vor dem Plastikmüll rettet uns niemand:

https://www.sueddeutsche.de/wissen/plas ... -1.4274339
die Türkei öffnet sich - Erdogan zum Trotz
(Religion läßt sich nicht verordnen)

http://www.spiegel.de/politik/ausland/t ... 46795.html
hmmm.....
bei mir ist es so, dass ich als Rentnerin mir noch mehr Eintöpfe selber koche....
mit Chillis, Lorbeerblätter, Kümmel, Oregano(Dost), Borretsch, Muskatnuss und Schnittlauch zum abschmecken usw......
mein Fleischkonsum ist noch geringer geworden - d.h. fast nur noch im Restaurant.....
Vieles schmecke ich mit Käse ab oder überbacke es mit Käse...

https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2 ... eport-2019
das große Dilemma im Umgang mit China
(sowohl die USA/Trump als auch die EU/BRD haben das erkannt)......
die Frage ist wie dagegen vorgehen ?


https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/ ... 81446.html
Studie: Bezahlbare Seniorenwohnungen werden Mangelware

(die Überschrift kopieren und bei google reinsetzen - dann kommt der Bericht....wichtig für uns und diejenigen, die noch etwas jünger sind)
Nicht nur bezahlbare Seniorenwohnungen sondern bezahlbare Wohnung überhaupt, denn günstiger Wohnraum wird fast überall abgerissen und und durch teure Klötze ersetzt. Familien können sich die auch nicht leisten.
das weiß ich .....
dennoch hab ich's hier reingesetzt, weil es die Leute in unserem Alter angeht und auch diejenigen, die etwas jünger sind und noch weniger Rente haben werden.....

ich kann mich an ein Mitglied erinnerin, die inzwischen über 70 ist - und sich bereits VOR JAHREN angemeldet hat....
sie sagte mir damals :!: dass unter 5 Jahren seniorenwohnheimmäßger Wartezeit nichts mehr drin ist.....
Es gibt sie, die günstigen Seniorenwohnungen!

Man muß nur an den richtigen Orten suchen, in München, Frankfurt, Stuttgart... ist die Suche eher frustrierend bis sinnlos.
Eure Kinder lieben Euch und besuchen Euch gern, aber Euch ständig auf der Pelle haben - gönnt ihnen ihr eigenes Leben.

Liebe Senioren, ihr braucht die Nähe zum Arbeitsplatz nicht mehr! Investiert Eure Rente statt in Miethaie lieber in Lebensqualität und wohnt im ländlichen Raum, sucht Euch Gleichgesinnte, werft Ballast ab und genießt die Zeit, die Euch bleibt, bewußt! Besonders, wenn man keinen Lebenspartner (mehr) hat, kann das Alleinsein in der alten Wohnung antriebsarm, depressiv und dement machen.

Also Mut zum Neuen!
wozu noch lesen......
(Lesen beruhigt mich - ich tauche dadurch in andere Welten ein....
bevor ich vor 25 oder mehr ? Jahren meinen Fernseher rausgeworfen habe, nachdem ich täglich stundenlang rumgezappt hatte - habe ich eingesehen, dass lesen genau das ist, was ich brauche.....mit einem Buch in der Hand im Bett liegen)



https://www.zeit.de/kultur/literatur/fr ... -literatur
heimlich in Tibets verbotener Stadt.....

http://www.spiegel.de/einestages/alexan ... 47158.html
Zur Abwechslung ein Hase:

Tim Becker und sein Aggro- Zauberhase

https://www.youtube.com/watch?v=u4BSlmtQiRk
Gundu kannst du nicht mal eine allgemeine Aussage einfach so stehen lassen.
eine andere Möglichkeit wäre, dass Du ebenfalls einen interessanten Link findest und hier reinsetzt......
immer nur andere zu kommentieren - wird das nicht langweilig auf Dauer ?
zum Thema (Amts-)Sprache deutsch.....

https://www.welt.de/geschichte/article1 ... eraus.html
cron