Hallo, ich weiss mir keinen Rat mehr. Schon seit vor Weihnachten komm ich nicht mehr an mein PostbankKonto heran. Mein Tablet war kaputt, auf dem sich die BestSign App befand. Als ich mir diese App auf meinem neuen Tablet einrichten wollte, hab ich aus Versehen dreimal das falsche Passwort eingegeben und mein Konto war gesperrt. Damit fing das Leid an. Ich habe einen Brief mit meiner Unterschrift an die Bank gesandt und um ein neues Passwort gebeten. Damit komm ich aber auf meinem neuen Tablet nicht in eine neue BestSign App rein. An mein Konto komme ich auch nicht mehr, weil ich ja dazu das Sicherheitsverfahren BestSign benötige. Nach langen Warteschleifen bei der Postbank am Telefon sagte man mir nur, ich hätte wohl wieder ein falsches Passwort eingegeben. Das stimmt aber nicht. Geht das vielleicht deswegen nicht, weil ich die alte App auf meinem alten Tablet nicht löschen konnte, weil ich da nicht mehr reinkomme?
Hat jemand schon mal ähnliches erlebt und kann mir helfen? Bei meinen diversen Anrufen bei der Bank komme ich nicht weiter. Vielen Dank im Voraus
Hast Du eine Postbankkarte mit Chip und ein Lesegerät (TAN Generator) dazu?

Hast Du eine Telefon PIN für das Telefonbanking bei der Postbank?
sobald man das Gerät wechselt, bei mir war das Smartphon kaputt, muss man auch Bestsign Verfahren neu einrichten.
Du kannst bei der Postbank anrufen beim technischen Support, die helfen dir weiter.
Danke für Eure Antworten. Nein ich habe weder eine Telefonkarte noch ein Tan-Gerät.
Ja ich habe vesucht, auf dem neuen Tablet eine neue App wieder einzurichten, aber das geht eben nicht. Ich kann das alte BestSign-Verfahren nicht löschen, weil ich nicht nicht mehr in das alte Tablet reinkomme und um auf meine Banking-Seite auf dem Laptop zu kommen, muß ich ein Sicherheitsverfahren haben.
Hab schon über 20 Euro in der Warteschleife bei der Postbank vertelefoniert, ohne weitergekommen zu sein.
Ich meinte eine Postbank Karte, keine Telefonkarte!

Diese Postbank Karte hat jeder Postbank Kunde! Einen TAN Generator gibt es z.B. bei Amazon für €12,45. Mit Postbank Karte und einer damit generierten TAN aus dem TAN Generator kannst du dich im Internet einloggen (falls du deinen Benutzernamen und dein Passwort noch weißt) und das BestSign Verfahren erst einmal löschen. Es gibt dann nur noch dasdas Chip/TAN Verfahren.

Best Sign kannst du anschließend auf dem Tablet/ Smartphone neu einrichten, dazu schickt dir die Postbank einen neuen Aktivierungsbrief.

Du hast von der Postbank auch eine Telefon Pin erhalten (aber vielleicht vergessen) damit kannst du dich bei der Bank telefonisch identifizieren. Und auch per Telefon alle Bankgeschäfte erledigen.. Rufnummer:.0228 5500 5500.

Solltest Du auch die Telefon Pin nicht mehr haben, kannst du schriftlich eine neue anfordern.

Wenn trotzdem nichts mehr geht: Zu einer Postbank (!) Filiale gehen, die können weiterhelfen.
Danke Malzmüller, ich wollte es vermeiden, noch einen TAN-Generator zu kaufen, da ich bisher mit der App ganz gut klargekommen bin. Ich habe mehrfach unter der Telefonnummer angerufen, jeweils mit mindestens einer halber Stunde Warteschleife und hab nichts erreicht. Auch bei der Postfiliale nicht. Sie wollten mir nochmal ein neues Passwort zuschicken, was bis heute auch nicht gekommen ist. Ich bin es so leid, ich werde die Bank wechseln.