Moin,

bin neu hier und schon bei der Erstellung des Profils offensichtlich überfordert. :D
Bei der Auswahl für den Status muss ich mich zwischen Single oder geschieden entscheiden.
Ich bin aber beides! Und nu? Was ist denn besser? Ist "geschieden" das höhere Level von Single oder ist "nur" Single die weniger verkorkste Form des Alleine-Lebens? :)
Und was ist mit Geschiedenen wie mir, die danach andere Beziehungen hatten und wieder alleine leben? Gilt dann "geschieden" als Stigma? :(
Kann mir Naivling das bitte mal jemand erklären.
Hätte nicht gedacht, dass das Single-Dasein so kompliziert ist... :D

VG, Timmy
"Wer bin ich und wenn ja, wie viele?"
So ist das im Leben - ledig, verheiratet, verwitwet, geschieden - und irgendwann ist man Single. Das tut nicht weh und ist auch nicht kompliziert, es sei denn, Mann macht es kompliziert! :wink:
ich find die Frage berechtigt
.....wenn's so einfach wär, bräucht's ja nur verheiratet oder Single zur Auswahl

obwohl......verheiratete Singles soll's ja auch geben :wink:
Das Einzige, was ich blöd finde, ist, dass man als Witwe/r offiziell wieder ledig ist.

Dass es ein Ranking bezügl. des Familienstandes gibt, habe ich noch nie gehört.
Als Geschiedene/r ist lediglich die Ehe gescheitert. Darum heißt es ja auch:

Die Ehe ist geschieden!
Datum! Stempel! Unterschrift: Wegener, Amtsrat.

:wink: :lol:
.......ist man dann nur ledig, wenn man noch nie verheiratet war?
fragola hat geschrieben: "Wer bin ich und wenn ja, wie viele?"
So ist das im Leben - ledig, verheiratet, verwitwet, geschieden - und irgendwann ist man Single. Das tut nicht weh und ist auch nicht kompliziert, es sei denn, Mann macht es kompliziert! :wink:


Lach*
Der Buchtitel passt auch hier wunderbar! :lol:

+ geschieden
+ verwitwet
+ (ewiger) Junggeselle = ledig
+ geschieden und verwitwet
+ gebunden ohne Trauschein
+ geschieden ohne Trauschein
+ verwitwet ohne Trauschein
+ verheiratet, aber getrennt lebend
+ verheiratet, aber heimlicher Fremdgeher

es gibt bestimmt noch ein paar Konstellationen, die Auswahlliste wäre recht lang! :D

Für einige wäre auch noch die "Zahl" wichtig:
3 x geschieden, 1 x verwitwet, 2 x gebunden ohne Trauschein ect.

Bei mir wäre es 1 x geschieden, 1 x geschieden ohne Trauschein, 1 x verwitwet ohne Trauschein ... dato zufriedener Single! :wink:
In der Zeit der Partnersuche war mir einer, der „geschieden“ war weit lieber, als ein „Single“. In Letzteren interpretierte ich die Unfähigkeit, sich auf Dauer fest zu binden, also ständig auf der Suche zu sein.
Manchesmal gewiss zu Unrecht, denn es gibt ja auch gute, lange Liebesbeziehungen ohne Trauschein.
War ein Mann in die Jahre gekommen und unverheiratet geblieben, nannte man ihn einen Hagestolz. :lol:

(eingefleischter Junggeselle)
Na, das nenne ich doch einen gelungenen Einstand des Thread-Eröffners! :wink:

Ich bin sicher, mit der Überschrift will er uns nur in die Irre führen. Blödheit sehe ich ganz und gar nicht :D
hallo, ich bin auch neu hier, aber ich denke halt, man kann das auch kpl überbewerten. Man wählt das aus, wie der letzte Status ist und gut. Was da letztendlich steht, spielt keine Rolle., nur ehrlich sollte es sein.
jacaranda03 hat geschrieben: .......ist man dann nur ledig, wenn man noch nie verheiratet war?


genau das frage ich mich die ganze Zeit....... :lol:
Sonnenblume063 hat geschrieben: hallo, ich bin auch neu hier, aber ich denke halt, man kann das auch kpl überbewerten. Man wählt das aus, wie der letzte Status ist und gut. Was da letztendlich steht, spielt keine Rolle., nur ehrlich sollte es sein.


da hast Du recht !
der letzte Status - und gut is......und ja.....ehrlich....... :wink:
man hätte ja auch einen Profiltext, wenn man meint, etwas erklären zu wollen :)
Na toll,

ihr seid ' ne echte Hilfe! 8)
Schlauer bin ich jetzt immer noch nicht.

Wenn ich das vorher geahnt hätte,wie kompliziert das werden kann, hätte ich mir vielleicht doch mehr Mühe geben sollen :D

Also wat denn nu? Besser Single (Amateur) oder doch eher geschieden (Profi) eintragen?

VG, Timmy
Melissa56 hat geschrieben: man hätte ja auch einen Profiltext, wenn man meint, etwas erklären zu wollen :)


leider wird der Profiltext selten gelesen.....

vor einiger Zeit war ich kurz davor, meinen Nicknamen zu ändern.....
doch dann habe ich gedacht:
wenn jemand so wenig Interesse an mir hat und sich nicht die Mühe macht, meinen Profiltext zu lesen - dann brauch ich den oder die auch nicht !