Wenn man so die Artikel anschaut geht es nur noch um SEX. Sind wir eigentlich so
abgestumpft, und haben nur noch ein Thema nämlich Erotik und SEX. Es kommt doch
nicht nur auf sexuelle an. Eine erfüllende Partnerschaft oder Freundschaft können auch
faszinierend sein, wenn man auch das zusammen Leben geniesst .
Sicher ist das sexuelle in einer Partnerschaf t wichtig
Was meint Ihr dazu ??
Du hast ja recht, aber es macht einfach Spass über das was oft nicht mehr stattfindet :D zu reden....
Ja da hast Du recht mit Deinen Aussagen. Die meisten wo immer über SEX reden,
haben vermutlich nicht die Möglichkeit SEX zu machen
Wer schon mit dem Klischee im Kopf:
die sucht doch nur einen Versorger
oder
der sucht doch nur eine Pflegerin
sich hier umsieht,
übersieht vielleicht
das wahre kleine Glück,
das alles sein kann, aber das geht nur die 2 Menschen etwas an.
Ja, Sex ist ein Thema das sich hier durch alle Themen zieht. Und deine Vermutung, das Menschen, die wenig bis gar keinen Sex haben, am meisten darübe reden ist wohl auch korrekt. Aber hier teilen sich auch die Frustrierten, Missbrauchten, Glaubensgeformten, die mit einem Hass (aus welchem Grund auch immer) auf das andere Geschlecht, den sexuellen Akt und Andere mit noch ganz anderen Gründen mit.
Für mich gehört zu einer Partnerschaft Sex....in welcher Intnsität und Ausprägung wird zwischen den beiden Partnern untereinander ausgemacht.

Aber dieses anscheinend “schlüpfrige“ (die Damenwelt möge mir verzeihen :lol: ) Thema hat für fast jeden etwas, was er mitteilen möchte....warum auch immer :wink: und vielleich...“warum auch nicht?“
Ich finde die Aussage sehr interessant und manchmal lassen sie auch Rückschlüsse ( Vermutungen) auf die Person zu, die sie gemacht hat.... :idea: :wink:

Aber bleibt wie es ist: SEX SELLS.... :!: und das I-Net ist so schön anonym und distanziert... :lol:
einatmenausatmen hat geschrieben: Du hast ja recht, aber es macht einfach Spass über das was oft nicht mehr stattfindet :D zu reden....

In Afrika gibt es ein Sprichwort, in dem heißt es:
Über Schönes kann man nicht oft genug reden. :)
Also, auf mich wirkt dieses permanente Sex-Gefasel auf fast allen Kanälen irgendwie abstoßend und ernüchternd.
Da wird etwas zerpflückt und in alle Einzelteile zerlegt, was eigentlich etwas sehr schönes ist zwischen Menschen , die im Einklang leben.
Und schon hast du dich am Pflücken beteiligt. :lol:
Ja das kann man auch so sehen. Aber pass auf .dass Du nicht von der Leiter :P hinunter fällst, könntest Dich verletzen.
Es muss ja nicht gerade "schlüpfrig" sein.
Pikant ist doch auch schön.
Solange es mit Stil und Niveau einhergeht.
Mit einer Prise g e p f l e g t e m Humor.
Reichlich Phantasie und etwas Delikatesse.
Es gäbe so viele Möglichkeite, mal neckisch, unterhaltsam oder auch neugierig und ja, auch frivol erotische Themen interessant zu verpacken.
Schade finde ich es, wenn entweder die Prüderie Hochkonjunktur hat, oder aber die ordinärsten und plumpesten Kommentare mir den Geschmack an solchen Themen hier in den Foren verderben.
Mikkaele,
Du urteilst ganz schön hart über die Damen hier.... schlechte Erfahrungen ??

Die haben aber auch immer mit der eigenen Person, Sichtweise und Suche zu tun,
vergiss das nicht.
In einer Beziehung ist am Anfang Sex sehr wichtig - auf Dauer gesehen sind es andere Komponenten, die die Beziehung zusammenhalten.

Das Erotikforum auf dieser Plattform ist mir ziemlich zuwider.
Da hab ich den Eindruck, dass viele, vor allem Männer, zuviel Pornos anschauen und ihre Vorstellungen und Phantasien mit einem realen Sexleben nichts mehr zu tun haben.

Ich habe keine Lust, vollkommen Unbekannte irgendwie anzuturnen.
Dieses pikante Thema wird erst dann angesprochen, wenn beiderseitiges Interesse eindeutig zu spüren ist.
Na ja, das liegt ja in meiner Hand, ob ich solche virtuellen Wünsche erfülle.
Ich finde es auch sehr schade, dass die betreffenden Foren nicht etwas kultivierter angenommen werden.
Ganz abstoßend auch sind da einige Themen-Überschriften.
Schade, für das Ansehen des Forums.
Allerdings fände ich es schade, wenn das erotische Interesse füreinander nur in der Anfangszeit von Bedeutung wäre.
Zärtlichlichkeit und aneinander auch in gewissen Stunden große Freude zu haben, das spricht doch für eine wirklich erfüllte Beziehung.
einatmenausatmen hat geschrieben: Mikkaele,
Du urteilst ganz schön hart über die Damen hier.... schlechte Erfahrungen ??

Die haben aber auch immer mit der eigenen Person, Sichtweise und Suche zu tun,
vergiss das nicht.


Nein, vergesse ich nicht und ich reflektiere das auch....aber heraus kommt eigentlich nur, das ich etwas direkter Möglichkeiten (übrigens nach deiner Aussage weiter oben) anspreche!

Ja, ich habe auch schlechte Erfahrungen gemacht....wer nicht? Aber das es mir deswegen die "Frauensuppe" verhagelt und ich deswegen hier "rungrantel" ist nicht der Fall! :wink:
Dazu mag ich die Frauen zu gerne! (nicht alle, aber einige :wink: ) :D
Diana_Maria hat geschrieben: Na ja, das liegt ja in meiner Hand, ob ich solche virtuellen Wünsche erfülle.


Das glaube ich persönlich eben nicht.....Was hier bei manchen Lesern durchs Geschriebene, in Verbindung mit Profilbild, kopfkinomäßig abgeht, hat keiner in der Hand.

Zumindest habe ich Barberas Kommentar in eben dieser Richtung verstanden....
cron