jetzt wieder mal an einer Stelle, wo ich ein Kabel aus einem anderen Computer entwendet habe. Das mögen die hier nicht so...Außerdem habe ich die Brille an der Schnur nicht dabei, und kann gar nicht lesen, was ich hier so verbreche...

Schade, ich hätte gerne meine Flasche "Blossom Hill" mit euch geteilt, ein Roter aus Californien. Nein, ich weiß noch nicht, wie er schmeckt.

Liebe Grüße,
bis dass das Internet wieder geht

Nikolaus
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
hallöchen in die nicht vorhandene Runde,

gestern Abend war ich nu mal nit da ... und schon steht da trotzdem nen Fläschen -danke Konstanze- ...

... ist ja auch noch nen Rest drin ...
... Gläschen schnell schnapp, den Letzten Tropfen einschenk (mir :lol:) und (schon am Morgen) probier ...
... hhmmmm .... schmeckt auch gut ...

nu wartet die Arbeit, geht hoffentlich besser jetzt so beschwwwippppsttttt ... hixxx ...

allen noch nen sonnigen Tag
das
Carlchen
Huhu……
Habe mich letztens so still und heimlich verdrückt!
Danke Carlchen, der Wein wärmte nicht nur die Kehle.
Heute bring ich mal einige Fläschchen roten Göttersaft (von Aldi) mit. :D

Und möchte euch einen Traum erzählen:
Eines Tages sah ich ein Geschäft dessen Schaufenster völlig leer war, aber ein Schild erklärte das man hier alles erwerben kann. Ich betrat den Laden und hinter der Ladentheke stand ein menschliches Wesen. Ich kann nicht sagen ob es weiblich oder männlich war, aber angenehm an zu schauen. Ich schaute mich um - nichts war zu sehen. Keine Auslagen auf und in der Theke.
Ich wünschte einen guten Tag und fragte höflich was sie denn verkaufe? Das Wesen gab freundlich Antwort: "Alles was sie wollen, aber es darf nicht für sie persönlich sein".
Ich überlegte eine Weile und sagte ihr dann: " Ich hätte gern das Ende der Kriege in aller Welt, genug zu Essen für die Hungernden, ein Bett für alle Flüchtlinge, Beseitigung der Armut in der Welt................."
Da fiel mir das Wesen ins Wort und sagte immer noch freundlich: "Das sind sehr komplexe Wünsche. Aber entschuldigen sie junger Freund, sie haben mich missverstanden. Ich verkaufe keine Früchte, ich verkaufe nur den Samen"!

Schöne Träume wünsche ich euch Netten
Rangi



(für alle die jetzt googeln….der Traum ist nicht von mir)

Ein Träumer ist jemand, der seinen Weg im Mondlicht findet und die Morgendämmerung vor dem Rest der Welt sieht.

(Oscar Wilde)
Guten Abend liebe Kachelofenfreunde,

nur kurz hereinschau.. nicht lange bleiben mag hab mir ne Erkältung eingefangen..und möcht sie keinem weitergeben..Hab gestern schon einen ganz lieben Freund aus dem Telefon geniesssssst.
Ein paar Hatschi und schon war er wech..vielleicht hatte er Angst dass ich ihn anstecke.. *schmunzel*

Dieser Traum lieber Rangie ist wirklich etwas.... zum nachdenken für jeden....Macht mich ein wenig traurig.. ..dass wir so wenig tun können..
Komme darauf zurück..
Geht es dir etwas besser...

Dir liebe Konstanze lieben Dank für das "Perlhuhn"..
Macht meine Seele aber eher schwerer als leichter..
Hab heute lange nachgedacht .. und noch gesucht nach einem neuen Zuhause für die drei.. leider nichts gefunden.. . schlimm ist es..

Ach mir ist nicht gut bei dem Gedanken... an das... was ich tun muss...wohl doch nicht vermeiden kann..
Woher nimmt Mensch das Recht...zu töten, wenn es nicht aus Hunger geschieht..?
Dein Traum... lieber Rangie hilft mir leider nicht . machts eher noch schlimmer für mich..

Einen schönen Abend wünsch ich Euch..
Liebe Grüße
Hella
Hallo Arnica,

gegen Erkältung gibt es ein wunderbares Mittel. Viel von dem roten Göttersaft trinken. Die Erkältung geht zwar nicht weg, aber man kann sie dann wunderbar ignorieren!

Ich denke dieser Traum zeigt einen Weg auf und sicher kann den nicht jeder gehen. Aber man kann die Menschen unterstützen die diese Bürde auf sich nehmen.

Das Recht zum Töten hat kein Mensch!
Und wer sagt dass dieses Leben besser ist als der Tod. Keiner weiß es!

Der Tod ist die Erlösung
von allen Schmerzen
und völliges Aufhören;
über ihn gehen unsere Leiden nicht hinaus;
er versetzt uns wieder in den Zustand der Ruhe,
in dem wir uns befanden,
ehe wir geboren wurden.
Bedauert jemand die Gestorbenen,
so muß er auch die Ungeborenen bedauern.

Seneca


Nur Liebe, so denke ich, kann einem behilflich sein, diesen für uns so endlichen Schritt zu bewältigen.

Rangi