Rotkappe hat geschrieben: medianne....Man könnte auch argumentieren, dass ein leckeres Kartoffelpüree den Mann so betört, dass er der armen Frau gerne finanzielle Unterstützung gewährt :P


Ach so, das wäre dann der sogenannte Umkehrschluß, oder :?: :lol: Ich hatte an das ganz banale Überleben mittels Kartoffelpüree gedacht.
Mambo2013 hat geschrieben:
Petrusch hat geschrieben: Ich bin aber zu stolz, mich einladen zu lassen, obwohl er das gerne möchte.

@Petrusch, es ist sicher eine Gratwanderung! Wenn er dich einladen will so ist es - erst mal besehen - sicher nicht zu beanstanden. Probleme können dabei natürlich immer auftauchen, aber die können bei jedem auftauchen.

Es macht halt einen Unterschied, ob die eigenen finanzielle Ausstattung einen gehobenen/bequemen Lebensstil für sich selbst erlaubt, oder ob es so üppig ist, dass man den Partner zumindest teilweise mitfinanzieren kann. Ob man dass denn will, ist dabei wieder ein anderes Thema. Die Bereitschaft ist wohl bei Männern eher gegeben; vielleicht aber auch nur bei denjenigen, die noch keine einschlägigen Erfahrung mit Partnern haben, die alles wollen und nichts geben.

lg Mambo

Danke für deine Antwort ,die mich ermutigt hat ,zuzusagen.
Ich wollte schon immer gerne mal die Berge sehen ,hatte mich aber mehr auf den Norden konzentriert bspw. Norwegen.
Nun fahre ich in die Alpen und da freue ich mich drauf.
@Petrusch, dann wünsche ich dir ganz viel Freude in den Alpen, hab eine schöne Zeit.

lg Mambo
Ist gebucht über die Weihnachtsfeiertage. :D
visagistin hat geschrieben: Hallo,
mir ist aufgefallen das es den meisten Männern nur um den finanziellen Status einer neuen Partnerin geht! Haste du nix wird es nix mit einer Partnerschaft!
Die Gefühle und Liebe bleiben auf der Strecke bzw. steht ganz zum Schluss :x


Also zumindest ich guck erst einmal, ob sie intelligent, lebenslustig, alert, Nachttischlampen tauglich ist und wie sie sich anfühlt, riecht und schmeckt. Wenn dann noch mehr Kleider/ Kostüme/ Röcke als Jeanshosen im Schaaf sind und die Kosmetikutensilien aus dem Bad in eine Speedy 30 passen, ist mir der finanzielle Status schon - fast - egal.

:wink:
Hi Visagistin, mich hat noch nie ein Date nach meinem finanziellen Status "abgefragt", wenn es doch einer tun würde :oops: , dann würde ich sofort aufstehen und ihm das Geld auf den Tisch schmeißen und ihm sagen, ich wollte gerade keinen Kredit aufnehmen und gehen.
Kopf hoch, es gibt auch andere Männer! :)
Hexlein, so plump kann doch niemand sein.

Aber nach der Beruf wird meistens zu erst gefragt!
Und das ist bereits die Eintrittskarte in die Finanzielle Absicherungsthema.
Tarantel wen meinst du - die Männer oder mich mit plump? :?

falls mich, ich steh dazu. Ich lass mich eh nicht beim ersten Date einladen.

Du hast Recht, was die Frage nach dem Beruf betrifft. hatte ich nicht bedacht. Aber ich gebe zu, dass mach ich ja auch. Nur kann ich wieder nur von mir sprechen, mich stört z.Bsp. Arbeitslosigkeit, Krankheit nicht. Jeder kann unverschuldet in solch Situation geraten. Gleichzeitig gebe ich aber auch zu, wenn dieser Mensch sein Leben lang dem Nichtstun gefrönt (ich denke, du weißt, was ich meine) hat, ihn würde ich auch ablehnen!
Jeder weiß, dass wir in unserem Alter nicht mehr so leicht wieder Arbeit finden. Deshalb bin ich trotzdem der Meinung, wenn es solch Männer oder Frauen gibt, die danach ihren Partner selektieren, mögen ja sonst top sein - aber sie lassen nicht ihr Herz und Gefühl sprechen. Möchte man so einen Partner/in :?: Dicke Brieftasche - Herz aus Stein
Hexlein Schatz,wer Dich anschaut denkt nicht an Geld.Es gibt andere Kostbarkeiten mit denen man Dich belohnen kann und Du hast sehr viel Potenzial, reichlich zurück zu geben.Einfach nur etwas "offenherziger" die Sache angehen,nimm eine Praline in den Mund und gib sie beim Küssen an den Mann weiter und er gibt sie Dir samt Zunge wieder zurück.Dann flutscht das schon. :lol:
Malzmueller hat geschrieben: ......und die Kosmetikutensilien aus dem Bad in eine Speedy 30 passen, ist mir der finanzielle Status schon - fast - egal.
:wink:


was heisst jetzt " fast?"

mein Lippenstift passt in die Hosentasche, mehr mach ich sowieso nicht...aber ich bin etwas heikel, was Männer angeht, die sich via Parnerschaft selber absichern wollen, was das Wirtschaftliche angeht. Und da schwirren hier auch einige rum...
iiiiiiiiiiiiiiiii Zunge in den Mund :oops:
Azzurro mein Liebling bitte klär mich noch mehr auf
:wink:

frech grins und ein fetter Knuuuuutsch
Da bin ich froh,das meine Fellnasen sich nicht absichern wollen nur ein kleines Plätzchen auf
meiner Liegewiese,und Kosmetik oder was Platz braucht,brauchen sie nicht,nur gern kuscheln und :P :P :P :P :P :mrgreen:
Platz für ihre verschieden Leckerlies........
Hexlein, na du hast eine gute Meinung von mir! Warum sollte ich DICH für plump halten?
Dann lese  noch  einmal was du vor mir geschildert hast. Vielleicht kommst du selbst dahinter.
Azzurro hat geschrieben: Hexlein Schatz,wer Dich anschaut denkt nicht an Geld.Es gibt andere Kostbarkeiten mit denen man Dich belohnen kann und Du hast sehr viel Potenzial, reichlich zurück zu geben.Einfach nur etwas "offenherziger" die Sache angehen,nimm eine Praline in den Mund und gib sie beim Küssen an den Mann weiter und er gibt sie Dir samt Zunge wieder zurück.Dann flutscht das schon. :lol:


wo ist endlich das Kotz - und Würgsmilie ... :!:

Ich mein da gehts ja Gott sei Dank nicht um mich, aber ich les den Schmarren .. und es kratzt fürchterlich im Hals.... :roll:

qualcuno
<< Wenn ein Mann sich für unwiderstehlich hält, liegt es oft daran,
dass er nur dort verkehrt, wo kein Widerstand zu erwarten ist.✔
(Françoise Sagan)
cron