Hallo Community,

bin nunmehr länger schon mit Schmerzen beim Laufen wegen eines Bandscheibenvorfalls unterwegs. Suche jetzt einen Rollator für längere Strecken und spazieren gehen, der nicht so schwer ist und der auch leicht ins Auto geladen werden kann. Hat jemand Tipps?

Danke! Liebe Grüße
euer Markus :wink:
Am einfachsten wäre es, Du gehst statt zum Laufen zum Schwimmen. Und in eine qualifizierte Physiotherapie! Und in ein sanftes Muskelaufbautrainig.
Gerade mit Bandscheibenvorfall kann man beim Schwimmen einiges verkehrt machen (z.B. Brustschwimmen).
Es gibt diverse Internetseiten, in denen Rollatoren beschrieben und getestet werden.
Und man kann auch mal im Sanitätshaus vorbeischauen. Aber die Auswahl ist vermutlich dort nicht groß.
Dein Orthopäde gibt dir auch ein Rezept für einen Rollator.
Du brauchst nur einen gewissen Betrag zuzahlen.

Gute Besserung :D :D
Meinen Bandscheibenvorfall mit totaler Spinalkanalstenose habe ich mir im vergangenen Jahr operieren lassen und ich bin sehr froh, dass ich mich dazu entschlossen habe. Jetzt habe ich keine Beschwerden mehr. :wink: