seit jahrzehnten leide ich an psoirasis.........
aber seit ich .....MTX Sandoz     und   Folsäure Lomapharm  nehme....bin ich seit 4 monaten beschwerdefrei !!!!!! 
Hans - heisst das so wie du schreibst?
und dann ist das Kind named Psoriasis was anderes?
Psoriasis kann man ziemlich gut mit Ernährung steuern - und ein unverletztes Seelenheil ist da auch sehr wichtig - es befällt gerne sensible Menschenkinder

an Ellbogen, Knie und Fersen zeigen zudem viele Menschen leichte Spuren davon - dh also dass ganz viele Menschen irgend Sensibelchen sind ...
ehm - ich schliess mich nicht aus ... und salbe täglich die Ellenbogen ...

gut wenn jeder sein eigenes Mittel rausfindet das ihm hilft

bei mir ist es in allen Lebenslagen Aloe-Gelly - innen und aussen anwendbar

was ist mit KokosOel ? man lobt das seit Neustem so sehr - aber ich habe noch keine Erfahrung damit

seid - werdet - und bleibt mal alle gut gesund

as Grüassli vum Snoopy :P
Meine Tochter fliegt, und eines Tages bekam sie Neurodermitis in leichter Form.
Die Ursache ist überwiegend schnell gefunden: die trockene Luft im Flieger + Stress reichen schon.
Aber die Prozedur, die letztendlich zu Erfolg führte ging in der Tat über die Ernährung, regelmäßig vom Kopf bis Fuß eincremen - was sie ja ohne hin schon immer tat - keine Schokolade! keine Konserven aus der Buchse!
Seit Jahren ist sie bereits geheilt.
Ich weiß nicht, ob das bei Psoriasis eben so möglich ist...
Snoopy_habe das wort  falsch geschrieben,ist doch wurscht,oder? ich habe 40 jahre alles ausprobiert nur das von mir angegebene medikament hat bei mir geholfen..habe dies nur geschrieben um vielleicht anderen betroffenen zu helfen..deine fehlersuche ist hier fehl am platze.die nützt keinem was.gell schnupp

nochmal......ich rede hier von schuppenflechte in starker form....begreift du das schnuppi?deine blöde cremerei hat bei mir nix gebracht 
Danke Hans, habe mir die Info notiert, ich selbst bin nicht betroffen, gebe aber den Tipp gerne an einen Betroffenen weiter.
Im Sommer ist Schuppenflechte sowas von lästig! Ich muss sagen, bei mir hilft eine Kombination aus der richtigen Ernährung, Entspannung (Yoga, Massagen - v.a. Lymphdrainage) und wenn doch mal Stress aufkommt und somit Schuppenflechte schafft bei mir ein neues Gel aus Kortison und Vitamin D3 Abhilfe: Es heißt Xamiol!

Übrigens gibt es da eine neue Initiative Gesunde Haut, die sich dem Thema Schuppenflechte angenommen hat und kostenlose Infos verschickt. Sind ganz interessante Infos dabei: Einfach Broschüre anfordern
Meine Sicht der Dinge, bezogen auf folgende links in diesem post:
von Gast » 25.10.2010, 7:50

Mein Motiv für meine obigen, zugegebenermaßen etwas schroffen Mailtexte war...

Wer sich informieren will, dem nenne ich nochmals die Webseiten:


Auf der einen website wird die Neue Medizin von Univ.-Doz. Ing. Helmut Pilhar präsentiert. Interessant:
http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Universit%C3%A4t_Sandefjord#Die_Verlags-Scheinuniversit.C3.A4t:
Zwei seiner Anhänger ernannte Hamer inzwischen zu "Dozenten" seines Verlags. Am 1. März 2010 ernannte er seinen österreichischen Anhänger Helmut Pilhar zum Dozenten für die Germanische Neue Medizin - Theorie und zwar in Wertschätzung und Anerkennung Ihrer/Deiner großen Verdienste um die Verbreitung der Germanischen Neuen Medizin, wie Hamer schrieb. Laut seinem Wunsch dürfe sich Scheinprofessor Pilhar nun "Univ.-Doz. Ing. Helmut Pilhar" nennen.[3] Eine Promotion oder ein Nachweis von Kenntnissen auf dem Gebiet der Medizin sind vom ausgebildeten Elektroingenieur und Medizinlaien Helmut Pilhar nicht bekannt.

Read more: http://www.esowatch.com/ge/index.php?ti ... sit.C3.A4t#ixzz1UWxP2gUs


Die andere Seite distanziert sich interessanterweise "nur" von den politischen Äußerungen Hamers:
http://www.klein-klein-verlag.de/Was-tun-wir/klein-klein-und-die-qneue-medizinq-des-dr-ryke-g-hamer.html

Kritisierte Seiten, auf denen durch bestimmte Personen eine positive Bezugnahme zur Neuen Medizin erfolgte, wurden inzwischen teilweise wohl entfernt. (?)

Wer sich mit den angebotenen Büchern bzw. deren Autoren befasst, wird ebenfalls Werbung für die von Hamer verfolgte Medizin finden. Ein Vergleich des Inhaltes mit den Lehren Hamers ist allemal interessant. Ebenso:
Dr. Stefan Lanka über Dr. Hamer's Neue Medizin:
http://www.youtube.com/watch?v=BRLoiykm-Ug

Raffiniert?
http://dr-rykegeerdhamer.com/index.php?option=com_content&task=view&id=185&Itemid=49
Ich bin selbst nicht betroffen, habe aber in der Familie jemanden, der hat mich auf eine neue Seite aufmerksam gemacht, da geht es um alternative Medizin, Betroffene schildern ihre Probleme und Erfahrungen mit Schuppenflechte und co.
Vielleicht hilft es dem einen oder anderen weiter.
http://www.schuppenflechte-alternativ.de
In dem Forum wird nichts verkauft, es werden wirklich nur Erfahrungen ausgetauscht.
Ich drücke allen Betroffenen die Daumen, dass Ihr irgendetwas findet, egal ob Alternative oder Schulmedizin.
Ich hätte da mal eine Frage: kann es sein, dass die Psoriasis bei einigen Menschen auch schlimmer wird, wenn sie Milchprodukte zu sich nehmen?
ochocinquo hat geschrieben: Ich bin selbst nicht betroffen, habe aber in der Familie jemanden, der hat mich auf eine neue Seite aufmerksam gemacht, da geht es um alternative Medizin, Betroffene schildern ihre Probleme und Erfahrungen mit Schuppenflechte und co.
Vielleicht hilft es dem einen oder anderen weiter.
http://www.schuppenflechte-alternativ.de
In dem Forum wird nichts verkauft, es werden wirklich nur Erfahrungen ausgetauscht.

@ ocho
guter Tip !
Das könnte für meine Freundin interessant sein, die an einer seltsamen Hautkrankheit leidet (daher kommt sie auch nirgendwo mit hin ).
Ich hab mir den Link jedenfalls gespeichert
Gruß Strippe
Strippe hat geschrieben:
ochocinquo hat geschrieben: @ ocho
guter Tip !
Das könnte für meine Freundin interessant sein, die an einer seltsamen Hautkrankheit leidet (daher kommt sie auch nirgendwo mit hin ).
Ich hab mir den Link jedenfalls gespeichert
Gruß Strippe


Warum lässt sie das nicht von einem Dermatologen abklären? Um mit einer Behandlung ansetzen zu können, wäre es schon wichtig zu wissen. Außerdem ist es doch total schade, daß ihr deshalb nichts zusammen unternehmen könnt. :wink:
ich habe bei meinen Klienten sehr gute Erfolge mit dem galvanischen Strom.Dieser zieht die Entzündung raus und heilt die Zelle. Dazu gibt es noch eine sehr gute Creme. Ich teste immer kinesiologisch vorher aus und habe sehr gute Erfolge.
ochocinquo hat geschrieben: Ich bin selbst nicht betroffen, habe aber in der Familie jemanden, der hat mich auf eine neue Seite aufmerksam gemacht, da geht es um alternative Medizin, Betroffene schildern ihre Probleme und Erfahrungen mit Schuppenflechte und co.
Vielleicht hilft es dem einen oder anderen weiter.
http://www.schuppenflechte-alternativ.de
In dem Forum wird nichts verkauft, es werden wirklich nur Erfahrungen ausgetauscht.
Ich drücke allen Betroffenen die Daumen, dass Ihr irgendetwas findet, egal ob Alternative oder Schulmedizin.


Vielen Dank! Ich habe selbst Schuppenflechte an Händen und Füssen. Da die Schulmedizin nur Kortisonsalben und schwere innerliche Medikamente, wie Neotigason für mich hatte, habe ich mich auf den Weg gemacht und Hilfe im Alternativbereich gesucht und bin seit gut 2 Jahren weitgehend erscheinungsfrei. Wer betroffen ist und Interesse an einem Erfahrungsaustausch hat, darf sich gern kostenlos registrieren. Aber auch Nichtschuppies, sind herzlich Willkommen, denn wir diskutieren außerhalb unserer Erkrankung auch gern über andere Dinge. Ein herzlicher, gepflegter Umgangston ist Usus :)

Liebe Grüße
Incala
Ich kann bei Hautproblemen wärmstens den Besuch einer Salzgrotte empfehlen.
Dort herrschen klimatische Verhältnisse wie an der See und die Luft ist
gesättigt mit Mineralien, die sich positiv auf die hier besprochenen Hautleiden
auswirken.
Hallo,

am Besten die Ursache abklären lassen.

Ein guter Freund von mir hatte bis vor kurzem auch Hautprobleme.

Vielleicht hilft es Dir auch weiter. Würde mich sehr freuen.

Gute Besserung!

Alles Gute

Peter