Hallo,

die wenigsten wissen was ein Grenzland Reisemobil ist, ich möchte hier meinen Grenzland L 900 vorstellen.

Grenzland Reisemobile wurden in dieser Form nur von 1989 bis 1991 nach Wunsch gebaut, mir sind nur 9 Stück bekannt.

Mein Grenzland wurde auf einem Fahrgestell von Mercedes Benz, dem 711 aufgebaut, die Technischen Daten dazu, der Motor ein OM 364 A hat 4 Liter Hubraum 4 Zylinder und leistet bei 2600 U/min 115 PS, damit kann, muß man aber nicht ,120 Km/h Höchtgeschwindigkeit erreichen.

Die Firma Grenzland in Aachen hat dann eine Kabine aufs Fahrgestell gesetzt, jetzt ist das Fahrzeug 7,6 Meter lang, 2,3 Meter breit und 3 Meter hoch, das reisefertige Leergewicht sind stattliche 5,2 Tonnen, das Gesamtgewicht darf 6,6 t betragen.

Der Innenraum ist aus Bubinga Holz, es gibt eine Primus Warmwasserheizung und eine Truma e4000.

Im Heck ist ein " Schlafzimmer" mit einem Bett 1,4 X 2 Meter über Fahrersitz ist ein Hubbett mit nochmals 1,4 X 2 Meter.

Wer mehr wissen möchte, einfach fragen.

Bild
Moin,
vielen Dank für diese techn. Erklärungen. Interessantes Fahrzeug. Hatte noch nie davon gehört.
Gibt es noch ein paar Bilder, innen und außen?
HG
Ohrwa41
Hallo,

von Innen, ich muß zugeben, davon gibts fast keine Bilder, am Wochenende bin ich wieder dort und schau mal was ich tun kann.
Ich hab tatsächlich n Bild gefunden, aber ich mach auch noch ein paar neue Bilder.

Bild
Hallo ichauch
Überprüfe bitte mal Dein Bildbearbeitungsprogramm. Beim Öffnen der eingestellten Bilder wird jede Menge Werbemüll geöffnet. :mrgreen:
HG
Ohrea41
Hallo,

ich habe mir erlaubt, das Bild runterzuladen und neu einzustellen.
Du hast ein tolles Gefährt :D

Hier ....
Womo Grenzland (1280x960).jpg
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
Ohewa41, danke für den Hinweis,

ich übe noch :D
Dateianhänge sehen Sie nur als registriertes Mitglied im 50plus-Treff.
Moin,
das ist ja ein Wahnsinns Gefährt.
Engt natürlich die Nutzung von Stellplätzen sehr ein.
Hallo,

durch den Hinterradantrieb hat das Busle einen recht kleinen Wendekreis von ca 14 Metern, wobei man schon immer das Heck im Auge haben sollte.